Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[style=font-size:20pt][/style]
[big][/big]
[small][/small]
[quote][/quote]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[code][/code]
[spoiler][/spoiler]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
[center][/center]
Farben

[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[rot][/rot]
[blue][/blue]
[lila][/lila]
[violett][/violett]
[orange][/orange]
[gruen][/gruen]
Smileys
icon_exclaim
icon_question
icon_idea
icon_evil
icon_twisted
icon_razz
icon_e_confused
icon_e_sad
icon_cry
icon_rolleyes
icon_redface
icon_eek
icon_e_surprised
daumenrunter
supi
muede
zzz
Uebel
oh
rolling_eyes
smokin
heart
eusa_think
eusa_naughty
eusa_hand
eusa_doh
eusa_pray
eusa_shhh
eusa_liar
eusa_wall
grin
kiss1
zunge
irritiert
weinen
eusa_boohoo
bah
engel
stinkefinger
krank
seufz
pompfe
daumendrueck1
knuti36
cute
eisbaer
Cap
Shake
Freude
Wusa
eusa_clap
eusa_dance
winkewinke
daumenhoch
herz
icon_e_wink
icon_e_biggrin
icon_mrgreen
icon_lol
eusa_whistle
Heulen
Herz-Augen
Liebe
Hatschi
kaputtlach
positiv
negativ
Katze
Hund
knuti
Teddy
icon_panda


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#1 Australia Zoo (AUS): Koala-Baby verliert seine Mutter und nimmt mit Plüschtier Vorlieb

von ConnyHH , 23.09.2016 19:30

Koala-Baby verliert seine Mutter und nimmt mit Plüschtier Vorlieb
20.09.2016

Zitat
Die Geschichte ist traurig: Seine Mutter wurde von einem Auto erfasst und starb. Jetzt hat der kleine Koala immerhin einen neuen Spielgefährten.


Das Koala-Baby muss ohne seine Mama auskommen. Die Mitarbeiter des Zoos schenken ihm deshalb ein Plüschtier. Foto: dpa

Sydney | Ein Koala-Baby gedeiht in der „Obhut“ eines Plüschtiers als Mutterersatz in Australien prächtig. Jungtier Shayne wurde allein am Straßenrand gefunden, nachdem seine Mutter von einem Auto erfasst und getötet worden war, wie das Tierkrankenhaus des Australia Zoo mitteilte. „Er kam heute wieder zur Untersuchung zu uns, es geht ihm bestens“, sagte Sprecherin Elisha Dyck am Dienstag. „Er wiegt inzwischen 1,77 Kilogramm.“


Das Koala-Baby fühlt sich sichtbar wohl. Foto: dpa

Shayne muss auf dem Rücken der Mutter gesessen haben, als der Unfall passierte, und wurde wohl in das Gebüsch am Straßenrand geschleudert, glauben die Mitarbeiter des Zoos. Als er 20 Meter von der Unfallstelle entfernt entdeckt wurde, habe er gerade versucht, sich gegen ein paar angreifende Krähen zu wehren, teilte der Zoo mit.

Das Tier wird nun von Mitarbeitern aufgepäppelt. Damit er sich im Körbchen nicht so allein fühlt, haben sie ihm einen Plüsch-Koala dazugelegt. Shayne scheint sich damit wohl zu fühlen. Der Zoo will ihn, wenn er größer ist, trainieren, damit er eines Tages wieder in die Wildnis zurückkehren kann.

Der Australia Zoo wurde von dem durch Naturfilme und Fernsehshows bekanntgewordenen Tierschützer Steve Irwin und seiner Frau Terri gegründet. Irwin kam 2006 bei Dreharbeiten am Great Barrier Reef durch den Stich eines Stachelrochens ums Leben.



Quelle vom Bericht:
http://www.shz.de/deutschland-welt/panor...id14883551.html

Ich habe ganz viele in den Augen. Alles Gute Shayne

Top

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz