Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#1 von Frans , 18.08.2014 11:53

Während ein kurzer Urlaub in Belgien besuchen wir Planckendael, der Zoo in Muizen. "Muizen" meint "Mausen" auf Deutsch, also eine angemessen Nam für eine Zoo-Stadt!



Landgut Planckendael war ursprunglich eine römische Siedlung in der Mitte einer Auenlandschaft. In 1956 wird das Landgut gekauft und zu einen Zoo verwandelt. Das öffentliche Interesse für der Zoo ist anfangs gering und beschränkte Ressourcen machen nur eine langsame Entwicklung möglich.



Im Jahr 1985 macht man ein Umstrukturierungsplan, wobei Planckendael weiter entwicklet wird zu einem grosszügigen und offen Park mit grossen Tiergehegen. Diese vollwertige, moderne Zoo ist eine Ergänzung auf der Zoo von Antwerpen, so, dass man beide Zoos besuchen kann ohne zweimal den gleichen Eindruck zu bekommen.



Planckendael ist aufgeteilt in entschiedene Kontinenten und pro Kontinent hat man ein Tier als Botschafter angestellt - oft, aber nicht immer, ein Tier das im freien Wildbahn bedroht ist. So wandert man durch Europa (Storch), Afrika (Bonobo), Ozeanien (Koala), Asien (Indischer Löwe) und Amerika (Goldkopflöwenäffchen).

Leider besuchen wir Planckendael an einem regnerischen Tag und unsere Zeit ist begrenzt. Besuchen an alle Kontinente gelingt uns nicht aber die Stunden die wir in den Park verbringen, sind ausreichend um einen guten Eindruck zu bekommen.



Unser erstes Ziel ist Asien. Auf dem Weg zu das grosse Elefantengehege wandern wir durch ein nachgemachtes Asiatisches Dorf. Planckendael erinnert mich an den Deutsche "Erlebnis-Zoos". Schade, denn ein Zoo ist meiner Meinung nach auch ohne "Fake-Erlebnissen" von sich selbst schon sensationell genug wegen den Tieren die man dort seht. Überlege mal, was du für eine Reise machen sollte um sie in freier Wildbahn zu sehen! Ist das ja Erlebnis oder ist es Erlebnis! Aber ja, meine Sichtweise ist nicht vorprogrammiert und braucht also von den Menschen eigene Phantasie, was leider nicht zu unseren heutigen Zeit gehört. Schade. Den Leute verpassen etwas.

 
Frans
Beiträge: 14.395
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.08.2014 | Top

RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#2 von Frans , 18.08.2014 11:56



Wir wandern entlang das grosse Elefantengehege mit dem berühmten Kai-Mook und entlang dieser neugierig Eber (unten). Mit "gross" meine ich écht gross: das Elefantengehege hat einen Aussenanlage von 12.000 Quadratmeter mit einem Pool von 960 Kubikmetern und einer Innengehege von 2.000 Quadratmeter mit einem Pool von 300 Kubikmeter.



In der Tiefe liegt das Löwengehege.



In beheizten Gewächshäusern hat man im Jahr 2006 ein Stück asiatische Regenwald mit einer kompletten Dschungeldorf gebaut. Im Regenwald spritzt eine große Wasserfall. Inmitten all dieser verschiedenheit leben bunten Papageien, die am deutlichsten zu sehen sind. Daneben leben hier noch andere Tiere wie die Bali Star, der Tigerpython, Spitzhörnchen, die Argusfasan, das Tokehgekko, der Gerippte Nashornvogel und der Mittelbeo.



Die tempelruine, Zuhause der Nachttiere, ist in der Tat aus Asien. Es ist in Holzkisten aus Indonesien mit dem Schiff nach Belgien transportiert und von Indonesischen Handwerker wieder zusammengebaut. Auch die meisten der Pflanzen in diesen Gewächshäusern stammen tatsächlich aus Asien.



In den Gewächshäusern leben auch Gibbons, die uns neugierig angucken.

 
Frans
Beiträge: 14.395
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.08.2014 | Top

RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#3 von Frans , 18.08.2014 11:59



Wir sind wieder im Freien. Entlang Bisons und Kamele.

Zurück am Eingang. Unsere Wanderung führt weiter durch das Afrika-Teil von Planckendael. Rhinos nehmen ein Bad - die Regen von heute scheint sie immer noch kein Feuchtigkeit genug zu sein!

Entlang schöne Gnus mit Kind.





Wir wandern entlang eine meiner Meinung nach zu grosse Spielplatz zu nähe an den Tieren und arrivieren bei das weite Aussengehege der Bonobos. Von hier kommt "unsere" Hortense, die jetzt in der Apenheul lebt! Wegen das regnerische Wetter sehen wir leider keine Tiere.





Mal ein Stücklein Europa. Entlang den Botschafter dieser Teil Planckendaels, den Storchen. Es gibt ein ausführliches Buch mit Informationen über diese Tierart.



 
Frans
Beiträge: 14.395
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.08.2014 | Top

RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#4 von Frans , 18.08.2014 12:03

Zurück zu Afrika - ja, wir machen einige Reise! Wir wandern entlang eines grossen Gehege mit Zebras. Die Jungtiere spielen und laufen sichselbst zugleich warm.







Typisch Erlebnis-Zoo: Echt oder nicht? Ihr darft es sagen!



Im Juni 2008 wurde die neue Savanne von Planckendael geöffnet, in dem das Umfeld der afrikanischen Region der Niger und Sudan simuliert wird. Das Gebiet besteht aus mehreren Abschnitten. In der Mitte steht einer afrikanischen Lodge, wo man Angesicht zu Angesicht mit den Giraffen stehen kann. Neben den fünf Giraffen sehen wir in der Savanne Impala, Elanden und Perlhühner.

Im Wasser rund die Savanne leben Flusspferde. Wir hören sie rufen. Oder ...?



In den Bäumen entlang der Weg hangen Lautsprecher ... Die Flusspferde sehen seehr bewegungslos aus ... Nach einem guten Blick sehen wir, warum: sie sind aus Stein ...

Ein junges Kalb trinkt bei ihre Mutter.



Auf die Anlage gibt es auch diese Herde, die lecker Heu esst.</p>



Nicht für lange, weil den Bizons smeckt es auch ... und sie sind etwas grosser ...



So kommen wir, während es stetig schwerer regnet, wieder am Eingang. Wir haben nicht alles gesehen, aber das Wetter lädt nicht ein und die Zeit wird knapp ... Trotzdem hat unserem Besuch in Planckendael sehr gelohnt.




Frans

 
Frans
Beiträge: 14.395
Registriert am: 13.02.2009


RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#5 von BEA ( gelöscht ) , 18.08.2014 16:33

Hallo Frans

Planckendael ist ein schöner Zoo. Leider kenne ich ihn bisher auch nur aus Patricias berichten.
Du zeigst uns eindrucksvolle Fotos aus diesem feinen Zoo. Auch deine Infos zur Geschichte von Plackendael mag ich.

Schade das ihr kein gutes Wetter hattet.

Bea

BEA

RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#6 von Violetta , 18.08.2014 17:12

Frans
Sag mal, ist das Krokodil auch aus Stein ? Da hast Du ja ein fantastisches Bild geschossen !!!
Die Nilpferde sehen auf jeden Fall täuschend echt aus.

Die einzelnen Gehege sind sehr grosszügig angelegt.

Danke, jetzt habe ich wieder einen neuen Zoo kennen gelernt.

VIOLETTA




VIOLETTA

 
Violetta
Beiträge: 3.520
Registriert am: 17.02.2009


RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#7 von water , 18.08.2014 20:02

Die Nilpferde sehen wirklich sehr lebensecht aus. doll


 
water
Beiträge: 18.110
Registriert am: 14.02.2009


RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#8 von Nanni , 18.08.2014 20:04

Lieber Frans,
da hast du einen wunderbaren Zoo besucht mit z.T. wahnsinnsgroßen Gehegen
Die Elefanten können sich mehr als glücklich schätzen
Im ersten Moment habe ich gedacht, es handelt sich um ein echtes Krokodil, doch glaube ich, dass es
aus Stein ist.
Das Storchenfoto ist mein Lieblingsfoto, obwohl alle Fotos einmalig sind
Es ist wieder ein neuer Zoo für mich dazu gekommen!
Dafür sage ich recht herzlichen Dank.

LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#9 von GiselaH , 18.08.2014 20:17

Hallo Frans,

mir geht es wie dir. Ich möchte in einem Zoo oder Tierpark Tiere sehen und beobachten können und bestenfalls das Gefühl haben, ich hätte sie in freier Wildbahn entdeckt.
Ergänzt und bereichert werden kann das durch ein paar lehrreiche und interaktive Beschäftigungspunkte für Kinder und junggebliebene Erwachsene und fertig ist meine Traumvorstellung von einem Zoo.

Schade, dass ihr für euren Besuch regnerisches Wetter erwischt habt. Aber das sit allemal ein Grund, bei Sonnenschein wieder hinzufahren.
Deine Fotos und Informationen vermitteln den Eindruck, als lohne sich das.

Ich bin sehr beeindruckt von der Größe der Elefantenanlage. Dort können sich die Tiere wirklich wohl fühlen.
Die beiden Flußpferde hätte ich ohne deinen Hinweis für lebende Tiere gehalten.
Bei den Krokodil bin ich jetzt einfach mal davon überzeugt, dass es lebt (ich weiß allerdings, dass das draußen in einem Teich oder kleinen See eher unwahrscheinlich ist).

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.08.2014 | Top

RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#10 von Frans , 18.08.2014 21:16

Zitat von Violetta im Beitrag #6
Sag mal, ist das Krokodil auch aus Stein ?





Frans

 
Frans
Beiträge: 14.395
Registriert am: 13.02.2009


RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#11 von Monika aus Berlin , 19.08.2014 17:49

Lieber Frans,

den Zoo kannte ich auch von Patricias Berichten, und finde ihn echt toll. Schade nur, dass das Wetter nicht mitgespielt hat. Aber Ihr habt trotzdem das Beste daraus gemacht.

Flußpferde und Krokodil hätte ich auch für echt gehalten. Super gemacht.

Danke für den ausführlichen Bericht und die wie immer schönen Fotos.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.278
Registriert am: 07.07.2011


RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#12 von Frans , 10.09.2014 11:45

Vielen Dank für eure nette Kommentaren. Wie immer freue ich mich darüber!

Ich habe noch ein kleines Filmchen für euch mit mehr Bilder von der Zoo:




Frans

 
Frans
Beiträge: 14.395
Registriert am: 13.02.2009


RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#13 von Monika aus Berlin , 10.09.2014 19:55

Lieber Frans,

auch hier habe ich mich über die Filmchen-Zugabe gefreut. Danke


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.278
Registriert am: 07.07.2011


RE: Ein Besuch im Planckendael, der Zoo in Muizen, 5.7.2014

#14 von GiselaH , 10.09.2014 20:43

Lieber Frans,

mir hat das Video auch sehr gut gefallen.

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009


   

Ein Abend im Apenheul, 23.8.2014
Tiergarten Schönbrunn (A): Fu Bao feiert seinen ersten Geburtstag

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen