Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[style=font-size:20pt][/style]
[big][/big]
[small][/small]
[quote][/quote]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[code][/code]
[spoiler][/spoiler]
[mail][/mail]
[pre][/pre]
[center][/center]
Farben

[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[rot][/rot]
[blue][/blue]
[lila][/lila]
[violett][/violett]
[orange][/orange]
[gruen][/gruen]
Smileys
icon_exclaim
icon_question
icon_idea
icon_evil
icon_twisted
icon_razz
icon_e_confused
icon_e_sad
icon_cry
icon_rolleyes
icon_redface
icon_eek
icon_e_surprised
daumenrunter
supi
muede
zzz
Uebel
oh
rolling_eyes
smokin
heart
eusa_think
eusa_naughty
eusa_hand
eusa_doh
eusa_pray
eusa_shhh
eusa_liar
eusa_wall
grin
kiss1
zunge
irritiert
weinen
eusa_boohoo
bah
engel
stinkefinger
krank
seufz
pompfe
daumendrueck1
knuti36
cute
eisbaer
Cap
Shake
Freude
Wusa
eusa_clap
eusa_dance
winkewinke
daumenhoch
herz
icon_e_wink
icon_e_biggrin
icon_mrgreen
icon_lol
eusa_whistle
Heulen
Herz-Augen
Liebe
Hatschi
kaputtlach
positiv
negativ
Katze
Hund
icon_panda
knuti
Teddy


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#6 RE: Zoo Berlin am 5.06.2022/Teil I

von Laika , 13.06.2022 10:49

Liebe Ludmila,
Vielen Dank für die schönen Fotos aus dem Zoo Berlin. Schön mal wieder Fotos
von den Pandas zu sehen Schön auch zu sehen das es der Alten Dame
Fatou noch gut geht.
LG
Laika

#5 RE: Zoo Berlin am 5.06.2022/Teil I

von Nordlandfan38 , 12.06.2022 16:46

Hallo Ludmila!

Du habt ihr letzten Sonntag den Zoo in Berlin besucht!
Bei eurem Rundgang durch den Zoo konntet ihr leider nicht so viele Tiere sehen, weil es zu warm war und sie in schattigen Plätzen versteckt waren, die von den Besuchern offensichtlich nicht leicht zu sehen waren.
Aber immerhin hattet ihr Glück, daß ihr alle 4 Pandas in ihre Gehegen bzw. in ihrer Anlage sehen konntet.
Schöne Bilder hast Du von ihnen und auch von den anderen Tieren gemacht, die dann doch noch zu sehen waren!
Vielen Dank für Deinen Zoobericht und für die tollen Fotos.

Nola

#4 RE: Zoo Berlin am 5.06.2022/Teil I

von GiselaH , 09.06.2022 20:10

@Ludmila,

wie schön, dass ihr im Zoo gewesen seid. So kommen wir in den Genuss eurer schönen Fotos.
Die Pandas sehen super aus. Einen Panda beim Baden sieht man auch nicht so oft. So, wie Meng Meng schaut, hat ihr das Bad sehr gut gefallen.

Super, dass die Außengehege am Raubtierhaus vergrößert und naturnah gestaltet sind.
Die Sandkatzen mag ich sehr gern. Sie sehen wunderschön aus.
Schade, dass ihr nur wenige Bewohner des Raubtierhauses sehen konntet. Wahrscheinlich haben sie sich ihrendwo ein schattiges Plätzchen gesucht und nicht groß bewegt.

Über das Foto von Fatou freue ich mich ganz besonders.
Ansonsten geht es mir wie Ursula, mir fehlen die Fotos von Katjuscha auch. Mit ihrem Tod ist in im Zoo wirklich eine Ära zu Ende gegangen.

#3 RE: Zoo Berlin am 5.06.2022/Teil I

von SpreewaldMarion , 09.06.2022 17:32

Das ist schön liebe Ludmila mal wieder Bilder aus dem Berliner Zoo zu sehen.
Ich hatte vor einigen Tagen überlegt ob die Panda Brüder noch da sind, nun hast du meine Frage beantwortet.
Vielen Dank für deinen Bild/Bericht.

#2 RE: Zoo Berlin am 5.06.2022/Teil I

von UrsulaL , 09.06.2022 11:00

Liebe Ludmila,
vielen Dank für deinen Zoobericht und danke an Uwe für die sehr schönen Bilder.
Super, dass ihr alle 4 Pandas gesehen habt, zwei waren auch unterwegs. So haben wenigstens nicht alle nur Bambus gegessen.
Die kleinen Wildkatzen im Raubtierhaus sind sehr niedlich.
Da hattet ihr Glück, dass Darius ins Wasser gegangen ist.
Fatou ließ es sich gut gehen. Sie hatte einen schönen Schattenplatz und konnte alles beobachten.
Bilder von Katjuscha fehlen mir sehr .
Das Bild von den sich sonnenden Hippos ist super.

#1 Zoo Berlin am 5.06.2022/Teil I

von Ludmila , 08.06.2022 21:35

Am Sonntag, den 5.06.2022, haben wir den Zoo Berlin besucht. Wir haben einen Rundgang durch den Zoo gemacht. Es war an dem Tag sehr warm und viele Tiere haben sich im Schatten versteckt. Bei den Pandas hatten wir Glück, wir haben alle 4 Tiere gesehen. Meng Meng saß im kleinen Becken mit Wasser.





Sie ist nicht lange sitzen geblieben und lief danach auf der Anlage.



Die Kinder saßen im inneren Bereich und aßen Bambus.





Der Vater ruhte noch.



Später haben wir ihn beim Spazieren gesehen.



Wir wollten uns schon seit einiger Zeit das umgebaute Raubtierhaus anschauen. Das Haus im inneren Bereich wurde nicht viel verändert. Die Gehege draußen sind größer als früher geworden. Sie sind auch interessant gestaltet, mit vielen grünen Pflanzen und Baumstämmen. Leider spiegeln beim Sonnenschein die Glasscheiben sehr stark. Im Haus haben wir zwei Sandkatzen, einen Margay (Baumozelot). Mangusten, Ringelschwanzmungos und Leguane gesehen.











Die Nashornleguane wohnen auch im Raubtierhaus.



Draußen schliefen die Löwen, der Tiger hat uns die Freude bereitet und ging baden.





Ein roter Panda schlief auf dem Baum. Wir haben leider nicht viele Raubtiere gesehen. Die Jaguare sind keine kleinen Katzen, trotzdem haben wir nicht innen und nicht außen einen gesehen. Das war etwas enttäuschend.

Die Menschenaffen waren draußen. Wir kamen etwas zu spät und sahen Fatou nur von weitem. Sie hat sich einen Platz im Schatten gesucht. Die anderen Gorillas saßen auch am Haus und hatten keine Lust in die Sonne zu gehen.









Die Flusspferde waren mit dem Wetter zufrieden und lagen in der Sonne.

Top

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz