RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#31 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 18.09.2012 10:45

:winkewinke: Monika

das Kachelzimmer war auch nicht weicher, aber es sieht schon sehr karg aus. Er würde gerne kuscheln, sicher fehlt ihm noch sein Bruder ...
Immerhin hat er einen Baumstamm bekommen und kann Krallenpflege betreiben.

AdsBot [Google]

RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#32 von Ludmila , 19.09.2012 22:14

Liebe Sylvia!
Danke für das Video. Ich verstehe leider nicht, was der Mann erzählt, aber er hat sehr schön Nathans Nase gestreichelt. :D
Das Gehege ist karg, aber großer als im Zoo Berlin.
:winkewinke:


 
Ludmila
Beiträge: 10.765
Registriert am: 23.02.2009


RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#33 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 19.09.2012 22:34

Es soll auch noch renoviert werden und einen Baumstamm hat er ja schon bekommen ...
Nun, wir werden weiterhin über Nathan berichten ...

AdsBot [Google]

RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#34 von Añdreo Bagésto ( gelöscht ) , 19.09.2012 22:42

Ludmila,
Zwar größer, aber er hatte einen Sandboden, einen Baum zum klettern, einen großen Baumstamm und bisschen Rasen.

Er hat sich meistens immer im Sand gewältzt, aber das kann er jetzt nicht mehr in seinem neuen Käfig.

Sein Käfig ist einfach nur schrecklich!!!!!

Steve_N

Añdreo Bagésto

RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#35 von Gitta , 19.09.2012 22:54

Steve :heart:

Ich weiß, wie sehr Du an diesem Löwen gehangen hast; und ich würde Dir so gerne etwas Tröstliches sagen. :?


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#36 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 19.09.2012 23:44

Steve :heart:

wir weinen mit Dir ... vielleicht sollten wir für einen Sack Sand sammeln ... würde Dir das helfen??
Ich habe da noch einige Vorschläge - nicht nur für Dich :kiss: - sie sind mit Arbeit verbunden, aber ...

ich weiß, der echte Tierfreund tut ALLES für die Tiere - nur nicht jammern ...

AdsBot [Google]

RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#37 von GiselaH , 20.09.2012 08:19

Zitat von UliS
Steve :heart:

wir weinen mit Dir ... vielleicht sollten wir für einen Sack Sand sammeln ... würde Dir das helfen??
Ich habe da noch einige Vorschläge - nicht nur für Dich :kiss: - sie sind mit Arbeit verbunden, aber ...

ich weiß, der echte Tierfreund tut ALLES für die Tiere - nur nicht jammern ...




Für diese Worte solltest du dich schämen!

Dein Zynismus ist unerträglich.

Ach, noch etwas: Woher willst du wissen, ob und in welcher Form Steve sich für Tiere engangiert?

Hallo Steve,

ich verstehe dich gut, denn ich weiß, wie sehr du an den Löwen gehangen hast.
Mir gefällt dieses Gehege genauso wenig wie viele andere in etlichen Zoos auf dieser Welt. Ich kann es mir leider auch nicht schön reden.

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 23.895
Registriert am: 10.02.2009


RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#38 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 20.09.2012 08:43

Gisela :kiss:

ich weiß, dass Steve die Löwen liebt und an ihnen hängt, da wir uns kennen.
Er hat für Nathan gesammelt und auch sein sonstiges Engagenebt ist mir bestens bekannt ...

Aber ... vom Jammern wird der Käfig auch nicht hübscher.

Ansonsten ... mußt Du hier nicht lesen ... oder dreh am Rädchen ...

AdsBot [Google]

RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#39 von GiselaH , 20.09.2012 09:05

Tut mir leid, ich bin hier einer der Moderatoren, Daher "muss" und will ich auch hier lesen :mrgreen: .
Nett übrigens, wie du dich äußerst.

Wenn du Steve und seinen Einsatz kennst, dann frage ich mich ernstlich, was dein Beitrag gestern abend sollte.

 
GiselaH
Beiträge: 23.895
Registriert am: 10.02.2009


RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#40 von BEA ( gelöscht ) , 20.09.2012 09:13

Hallo Uli

Nicht nur das du in übler Weise Steve angehst, ich finde es auch sehr anmassend ,dass du Gisela ,die eine der Moderatorinen ist, darüber belehren möchtest, wie sie sich im Forum zu verhalten hat. Eine Moderatorin ist unter anderem dazu da, alles zu lesen, und darauf zu achten, dass die Grenzen der guten Manieren nicht überschritten werden.Die überschreitest du immer öfters .
Auch wenn man jemanden kennt, ist dies kein Grund ihn dermassen abzukanzeln, wie du es mit Steve tust.
Übrigens ist man nur dann ein guter Tierfreund, wenn man jede gute Tat an die Öffentlichkeit bringt, oder ist man auch dann ein guter Tierfreund, wenn man einfach im Verborgenen handelt? Von Letzteren kenne ich nämlich eine ganze Menge, die einfach machen, ohne sich dafür im Glanz der Öffentlichkeit sonnen zu wollen.

Bea

BEA

RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#41 von Gelöschtes Mitglied , 20.09.2012 10:10

Hallo Uli,

Deine Postings werden wieder
für viele Besucher hier sorgen , haben wir das nötig?

Wem es gefällt dem spendiere ich zum Verweilen


http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... etafel.JPG

:winkewinke: :winkewinke:


RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#42 von Gelöschtes Mitglied , 20.09.2012 11:19

Liebe Damen,

wir kennen uns ja schon...und ich gehe davon aus, dass wir alle Tierfreunde sind!
Zu der unterschwelligen und offensichtlichen Kritik im Nathan-Thread muss ich nun doch meinen Senf dazu geben.
Was soll das Gejammere über Nathans Unterbringung in Managua?
Ist ein Leben in Nicaragua nicht besser als im Zoo von Novosibirsk oder in China?
Was wäre denn die Alternative gewesen in Berlin? Welcher gut arbeitende Zoo in Europa hätte einen Inzestzuchtlöwen aufgenommen?
Ich bin dankbar, dass für Nathan ein Platz in Managua gefunden worden ist! Stellen wir uns der Realität und versuchen, sein Leben dort zu verbessern. Es ist mir niemand bekannt, der sich an dieser Sammelaktion aus Eitelkeit beteiligt hat.
Eine kleine PR-Aktion ist auch sehr gut für den durchaus unterstützungswürdigen Zoo in Managua und das dortige Rescue-Center.

Es haben viele Tierfreunde mitgeholfen, die Summe aufzubringen - auch Steve und andere, mir persönlich nicht bekannte Tierfreunde auf vielschichtige Weise - jeder wie er kann!
Nicht meckern - machen!
Persönliche Animositäten sollten außen vor bleiben -, besser ist es, die Gemeinsamkeiten zu betonen, denn wir sind doch alle Tierfreunde!
In diesem Sinne...

Thea-M.


RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#43 von ConnyHH , 20.09.2012 12:02

Hallo liebe Thea-M.,

ich sehe einige Aussagen hier nicht als Gejammere an, sondern als ganz klare Feststellungen des IST-Zustandes von Nathans neuem Zuhause. Da kann man sich absolut NICHTS schönreden. :negativ:

Das Steve gespendet hat ist eine wunderbare Sache, zumal ein jeder hier weiß, wie sehr er mit seinem Herzen an Miron & Nathan gehangen hat. Das er trotz Spende eine klare Meinung zu Nathans Gehege hat, muss ihm doch bitte zugestanden werden - wie jedem anderen hier auch!

Ich persönlich kann nicht sagen, wo es Nathan evtl. besser getroffen hätte als in Managua. Ich kenne mich auch weder in Novosibirsk noch in China aus. Ich frage mich allerdings, warum ausgerechnet immer wieder der Zoo Berlin so komische "Deals" vereinbart und die Tiere sonstwohin verfrachtet???

Was wäre z.B. denn mit Lions-Rock in Südafrika gewesen? Wäre das nicht eine tolle Option für Nathan gewesen? Man hätte ihn - dem Alter vorausgesetzt - kastrieren können und er hätte dort ein wundervolles Leben führen können.

http://www.lionsrock.org/

Aber ein Dr. B. arbeitet ja nicht mit solch' Institutionen wie 'Vier Pfoten' zusammen. Nein; es müssen die weit entferntesten Orte und Zoos sein oder dubiose Tierhändler zwischengeschaltet werden. Tut mir leid, aber dieses Vorgehen werde ich im Leben nicht verstehen.

Und das "nicht meckern - machen" hätte auch nicht sein müssen. In unserem Forum tut jeder so gut wie er kann und wie es sein Geldbeutel erlaubt.

Kritik liebe Thea-M. muss gestattet sein und das hat für mich auch nichts mit persönlichen Animositäten zu tun! Ob es dem einen oder anderen nun schmeckt oder nicht.

In diesem Sinne

Conny(HH)



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.369
Registriert am: 04.02.2009


RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#44 von Nanni , 20.09.2012 12:36

Hallo Cleo,

dein Bergisches Frühstück kommt mir gerade recht :top:
Da werde ich kräftig zulangen! Danke
______

Die Worte von Uli sind wirklich heftig und sie ÄNDERN NICHTS an der Tatsache, dass das Gehege von Nathan nicht optimal ist!

Den Worten von Gisela und Conny ist nichts hinzuzufügen :top:

Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Futtergeld für Nathan wurde überreicht

#45 von Gelöschtes Mitglied , 20.09.2012 13:02

Zitat
Kritik liebe Thea-M. muss gestattet sein......Ob es dem ein oder anderen nun schmeckt oder nicht.



Genau so! - liebe Conny, ist es!
Und "Machen" sowie persönliches Engagement hat nicht immer etwas mit Geld zu tun.
Selbstverständlich wäre auch mir Lions-Rock lieber gewesen, es ist mir jedoch neu, dass Dr.B. die Tierfreunde und Zoobesucher über die Verbringung der Zootiere demokratisch abstimmen lässt.... :D

Seien wir froh, dass Nathan lebt!
Frau Direktorin Marina Arguello ist dabei, die Unterbringung von Nathan zu verbessern.
Wir können jedoch nicht hoffen, dass es so eine wunderschöne Anlage wie in Wuppertal werden wird... ;-)
Man muss versuchen, das Beste aus einer Situation zu machen - und wir bemühen uns weiter!

In diesem Sinne, von Tierfreundin zu Tierfreunden!
Thea-M.


   

Protest gegen Novellierung d. Tierschutzgesetzes 2012
Dringend!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen