Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[style=font-size:20pt][/style]
[big][/big]
[small][/small]
[quote][/quote]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[code][/code]
[spoiler][/spoiler]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
[center][/center]
Farben

[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[rot][/rot]
[blue][/blue]
[lila][/lila]
[violett][/violett]
[orange][/orange]
[gruen][/gruen]
Smileys
icon_exclaim
icon_question
icon_idea
icon_evil
icon_twisted
icon_razz
icon_e_confused
icon_e_sad
icon_cry
icon_rolleyes
icon_redface
icon_eek
icon_e_surprised
daumenrunter
supi
muede
zzz
Uebel
oh
rolling_eyes
smokin
heart
eusa_think
eusa_naughty
eusa_hand
eusa_doh
eusa_pray
eusa_shhh
eusa_liar
eusa_wall
grin
kiss1
zunge
irritiert
weinen
eusa_boohoo
bah
engel
stinkefinger
krank
seufz
pompfe
daumendrueck1
knuti36
cute
eisbaer
Cap
Shake
Freude
Wusa
eusa_clap
eusa_dance
winkewinke
daumenhoch
herz
icon_e_wink
icon_e_biggrin
icon_mrgreen
icon_lol
eusa_whistle
Heulen
Herz-Augen
Liebe
Hatschi
kaputtlach
positiv
negativ
Katze
Hund
icon_panda
knuti
Teddy


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#6 RE: Ludmila & Uwe: Zoo Berlin am 5.9. und 6.9.

von water , 08.09.2009 21:03

Super, nun konnte ich doch sehen wie Lars einer nicht so hungrigen Nancy den Lachs mopst.

Danke water :top:

#5 RE: Ludmila & Uwe: Zoo Berlin am 5.9. und 6.9.

von GiselaH , 08.09.2009 20:17

liebe Lumila,

ganz lieben Dank für diesen schönen Zoobericht! Am Samstag war ich ja auch da und Erinnerungen sind wach geworden :P .
Deine Fotos sind wunderbar :dance: . Das Video hackt leider heute Abend. ich versuche es morgen noch einmal.

GiselaH :winkewinke:

#4 RE: Ludmila & Uwe: Zoo Berlin am 5.9. und 6.9.

von Viktor , 08.09.2009 14:05

Liebe Ludmila,

danke für Deinen schönen, bebilderten Bericht. Man merkt, dass Ihr wieder viel Spaß im Zoo hattet.

:winkewinke: Viktor

#3 RE: Ludmila & Uwe: Zoo Berlin am 5.9. und 6.9.

von Ludmila , 08.09.2009 13:50

Am Sonntag waren wir auch bei der Fütterung der Großen dabei. Es gab Lachs schon zum Frühstück. Die Fütterung machte ein junger Mann. Er konnte sehr gut werfen und überlistete den gierigen Lars. Nancy bekam so ihren Lachs. Sie war aber wieder nicht die Schnellste.


Danach standen wir ewig lang bei Knut. Er spielte wunderschön mit dem Baumstamm, mit dem Ball und das Aussie- Ding wurde auch bearbeitet. Ich hatte Mühe mich von ihm zu trennen und die anderen Tiere zu besuchen.



Im Raubtierhaus war es richtig lebendig. Alle Raubkatzen waren wach und aufgeregt. Draußen waren Paul und seine Frau. Paul lief hin und her und brüllte, wie man es von einem Löwen aus dem Fernseher kennt. Ein Tiger war auch auf der Außenanlage. Die Anlage ist schön, leider verstehen sich die Tiger nicht und können so die Anlage nur im Wechsel benutzen.
Zur Fütterung hat sich Knut grau geschminkt. Er hat sich viel Mühe gegeben, sein Fell war vollständig und gleichmäßig eingefärbt. Die Fütterung machte der junge Mann. Er kam mit dem Eimer auf dem oben ein Lachs lag. Knut sah den Lachs gleich, aber der Tierpfleger warf erst einen Salatkopf. Knut brummte, fing den Salat und schmiss ihn zurück. Leider ist Salat leicht und fliegt nicht gut, deswegen kam er nicht über die Scheibe. Danach kamen Brötchen, Kartoffeln, Birnen, ein Fisch flog ins Wasser. Das war Knut zuviel. Er brummte ärgerlich und sprang sehr kräftig mit beiden Pfoten an die Scheibe, der junge Mann wurde nass gespritzt. Danach bekam Knut den Lachs.

Er verschlang ihn, weil er sah, dass noch mehr Sachen im Eimer waren. Es sah nicht besonderes gesund aus. Es erinnerte mich an Lars mit zwei Lachsen im Maul. Knut bekam noch Fleisch, Weintrauben und einen Kürbis. Mit dem Kürbis hat er sich noch eine lange Zeit beschäftigt.

Nach dem Brummen und Springen habe ich gedacht, dass Knut vielleicht doch nicht so sanft ist wie es manchmal aussieht. Er ist ein männlicher Bär und benimmt sich auch so. Ich hoffe sehr, dass er sich mit Gio vertragen wird.

#2 RE: Ludmila & Uwe: Zoo Berlin am 5.9. und 6.9.

von Ludmila , 08.09.2009 13:48

Kurz vor 14 Uhr kam Gudrun und sagte, dass die großen Bären extra Lachs bekommen würden. Wir sind gleich hingerannt. Frau Weckert kam mit vier großen Lachsen. Die Bären waren überrascht und bewegten sich gleich. Nur Nancy war wieder träge, dafür wurde sie dann auch bestraft. Lars hat den zweiten Lachs ihr von der Nase weggeschnappt und ist mit zwei Lachsen im Maul abgezogen. Nancy tat mir leid, sie stand danach noch eine Weile da und guckte traurig. Lars war mit zwei Lachsen in zwei Minuten fertig.
http://pets.webshots.com/video/3016172350103005102lBbIaW
Knut bekam auch reichlich zu Essen, auch er bekam einen Lachs.


Nach dem Essen fing er mit dem Schminken an. Danach hat er eine Pflanze ausgerupft und spielte wie ein Kind sich in den Schlaf.


Wir sind zur Seelöwen - Vorstellung gegangen. Das ist immer wieder sehr schön. Die Seelöwen haben wieder ein kleines Kind. Das Kind ist einfach süß, es hat bei der Vorstellung nicht mitgemacht, guckte nur von oben zu. Am Ende sprang es ganz mutig vom Felsen runter.



Die Robben haben auch ein Kind. Das Kind ist auch einfach niedlich.

#1 RE: Ludmila & Uwe: Zoo Berlin am 5.9. und 6.9.

von Ludmila , 08.09.2009 13:47

Wir sind am Sonnabend, den 5.9. um 9.25 in Berlin angekommen und gleich in den Zoo gefahren. Wir haben uns in der Verwaltung erst mal 2 Jahreskarten gekauft. Dann sind wir zu den großen Bären gegangen. Die Fütterung machte Frau Weckert, es war reichlich zum Essen für alle da. Nancy war sehr unentschlossen, sie wollte nicht ins Wasser gehen. So angelte sich Lars die meisten Fleischstücke die im Wasser landeten und eigentlich für Nancy bestimmt waren. Sie bekam nur paar Bissen die bei ihr auf dem Stein landeten. Danach ging sie doch ins Wasser und sammelte die Reste auf.




Danach gingen wir zu Knut. Er war im Wasser und spielte leidenschaftlich mit dem Baumstamm. Knut war wahrscheinlich in der letzten Zeit sehr fleißig beim Schminken, weil sein Fell am Hals ist grau-schwarz geworden. Wir standen lange bei ihm und waren einfach fasziniert.

Danach gingen wir kurz andere Tiere besuchen. Im Raubtierhaus schliefen Paul und seine Frau. Die jungen Löwen waren draußen und sie waren mit Liebesspielen beschäftigt. Der junge Löwe war sehr zärtlich, er leckte seiner Schwester den Kopf ab und schmuste mit ihr bevor er sie bestieg. Es ist etwas verwunderlich, dass der Zoo ein Geschwisterpaar zur Zucht nimmt.


Top

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz