Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[style=font-size:20pt][/style]
[big][/big]
[small][/small]
[quote][/quote]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[code][/code]
[spoiler][/spoiler]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
[center][/center]
Farben

[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[rot][/rot]
[blue][/blue]
[lila][/lila]
[violett][/violett]
[orange][/orange]
[gruen][/gruen]
Smileys
icon_exclaim
icon_question
icon_idea
icon_evil
icon_twisted
icon_razz
icon_e_confused
icon_e_sad
icon_cry
icon_rolleyes
icon_redface
icon_eek
icon_e_surprised
daumenrunter
supi
muede
zzz
Uebel
oh
rolling_eyes
smokin
heart
eusa_think
eusa_naughty
eusa_hand
eusa_doh
eusa_pray
eusa_shhh
eusa_liar
eusa_wall
grin
kiss1
zunge
irritiert
weinen
eusa_boohoo
bah
engel
stinkefinger
krank
seufz
pompfe
daumendrueck1
knuti36
cute
eisbaer
Cap
Shake
Freude
Wusa
eusa_clap
eusa_dance
winkewinke
daumenhoch
herz
icon_e_wink
icon_e_biggrin
icon_mrgreen
icon_lol
eusa_whistle
Heulen
Herz-Augen
Liebe
Hatschi
kaputtlach
positiv
negativ
Katze
Hund
icon_panda
knuti
Teddy


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#2 RE: Arizona Zoo (USA): Frau will im Zoo Selfie mit Jaguar machen und wird angefallen

von Rena , 08.04.2019 21:46

Wie doof muss man sein?

#1 Arizona Zoo (USA): Frau will im Zoo Selfie mit Jaguar machen und wird angefallen

von ConnyHH , 08.04.2019 17:08

Weil sie über Absperrung kletterte

Frau will im Zoo Selfie mit Jaguar machen und wird angefallen
01.04.19 / 11:30 Uhr

Zitat
Weil sie ein Selfie mit einem Jaguar machen wollte, kletterte eine Frau in Arizona im Zoo über eine Absperrung - mit ernsten Folgen.

Tragischer Unfall oder vorhersehbares Risiko? Diese Frage stellt sich das Internet momentan in Zusammenhang mit einem Vorfall in einem Zoo im US-Bundesstaat Arizona. Hier soll eine junge Frau am Samstag, den 10. März, von einem Jaguar angefallen und verletzt worden sein, als sie versuchte mit dem Tier ein Selfie zu machen, berichtet CNN. Sie war im Wildlife World Zoo in Litchfield Park unterwegs, als sie sich augenscheinlich in den Kopf setzte ein Foto mit der Raubkatze zu machen.

Die 30-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und musste genäht werden. Jetzt entschuldigte die Frau sich offiziell beim Zoo. Sie fühle sich furchtbar für die negative Publicity, die der Zoo wegen des Vorfalls erfahren habe, berichtete Kristy Morcum, Sprecherin des Zoos laut CNN. Sie erklärte, dass die Frau sich entschuldigt und ihre Schuld eingeräumt habe. Dem Tier selbst wird wegen der Attacke nichts geschehen. Der Jaguar sei ein wildes Tier und es sei nicht seine Schulde, wenn die Begrenzungen nicht eingehalten werden...



Quelle ind kpl. Bericht mit Video:
https://www.rosenheim24.de/netzwelt/usa-...n-12048372.html

Die Dummen sterben wirklich nicht aus.

Top

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz