RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#16 von Frans , 19.06.2014 15:16

Den vorletzte Tiere die ich auf dieser Besuch sehe, sind den Manteläffchen und den Goldene Löwenäffchen. Was anderes kann es davon geben wie eine ...









Und so kommen wir am Ende dieser Besuch - ausser den Plusch-Affen im Zooschop - bei den Wollaffen.




Frans

 
Frans
Beiträge: 14.397
Registriert am: 13.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#17 von SpreewaldMarion , 19.06.2014 17:02

Frans

Wunderschöne Bilder hast du mitgebracht, schön dass du uns immer die Neuigkeiten mitteilst.
Ich freue mich so für Kevin, endlich kann er leben und ist aus seinem Gefängnis raus, wo er jahrelang eingesperrt war.
Beim Ansehen deiner schönen Bilder und Videos kam mir der Gedanke...in Kevins ehemaligem Gefängnis ist doch jetzt ein Zimmer frei.
Da würde ich einen gerne drin sehen...


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.436
Registriert am: 10.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#18 von Ludmila , 19.06.2014 17:07

Lieber Frans,
die Bilder sind fantastisch.
Ich freue mich Kevin draußen zu sehen. Leider bewegt er sich sehr langsam und benutzt die Beine fast nicht. Das Orang-Kind kommt, glaube ich, ihn zu ärgern.


 
Ludmila
Beiträge: 10.129
Registriert am: 23.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#19 von Frans , 19.06.2014 18:16

@Ludmila

Es ist wahr das Kevin seine Hinterbeine weniger benutzt aber benutzen kann er sie; das habe ich mehrmalen beobachtet. Auch den experten von Apenheul sagen das die Muskulatur vielleciht schwacher ist wie normal aber von eine Behindernis wollen sie nicht sprechen. Ich habe auch gesehen das er sich doch ziemlich schnell bewegen kann. Nicht so schnell wie den Orang Damen, aber ob das ein gutes Vergleich ist ... ich weiss es nicht. Ich habe Orang Männer - nicht nur Kevin - nur sehr selten in schnelle Bewegung gesehen. Das scheint zu ihren Verhalten zu gehören. Vielleicht können den Berlinerinnen und/oder den Zoo Leipzig-Besucher) etwas dazu sagen?

Aus der Wikipedia: "Orang sind vorwiegend Baumbewohner. Dort bewegen sie sich hauptsächlich fort, indem sie langsam mit allen vier Gliedmaßen klettern oder auf den Ästen gehen - ihre Bewegungen sind aber gemächlicher als beispielsweise die der Gibbons. Insbesondere wenn sie es eilig haben, schwingen sie an den langen Armen (Brachiation). Um von einem Baum auf den anderen zu gelangen, können sie, um die Distanz zu verringern, diese in heftige Schaukelbewegungen versetzen."

Und:

"Orang-Utans kommen selten auf den Boden. Oft geschieht dies nur, um von einem Baum zum nächsten zu kommen, wobei ihre Bewegungen vorsichtig und scheu sind. Erwachsene Männchen können hingegen manchmal sogar Streifzüge auf dem Boden unternehmen. Dieses Verhalten ist bei der borneanischen Art häufiger [...] Ihre Fortbewegung auf der Erdoberfläche ist ein vierfüßiges Gehen; im Gegensatz zu den afrikanischen Menschenaffen (Schimpansen und Gorillas) bewegen sie sich nicht im Knöchelgang fort, sondern stützen sich entweder auf die Fäuste oder auf die Innenkanten der Hände."

Ich glaube eigentlich nicht das seine Bewegungen sehr viel langsamer sind wie von andere männliche Artgenossen.

Ich habe eigentlich während meinem Besuch kein Orangkind in die nähe von Kevin gesehen, nur den entschiedene Damen die - völlig freiwillig - mit auf das Insel waren. Da wird gespielt aber bestimmt auch geschmüst mit und durch Kevin. Leider habe ich das nicht alles im Bild bekommen; vieles spielt sich leider hinten den vielen Kletterbäumen ab. Dabei hat ich ein neues Gerät dass das Filmen mit eine Spiegelreflex einfacher machen sollte. Es war aber ziemlich gewöhnungsbedürftig, also war meine Reaktionsschnellheit bei dieser Besuch weniger schnell wie gewünscht. Einige Videos sind auch so verwackelt das ich sie nicht brauchen könnte und gelöscht habe.

Also: Viele worte um zu sagen das ich auch nicht die genaue Antworte weiss!


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.397
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.06.2014 | Top

RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#20 von Ludmila , 19.06.2014 20:57

@Frans
Ich hoffe mit der Zeit wird Kevin schneller sich bewegen können. Ich dachte, dass der kleine Orangutan ein Kind ist. Vielleicht ist das eine Frau.


 
Ludmila
Beiträge: 10.129
Registriert am: 23.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#21 von Frans , 19.06.2014 22:05

@Ludmila - Ludmila,

Ja, es sind Frauen. Sie sind in Vergleich mit Kevin klein.
Ich hoffe auch das es Kevin zukünftig noch viel besser geht wie jetzt schon und vor allem das er eine Beziehung zu ein oder mehrere Artgenossen aufbauen kann.


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.397
Registriert am: 13.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#22 von carenPolarBears , 20.06.2014 00:26

Lieber Frans,
vielen Dank für den umfassenden Bericht. Kevin hat sicher das große Los gezogen. Das freut mich sehr.
Von den Kronsifaka habe ich bislang nichts gehört, aber sie sind wunderschön.

Zu Kevin's Bewegungen:
Ich sehe in Hellabrunn immer nur die jungen Orang Utans schneller laufen, aber nur ganz kurze Strecken. Der Chef Bruno bewegt sich eher nur gemächlich. Schnell voran kommen die Orangs, in dem sie sich schnell von Ast zu Ast hangeln, das Laufen am Boden scheint nicht ihr Ding zu sein.

Liebe Grüße


KWMs Charity Projekt, initiiert zugunsten des Gnadenhof für Bären, Hart/Bad Füssing.
http://knutisweekly.com/knuts-heritage-for-bears/

 
carenPolarBears
Beiträge: 2.975
Registriert am: 03.11.2010


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#23 von Frans , 20.06.2014 10:42

@carenPolarBears - Caren,
Danke für deine Antwort. Das ist genau was ich auch im Apenheul beobachte.


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.397
Registriert am: 13.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#24 von GiselaH , 20.06.2014 21:53

Lieber Frans,

ich muss wohl bald einen ausführichen Videoabend einplanen.
Leider rinnt mir gegenwärtig die Zeit durch die Finger und ich habe mir nur deinen herrlichen Fotos anschauen können.
Die Videos werden aber garantiert nachgeholt, versprochen.

Ich freue mich riesig, dass Kevin sich in kleinen Schritten immer weiter erholt. Mal sehen, was er in ein paar Wochen macht.

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#25 von Nanni , 21.06.2014 10:23

Lieber Frans,
über diese wunderschönen Fotos von Kevin freue ich mich sehr.
Sie sind dir wieder meisterhaft gelungen
Man muss auch bedenken, wie lange saß Kevin unter dem Dach, ohne einen Hauch von GRÜN!
Ist doch klar, dass sich die Muskeln erst wieder entwickeln müssen..!
Es wird schon, step by step
Ganz lieben Dank und mal sehen, ob ich die Videos anschauen kann!

Liebe Grüße
Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#26 von SpreewaldMarion , 22.06.2014 07:35

Hallo Frans

Manu und Enche, die Orang Männer im Zoo bewegen sich auch mehr in Zeitlupe. Bei diesem Haarkleid ja auch kein Wunder.
Nur die Jungs sind schneller unterwegs.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.436
Registriert am: 10.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#27 von Isle , 24.06.2014 21:29

Lieber Frans, so viele tolle Foto`s hast Du eingestellt ! Die Anlage(n) in Apenheul sind der Hit . Ich freue mich auch, dass Kevin dort leben kann.

Die Foto`s von den anderen Verwandten sind auch wunderschön.

Ich wünsche Kevin weiterhin gute Eingewöhnung und Wohlbefinden dort.

Danke für Deine Besuche dort und Danke für`s zeigen der Bilder .

Du erklärst alles .

Liebe Grüsse von Isle


Gedankenkraft ist pure Energie.

 
Isle
Beiträge: 6.320
Registriert am: 14.02.2009


RE: Kevin in Spiellaune, 13.6.2014

#28 von Monika aus Berlin , 29.06.2014 14:39

Einfach schön zu sehen, dass es Kevin so gut geht.
Danke Frans.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.278
Registriert am: 07.07.2011


   

Zoo Amneville in Frankreich
Zoo Zürich (CH): Erstes Elefantenbaby auf neuer Anlage geboren

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen