An Aus

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[style=font-size:20pt][/style]
[big][/big]
[small][/small]
[quote][/quote]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[code][/code]
[spoiler][/spoiler]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
[center][/center]
Farben

[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[rot][/rot]
[blue][/blue]
[lila][/lila]
[violett][/violett]
[orange][/orange]
[gruen][/gruen]
Smileys
icon_exclaim
icon_question
icon_idea
icon_evil
icon_twisted
icon_razz
icon_e_confused
icon_e_sad
icon_cry
icon_rolleyes
icon_redface
icon_eek
icon_e_surprised
daumenrunter
supi
muede
zzz
Uebel
oh
rolling_eyes
smokin
heart
eusa_think
eusa_naughty
eusa_hand
eusa_doh
eusa_pray
eusa_shhh
eusa_liar
eusa_wall
grin
kiss1
zunge
irritiert
weinen
eusa_boohoo
bah
engel
stinkefinger
krank
seufz
pompfe
daumendrueck1
knuti36
cute
eisbaer
Cap
Shake
Freude
Wusa
eusa_clap
eusa_dance
winkewinke
daumenhoch
herz
icon_e_wink
icon_e_biggrin
icon_mrgreen
icon_lol
eusa_whistle
Heulen
Herz-Augen
Liebe
Hatschi
kaputtlach
positiv
negativ
Katze
Hund
knuti
Teddy
icon_panda
icon panda_bear


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von Gaby K , 17.01.2019 23:51

Ich kann mich Euch allen nur anschließen, finde es auch ganz furchtbar, dass man einfach mal so - nur um einen Weg zu bauen - 4 Eisbären ausquartieren
will. Das kommt mir irgendwie fadenscheinig vor. Der Aufwand für ein paar Monate (??) ist doch viel zu groß. Frage mich wie alle anderen, wo die Bären dann wohl hinsollen .
Im Sommer 2017 war ich in Emmen. Mir hat es überhaupt nicht gefallen, vor allem nicht die Nordica-Welt , zu viel Stahl, total steril und klein, daher für mich auch nicht vergleichbar mit Gelsenkirchen. Dort ist die nordische Welt sehr hübsch, man geht durch Wälder mit viel Bäumen und Flüssen. Gefällt mir sehr gut.
Hat Atmosphäre.
Bin wirklich mal gespannt, wie es mit Emmen weitergeht. Die Bären tun mir auf jeden Fall leid.
Gaby

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von Birgit B , 11.01.2019 20:00

Stimmt Gisela...
Wenn ich in den Zoo gehe, nehme ich mir die Zeit und ich setzte mich hin und wieder mal auf eine Bank und schaue den Tieren zu.
Wenn, dann müßte man alle drei Kontinente verbinden
Birgit

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von GiselaH , 11.01.2019 19:39

Ich verstehe nicht, wie man einen Besucherweg planen kann, der durch das Bärengehege oder (noch schlimmer) darüber hinweg führen soll.
Wieder einmal wird nur an die Menschen und wenig oder nicht an das Wohl der Tiere gedacht.

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von ConnyHH , 11.01.2019 18:19

@BirgitB
Ja ich weiß, dass Du sehr an ihnen hängst. Überhaupt ist es für die Stammbesucher furchtbar und mir tut das echt leid.

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von Birgit B , 11.01.2019 18:12

mich auch Conny
wie ich das gestern gelesen habe
du weiß ich hänge an meine Mädels
ich werde auch nochmal hinfahren

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von ConnyHH , 11.01.2019 18:09

@Birgit B
Egal wie es kommen wird, es macht mich einfach nur richtig wütend.

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von Birgit B , 11.01.2019 18:00

Conny
Ich finde es auch ganz furchbar.
Ich habe ja zu einigen Stammbesuchern Kontakt und die sind auch sprachlos...
Die eine sprach davon, es kann sein, das nur zwei ausquartiert werden, aber hin oder her...mit tun die Mädels leid.
Ich weiß ja auch nicht, durch welche Anlage sie das machen wollen? Es sind 3 Anlagen...
Die Achterbahn hätten sie mal sein lassen sollen. Die hätte man nicht gebraucht.

Ansonsten finde ich Wildlands ganz schön, ich weiß nicht ob Frans schon in Wildlands war?
In Sachen Mädels war mal die Rede davon, ich hatte mich mit einer Pflegerin unterhalten, dass Noordje irgendwann mal gehen wird!
Birgit

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von ConnyHH , 11.01.2019 17:43

@Birgit B
Es ist doch eigentlich völlig unerheblich, wo die 4 Mädels hingekarrt werden. Alleine die Tatsache, dass sie ausquartiert und zudem auseinandergerissen werden, verschlägt mir die Sprache. Und das alles nur, damit der arme Besucher nicht mehr so weite Wege zurücklegen muss. Sorry; aber da fehlt mir eine Gehirnwindung, um das zu verstehen.

Der Zoo Emmen hat sich mit seinem Konzept halb Zoo, halb Vergnügungspark komplett verzockt und @Frans hat es von Anfang kommen sehen. Die ersten Leidtragenden sind nun die 4 Eisbärenmädels.

@Frans

Zitat
Mit einem Weg durch das Gehege oder noch schlimmer, eine Brücke da oben (ja ja, es lebe die alte Bärenzwinger ) ist von eine nur einigermasse artgerechte Lebumgebung der Tiere gar keine Sprache mehr.



Absolut richtig, das sagt einem doch schon der gesunde Menschenverstand. Ggf. wird die Anlage dadurch - wie @HeidiHH bereits geschrieben hat - auch noch kleiner und dann kommen wohlmöglich nicht alle Mädels zurück.

Was für ein absoluter Bockmist.

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von Birgit B , 11.01.2019 14:51

Ich hatte das auch gestern auf FB gelesen.
Habe gleich die Fangruppe angeschrieben.
Ich weiß auch nicht was das soll.
Der Zoo ist in den roten Zahlen.
Ich bin gespannt wo sie die Eisbären "Einpacken " möchten
Ich habe Wildlands angeschrieben... sie werden berichten wenn die Mädels auf Reise gehen.
ich hoffe nur sie bleiben in der Nähe.
Vielleicht der Friesland Zoo und Rhenen ????
Birgit

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von Ludmila , 11.01.2019 13:06

Wir waren am 14.04.2018 im Zoo Emmen.

Wildlands

Serenga

Es hat uns sehr gut gefallen. Vom Vergnügunspark kann nicht die Rede sein. Es gibt eine kleine Achterbahn am Rande von dem Park. Die Gehege sind groß. Dadurch sieht man oft die Tiere nicht. Ich glaube bei den Löwen kann so was oft passieren. Die Wege sind lang. Der Eintritt war damals 30 Euro pro Erwachsenen.
Ich finde den Zoo Emmen sehr ähnlich dem ZOOM in Gelsenkirchen. Nun in Gelsenkirchen und in der Umgebung leben viel mehr Menschen, als in Emmen.

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von Frans , 11.01.2019 12:54

Der Zoo in Emmen streitet um seinem Überleben. Die vorgesehene Mischung zwischen Tier- und Vergnügungspark hat komplett falsch ausgepackt und das ganze Unding ist jetzt in alle Aufsichten in grosse Probleme.

Jetzt soll es mehr ein Tierpark worden. Aber wenn man jetzt lest wie das Wohlbefinden der Tiere für das sovielsten Mal geopfert wird an das dummes Gelaber der verwöhnte Besucher die zu faul und/oder unfähig sind um eine kleine Strecke hin und zurück zu laufen... Mit einem Weg durch das Gehege oder noch schlimmer, eine Brücke da oben (ja ja, es lebe die alte Bärenzwinger ) ist von eine nur einigermasse artgerechte Lebumgebung der Tiere gar keine Sprache mehr.

Von Anfang hin hat mich das Konzept absolut nicht gefallen und leider ist seit der Eröffnung des Parks bei jedes Zeitungsbericht meinem ungutes Gefühl mehr bewahrheit. Die arme Tiere in Emmen!

RE: Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von HeidiHH , 11.01.2019 12:33

Mir fehlen die Worte. Im Mai soll der Umbau schon fertig sein? D.h. die Mädels müssen schnellstmöglich untergebracht werden.
Im Zweifel wird die Anlage kleiner, da der Weg dadurch führt. Ich will ja nicht unken, aber im Zweifel können nicht alle wieder zurück.

Alle Spekulationen wohin und warum sind müßig, ich finde es unmöglich, dass die Mädels hin- und her gekarrt werden

Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen...

von ConnyHH , 11.01.2019 11:57

@HeidiHH hat mich heute morgen darauf aufmerksam gemacht und ich habe gedacht, ich lese nicht richtig...

Die Eisbären sollen den Zoo für ein paar Monate verlassen, weil ein Verbindungsweg zwischen den "Welten" Nortica und Serenga gebaut werden soll, damit die armen Besucher nicht mehr so weit laufen müssen. Ich habe das im ersten Augenblick für einen schlechten Scherz gehalten, aber leider stimmt es...

Zitat
Veröffentlicht am 10.01.19 / FB-Seite von zoovaria

In Wildlands zullen de ijsberen een paar maanden de dierentuin verlaten. Het vertrek heeft te maken met de aanleg van een nieuwe verbinding tussen de twee ‘werelden’ Nortica en Serenga. Ze komen hiermee de wens van de bezoekers tegemoet om sneller van de ene naar de andere ‘wereld’ te komen. Nu moeten ze nog in Nortica een stuk teruglopen voordat ze via het Kompasplein naar Serenga kunnen gaan.

Volgens Interim-directeur Erik van Engelen is het onvermijdelijk dat de ijsberen een tijdje weg moeten om deze verandering te kunnen realiseren. Interim-directeur Erik van Engelen zegt het volgende over de werkzaamheden: ''Die zal door het ijsberenverblijf gaan. Dat kan eigenlijk niet anders. Ik verwacht dat de ijsberen een paar maanden weg zullen zijn.'' Voor de ijsberen wordt een plek gezocht in een andere dierentuinen.

Het is nog niet duidelijk hoe het pad eruit komt te zien. Van Engelen: ''We zijn bezig met ontwerpen. Het kan bijvoorbeeld een loopburg worden of een pad door het verblijf heen, met een glazen wand eromheen.'' Het streven is om de nieuwe looproute in mei 2019 af te hebben.

FB-Übersetzung:

In Wildlands werden die Eisbären ein paar Monate den Zoo verlassen. Die Abreise hat mit dem Bau einer neuen Verbindung zwischen den beiden "Welten" Nortica und Serenga zu tun. Sie kommen mit dem Wunsch der Besucher, schneller von einem in die andere "Welt" zu kommen. Jetzt müssen sie noch in Nortica ein Stück zurückgehen, bevor sie über das Kompasplein nach serenga gehen können.

Nach dem Interims-Direktor Erik von Engeln ist es unvermeidlich, dass die Eisbären eine Weile weg sind, um diese Veränderung zu realisieren. Der Interims-Direktor Erik von Engeln sagt folgendes über die Arbeit: " die wird durch das ijsberenverblijf gehen. Das kann eigentlich nicht anders sein. Ich erwarte, dass die Eisbären ein paar Monate weg sein werden. '' für die Eisbären wird ein Ort in einem anderen Zoos gesucht.

Es ist noch nicht klar, wie der Weg raus kommt. Von Engeln: ' ' wir sind beschäftigt mit Designs. Es kann zum Beispiel ein Loopburg oder ein weg durch den Aufenthalt, mit einer Glas Wand herum. '' das Ziel ist es, die neue Wegzubekommen im Mai 2019 zu beenden.



Quelle:
https://www.facebook.com/Zoovaria/

Wildlands hat eh' schon massive finanzielle Probleme und jetzt will man auch noch für die Besucher umbauen, wofür die Eisbären ausquartiert werden müssen. Finde den Fehler... Ich frage mich, was in den Köpfen der Verantwortlichen vorgeht??? Der Weg soll darüber hinaus wohl auch noch mitten durch das Eisbärengehge gehen.

Top

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen