Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

#1 von ConnyHH , 30.10.2014 15:44

Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

Zitat
Die Hansestadt Rostock gehört mit ihrem „Vorort“, dem Seebad Warnemünde, zu den beliebtesten Zielen für einen Urlaub an der Ostseeküste. Die Verbindung von städtischem Flair in der Stadt und dem anspruchsvollen Seebad mit breitem Strand und Bummelmeile macht es zu einem Magneten für den Tourismus. Zu den Attraktionen in der Stadt selbst gehört außer der maritimen Meile am Stadthafen auch der Zoo, dessen Anfänge auf die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückgehen und der mit dem DARWINEUM ein neues Aushängeschild hat. Nun soll es erfolgreich weitergehen.

POLARIUM – neues Projekt für den Zoo

Dieses Projekt ist das letzte aus dem vorliegenden, bis 2020 geltenden Entwicklungskonzept. Es macht aus der Not der renovierungsbedürftigen Eisbärenanlage die Tugend einer neuen Anlage, die auch anderen Bewohnern der Polarregion eine neue Heimat im Zoo gibt. Die Eisbären sind nicht nur Aushängeschild und Wappentier des Zoos, auch das internationale Zuchtbuch für Eisbären wird in Rostock geführt. Deshalb ist dieses Projekt auch für die Zukunft des Zoos sehr wichtig.
Das geplante POLARIUM kann auf den Erfolgen aufbauen, die der Zoo mit dem DARWINEUM erreicht hat, welches als einzigartige Erfolgsgeschichte für Mecklenburg-Vorpommern gilt. Insgesamt konnte Zoodirektor Udo Nagel feststellen, dass „der Rostocker Zoo die beliebteste und besucherstärkste Freizeit- und Bildungseinrichtung des Landes“ ist. Fast alle der selbstgesteckten Ziele wurden erreicht: Aus dem geplanten Evopark ist ein DARWINEUM geworden, dessen Erfolg und Einmaligkeit wohl von niemandem bestritten wird und der mehrmals als „touristischer Leuchtturm“ ausgezeichnet wurde. Die Eigendeckungsrate von 19 Prozent im Jahr 1990 wurde auf 70 Prozent erhöht - ein sensationell guter Wert für eine zoologische Einrichtung. Laut Entwicklungskonzept war bis 2020 ein Wert zwischen 70 und 80 Prozent vorgesehen. Als einzige der großen Freizeiteinrichtungen im Land konnte der Rostocker Zoo zudem entgegen dem allgemeinen Trend die Besucherzahlen um 21 Prozent und den Anteil an überregionalen Gästen erhöhen. Mit dem Bau des POLARIUM, dem neuen Zuhause für das Wappentier des Rostocker Zoos, werde eines der letzten großen Probleme der Tierhaltung im Rostocker Zoo gelöst, so Direktor Nagel.

Zoo Rostock / nordlicht verlag

Foto: © Zoo Rostock / Joachim Kloock

Datum: 29.10.2014

© by ostsee-netz.de



Quelle:
http://www.ostsee-netz.de/174/2014-1470/...s-polarium.html



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009


RE: Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

#2 von Sammyline † , 31.10.2014 08:00

Hallo Conny, dass hört sich ja Alles ganz toll an und ich muss auch die Leitung des Zoos loben. Was für Massnahmen um an Geld zu kommen. Ich sage nur: " Taler mehren für die Bären". An den Spardosen an der Bärenburg ging Keiner achtlos vorbei. Da könnten sich andere Zoo (die immer nur rumheulen, weil das Geld fehlt, mal eine Scheibe abschneiden. Aber wo so viel Licht ist - ist auch Schatten. Lars und seine Lebensgefährtinen müssen wieder mal Reisen. Wie sage Jemand gestern zu mir. "Das sind wohl Autobahnbären." Ja leider ! Es wir sich wohl kein Zoo finden lassen wo die 3 zusammen bleiben können.
Trotzdem ganz lieben Dank für Deinen Eintrag und viele liebe Grüsse aus Düsseldorf
Wolfgang


 
Sammyline †
Beiträge: 1.855
Registriert am: 14.07.2011


RE: Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

#3 von GiselaH , 01.11.2014 18:56

Hallo Sammyline,

für Vilma und Lars stehen die chancen nicht schlecht, ein gemeinsames Plätzchen für die Zeit des Neubaus der Anlage zu finden. Für Vienna wird es schwer.

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

#4 von ConnyHH , 01.11.2014 19:22

@GiselaH
Wie wäre es mit Neumünster zu Kap???



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009


RE: Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

#5 von GiselaH , 01.11.2014 19:56

Es gibt noch keine Informationen, wohin die Bären gehen werden.
Vermutlich steht es auch noch gar nicht fest. Die Pfleger wissen jedenfalls noch nichts.

Neumüster mit der kleinen Anlage würde ich den Bären nicht wünschen.
Kolind fänd´ ich toll oder Orsa - träumen darf man ja .

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

#6 von ConnyHH , 01.11.2014 23:38

@GiselaH
Ja, das wären natürlich die Orte schlechthin.
Und Träumen... das darf man immer.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009


   

Bürgerschaft macht Weg fürs Polarium frei
Polarium - Neubau mit Haken

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen