RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#1 von GiselaH , 17.12.2012 20:51

Am 15.12.2012 habe ich mich letztendlich entschieden, einen Besuch im Zoo zu nutzen, um mir endlich das Darwineum anzuschauen. Ich habe Alex ins Auto gebracht und bin zurück in den Zoo.

Vor dem Darwineum wird man von einem prächtigten Mammut begrüßt.







Ich konnte wegen Alex nur eine kurze Runde durch das Gebäude drehen, um mir einen Überblick zu verschaffen und ich bin schwer beeindruckt. Die Reise durch die Evolution ist abwechslungsreich und interessant aufgebaut. Man kann locker viele Stunden in dem Gebäudekomplex verbringen und vermutlich hat man dann immer noch nicht alles gelesen und angesehen.

Gleich hinter der Eingangstür wird man von riesigen Galapagos Schildkröten begrüßt. Ihr Anlage ist insgesamt 200 m² groß.



Der eigentliche Rundgang beginnt mit dem Urknall, der eigentlich ein lautes Summen gewesen ist.



Auf einem abwechslungsreichen Weg durch das Gebäude wird die Frage beantwortet, wie eigentlich das Leben auf unserer Erde entstanden ist.
Es werden interessante Exponate gezeigt, es gibt einiges zum Ausprobieren und immer wieder sind auch Tiere zu sehen.

Ich zeige einfach mal ein paar Fotos

Ein Modell des Komplexes:











Harris Antilopenziesel





Gleich am Anfang sind mit alte Bekannte begegnet – die gepunkteten Wurzelmundquallen.
Wie ich bereits vor Monaten erfahren habe, stammen sie aus dem Zoo Berlin.







 
GiselaH
Beiträge: 24.249
Registriert am: 10.02.2009


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#2 von GiselaH , 17.12.2012 21:00

Die Rotunde führt zur Tropenhalle, in der die Menschenaffen und andere Primaten leben. Hier ist alles sehr großzügig und bis ins kleine Detail sehr liebevoll gestaltet.
Da in der Tropenhalle die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist, war das Fotografieren eine Herausforderung. Ich konnte gar nicht so schnell wischen, wie die Linse von meiner Kamera beschlagen ist. Entsprechend sehen die Fotos aus.













Hier ein paar der Bewohner im Nebel ;-) . Ihre Anlagen sind großzügig und überall sieht man Beschäftigungsmaterial für die Tiere.













Ich werde auf jeden Fall wieder ins Darwineum fahren und kann es jedem, der es nicht so weit nach Rostock hat, nur empfehlen.

Übrigens war direkt vor der Tropenhalle ein Stand, wo für die geplante Eisbärenanlage Spenden gesammelt werden. Ich habe mir ein paar Aufkleber von Bodo und einen Anstecker von Lars gekauft.

 
GiselaH
Beiträge: 24.249
Registriert am: 10.02.2009


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#3 von Ludmila , 17.12.2012 21:04

Liebe Gisela!
Darwineum sieht interessant aus. Ich warte schon auf Deinen nächsten Besuch.
:winkewinke:


 
Ludmila
Beiträge: 11.033
Registriert am: 23.02.2009


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#4 von BEA ( gelöscht ) , 17.12.2012 21:42

Liebe Gisela :heart:
Das Darwineum sieht gut aus.Es ist mit Sicherheit sehr spannend dort auf Entdeckertour zu gehen. :positiv:

LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#5 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 17.12.2012 22:17

Das sieht alles sehr gut aus :top: :positiv:

AdsBot [Google]

RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#6 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 17.12.2012 23:22

:winkewinke: Liebe Gisela
das war eine interessante Tour mit sehr schönen Fotos vom Davineum Rostock. Die Tiere sind liebevoll untergebracht. Danke fürs teilen.
Alles Liebe
von Brigitte

AdsBot [Google]

RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#7 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 18.12.2012 09:03

Hallo Gisela,
danke für Deine Eindrücke vom Darwineum. Es sieht sehr interessant aus. Ich werde es mir bestimmt ansehen. Ich denke auch, daß man mehr als einen Tag darin verbringen kann.

AdsBot [Google]

RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#8 von UrsulaL , 18.12.2012 11:33

Hallo Gisela,

danke für Deinen interessanten Bericht und für die Bilder.
Das Darwineum würde ich auch mir auch gerne mal ansehen.

LG
Ursula :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#9 von Monika aus Berlin , 18.12.2012 13:47

Liebe Gisela,

das Dawineum sieht richtig toll aus. Vor allem die Affen haben es verdient, endlich ein schönes Zuhause zu haben. Und das es auch viel Beschäftigungsmaterial gibt, hört sich doch auch gut an.

Allerdings habe ich leider bei hoher Luftfeuchtigkeit echt Probnleme, und könnte mich nicht lange dort aufhalten.

Danke für die Impressionen mit den schönen Fotos.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.728
Registriert am: 07.07.2011


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#10 von Mona , 18.12.2012 15:12

Liebe Gisela,

ein sehr interessante Führung durch das Dawineum in Rostock :top: DANKE :positiv:

LG
Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#11 von Gitta , 18.12.2012 15:21

Liebe Giselle :clap:


Ich bin auch schon sehr gespannt auf weitere Berichte.
Für Biologen ein Highlight! :boohoo:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#12 von Violetta , 18.12.2012 15:50

Liebe Gisela

Das Darwineum ist wirklich ein Prachtsbau. Schön, dass man die Gehege der Affen und noch vieler weiterer Tiere integriert hat.
In Zürich war ich auch schon in der Masoala-Halle. Die Temperatur und Luftfeuchtigkeit entsprechen dem Regenwald und es hat auch viele frei lebende kleinere Tiere dort, aber keine Affen.
Auch ich besuchte an einem kalten Wintertag diese Tropenanlage und hatte meine liebe Mühe mit fotografieren - also wenn ich ehrlich bin, wurde kein Bild gut ............... ich werde es auf jeden Fall das nächste Mal wieder probieren.

Danke für Deinen interessanten Bericht.
VIOLETTA




VIOLETTA

 
Violetta
Beiträge: 3.520
Registriert am: 17.02.2009


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#13 von Frans , 18.12.2012 23:39

Das ist interessant, Gisela. Den Gehegen sehr gross aus, gut! Also ist es nicht mehr "nur" Lars der ein Besuch an Zoo Rostock die Mühe wert macht! :D Herzlichen Dank fürs Zeigen.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.639
Registriert am: 13.02.2009


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#14 von Gelöschtes Mitglied , 19.12.2012 15:12

Hallo Gisela,
vielen Dank für den tollen Bericht in Wort und Bild aus dem Darwineum. Da bekommt man Lust auf mehr.
Die Tiergehege sehen super aus...trotz Nebel ;-)
Liebe Grüße
Anita :winkewinke:


RE: einige Einsdrücke aus dem Dawineum in Rostock

#15 von Nordlandfan38 , 21.12.2012 00:37

Hallo Gisela!
Das Darwineum in Rostock macht aber einen großartigen Eindruck. Ich denke, das muß man wohl unbedingt gesehen haben. Vielen Dank für Deinen interessanten Bericht mit wunderschönen Bildern, wodurch ich richtig auf den Geschmack gebracht worden bin. Ich habe arg Lust bekommen, mich dort tüchtig umzusehen. Aber ob ein Tag ausreichen wird?

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.489
Registriert am: 27.05.2009


   

Zoo Rostock: 304 Kilometer im Dienst der Bären
Ein wunderschöner Tag im Zoo Rostock

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen