Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[style=font-size:20pt][/style]
[big][/big]
[small][/small]
[quote][/quote]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[code][/code]
[spoiler][/spoiler]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
[center][/center]
Farben

[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[rot][/rot]
[blue][/blue]
[lila][/lila]
[violett][/violett]
[orange][/orange]
[gruen][/gruen]
Smileys
icon_exclaim
icon_question
icon_idea
icon_evil
icon_twisted
icon_razz
icon_e_confused
icon_e_sad
icon_cry
icon_rolleyes
icon_redface
icon_eek
icon_e_surprised
daumenrunter
supi
muede
zzz
Uebel
oh
rolling_eyes
smokin
heart
eusa_think
eusa_naughty
eusa_hand
eusa_doh
eusa_pray
eusa_shhh
eusa_liar
eusa_wall
grin
kiss1
zunge
irritiert
weinen
eusa_boohoo
bah
engel
stinkefinger
krank
seufz
pompfe
daumendrueck1
knuti36
cute
eisbaer
Cap
Shake
Freude
Wusa
eusa_clap
eusa_dance
winkewinke
daumenhoch
herz
icon_e_wink
icon_e_biggrin
icon_mrgreen
icon_lol
eusa_whistle
Heulen
Herz-Augen
Liebe
Hatschi
kaputtlach
positiv
negativ
Katze
Hund
icon_panda
knuti
Teddy


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#4 RE: Der Permafrost taut und mit ihm ...

von Nordlandfan38 , 25.09.2012 23:40

Zitat
wir zerstören schon genug Lebensraum der Tiere


Ja, mehr als genug! :positiv: Und so was bleibt mit Sicherheit nicht ungesühnt! :negativ:

N.

#3 RE: Der Permafrost taut und mit ihm ...

von AdsBot [Google] , 25.09.2012 17:48

Das würde ich mir sehr wünschen, wir zerstören schon genug Lebensraum der Tiere

#2 RE: Der Permafrost taut und mit ihm ...

von Ludmila , 25.09.2012 17:33

Ich hoffe nur, dass die Tiere sich schneller anpassen, als sich das Klima ändert. Es kann auch passieren, dass die Erwärmung nur temporär ist.

#1 RE: Der Permafrost taut und mit ihm ...

von AdsBot [Google] , 25.09.2012 09:30

Permafrost - Wenn das Eis in der Arktis schmilzt

Nirgendwo setzt der Klimawandel der Erde so zu wie in Arktis und Tundra. Alles, was dort seit Jahrtausenden tief gefroren ist, schmilzt und löst sich in dramatischer Weise auf. Der Permafrost taut und mit ihm die Hälfte Russlands.
Autor: Angelika Jung-Hüttl / Florian Hildebrand Stand: 25.09.2012

Zitat
Am Rand des arktischen Meeres in Sibirien: Am Morgens kriechen die Forscher durchfroren aus dem Schlafsack und staksen steif ins Küchenzelt: Aber da macht sich schon jemand zu schaffen: ein Eisbär. Eine Schrecksekunde - dann vergrämen sie ihn mit penetrantem Lärm. Doch er kommt wieder, immer wieder, und am Ende müssen die Wissenschaftler Zelte und Expedition für diese Saison abbrechen. Solcher Besuch taucht jetzt häufiger an den arktischen Küsten auf. Die Eisbären weichen hierher aus, denn ihr eigentliches Jagdrevier, das Drifteis, schwindet im Sommer zusehends.



Quelle & Bericht
http://www.br.de/radio/bayern2/sendunge ... el100.html

Top

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz