Im Darwineum

#1 von GiselaH , 17.01.2015 19:19

Um seinen Vogelbestand zu schützen, ist der Rostocker Zoo gegenwärtig nur zum Teil geöffnet. Leider, aber verständlicherweise ist Hunden der Zutritt zurzeit nicht gestattet.
Trotzdem bin ich am Freitag auf dem Rückweg von einer Tagung einen Umweg gefahren und habe einen kurzen Abstecher in den Zoo gemacht. Ich wollte ins Darwineum gehen und mir das zweite veröffentlichte Video vom Bärenbaby anschauen. Das habe ich dann auch an die 20 Mal gemacht.
Da Hunde generell nicht ins Dawineum dürfen, habe ich die Gelegenheit genutzt, und mich dort noch einmal in aller Ruhe umgesehen. Natürlich habe ich einige Fotos gemacht.



Es war ziemlich leer und so konnte ich in aller Ruhe ein Faultier beim Mittagsmahl beobachten.









Mir ist zum ersten Mal aufgefallen, wie interessant die Kehrseite eines Faultieres aussieht.



Dieser Miniaffe, der ein ganzes Stück kleine als eine Handfläche ist, war herrlich neugierig.



Ich hatte das Gefühl, dass auch die Menschenaffen die Ruhe genossen haben.
Dieser hier übte wohl schon für die nächste Halloweenfeier, wo er wahrscheinlich als Gespenst auftreten will.



So ein Laken ist eine feine Sache. Man kann es umhängen und dann ganz herrlich meditieren.





Assumbo lag etwas weiter hinten und hing seinen Gedanken nach.



 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 17.01.2015 | Top

RE: Im Darwineum

#2 von GiselaH , 17.01.2015 19:35

Man konnte die Ruhe im Haus förmlich anfassen. Die Stimmung im Haus war wunderbar.











Allerdings herrschte in einem Gehege ein munteres Treiben.
Das kleine Orangmädchen Surya turnte unermüdlich im Gehege herum und versuchte, mit jedem Besucher zu spielen.
Leider schien die Sonne und die Scheiben spiegelten sehr stark. Ich habe trotzdem versucht, ein paar leidliche Fotos zu machen.





Eine Schüppe ziehen kann die kleine Maus auch schon ganz gut.







Immer wieder nahm sie kurz Kontakt zur Mutter auf.







Und bei all dem saß die Frisur perfekt .



 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 17.01.2015 | Top

RE: Im Darwineum

#3 von GiselaH , 17.01.2015 19:46

Im Darwineum gibt es die unterschiedlichsten Aquarien, die interessante und farbenprächtige Fische beherbergen.

Dieser hier hat mir besonders wegen der herrlichen grünen Farbe gefallen ...



... und das wunderschöne Exemplar schimmerte wie ein Edelstein.



Tja und dieser hübsche Kerl hat mich echt zum Schmunzeln gebracht- was für ein Gesicht.



Seepferdchen sind immer schön.



Wenn ich diese Quallen sehe, denke ich immer an das Aquarium im Berliner Zoo.
Von dort stammen diese zarten Wesen.



Tja, und so wurde ich dann zu Hause empfangen.
Robby brachte seine Mißbilligung über meine Abwesenheit seeeehr deutlich zum Ausdruck.



 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 17.01.2015 | Top

RE: Im Darwineum

#4 von Ludmila , 17.01.2015 19:54

Liebe Gisela,
Darwineum macht auf mich einen interessanten Eindruck.
Dein Robby ist sehr hübsch


 
Ludmila
Beiträge: 10.128
Registriert am: 23.02.2009


RE: Im Darwineum

#5 von Monika aus Berlin , 17.01.2015 21:44

Liebe Gisela,

mein PC ist heute mal wieder etwas langsam, und es hat ziemlich lange gedauert bis er die Fotos geladen hat. Besonders bei den sehr großen Fotos habe ich ab und zu mal Probleme beim öffnen. Aber nun konnte ich sie sehen.
Ich war ja im Sommer auch im Darwineum und es hat mir super gefallen.

Die Nahaufnahme von den Füßen vom Gorilla sind klasse, und der relaxte Schimpanse gefällt mir auch.

Ich habe damals das Faultier auch sehr aktiv erlebt. Ich finde es toll, dass es teilweis ziemlich dicht über den Köpfen der Besucher am Seil hangelt.

Orang-Mädchen Surya ist ja immer noch sehr klein. In die Kleine habe ich mich bei meinem Besuch schon verliebt.



Und die beiden waren auch klasse.

Da ich es bis heute nicht gepackt habe, die Fotos einzustellen, hoffe ich, dass Du nichts dagege hast, wenn ich die drei hie bei Dir einstelle. Sie passen so schön zu Deinem Bericht.





Robby schaut wirklich etwas mürrisch.

Danke für die wunderschönen Fotos aus dem Darwineum. Man sieht ja nicht allzu oft Bilder davon.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.278
Registriert am: 07.07.2011


RE: Im Darwineum

#6 von BEA ( gelöscht ) , 18.01.2015 07:17

Liebe Gisela

Ich mag das Darwineum auch sehr gerne. Du hattest Glück dass es nicht zu voll war. So kann man die Tiere viel intensiver beobachten. Deine Fotos sind allesamt ganz wunderbar. Das Orang - Utan Kind ist niedlich.
Robby hat dich aber wirklich mit sehr finsterem Blick empfangen.

Bea

BEA

RE: Im Darwineum

#7 von SpreewaldMarion , 18.01.2015 09:44

Liebe Gisela

Man sieht sogar auf den Bildern die entspannte Ruhe bei den Affen, tolle Aufnahmen sind das geworden.
Bei dem Orang-Baby habe ich gedacht...schade, dass hätte in Berlin so schön sein können.
Der Knaller für mich ist allerdings Robby, der kann ja beleidigt gucken .


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.435
Registriert am: 10.02.2009


RE: Im Darwineum

#8 von Mona , 18.01.2015 11:36

Liebe Gisela,

super Fotos hast du im Darwineum gemacht
Herzllichen Dank!

Das Orang-Baby, das so eine schöne Schippe ziehen kann. ist soo goldig
Von der Aufnahme der Qualle, die aussieht wie ein blauer Fliegenpilz bin ich ganz begeistert.
Dein Robby ist ein schöner Kater

Liebe Monika,
die zwei auf deinen Fotos sind wirklich Klasse. Besonders der mit den schönen Zähnen

Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Im Darwineum

#9 von UrsulaL , 18.01.2015 11:46

Liebe Gisela,

das Darwineum gefällt mir sehr. Tolle Fotos hast Du gemacht .
Surya ist ein niedliches Orang-Kind. Und ein munteres Faultier sieht man auch nicht oft.
Ganz besonders schön finde ich die Aufnahmen aus dem Aquarium.
Über Robby musste ich lachen, er kann ja böse gucken.
Er ist ein wunderschöner Kater.

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Im Darwineum

#10 von ConnyHH , 21.01.2015 19:06

Hallo liebe @GiselaH
also bei einem meiner für dieses Jahr geplanten Besuche des Zoo Rostocks, muss ich mir das Darwineum auch unbedingt anschauen.
Das Faultier so nah über den Köpfen der besucher finde ich und das kleine Orang Mädel Surya ist ja herzallerliebst.

Aber Robby und sein sehr deutlich sprechender Blick bei Dir Zuhause ist der Hammer...

Danke für diesen Bericht und sei lieb geknuddelt.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009


RE: Im Darwineum

#11 von Frans , 22.01.2015 10:11

Liebe Gisela,

Vielen dank für deinen schönen Bericht und schöne Fotos aus das Darwineum. Da werden gute Erinnerungen wach, zum Beispiel an das Faultier und an Surya! Auch die Mode-Königin aus Orang-Utan-Land war schön; das scheint sie oft zu machen. Wenn wir dort waren, hat sie sich auch verkleidet.
Ich habe deinem Bericht sehr genossen!


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.395
Registriert am: 13.02.2009


   

Tierpfleger Hans-Joachim Nürnberg - Die Bärenburg ist sein Revier
Vogelgrippe: Alle Störche im Rostocker Zoo getötet - UPDATE -

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen