Cama, der Elfenbein-Spürhund aus Tschechien

#1 von ConnyHH , 10.02.2015 19:06

Cama, der Elfenbein-Spürhund aus Tschechien
10-02-2015 15:52 | Till Janzer

Zitat
Die Wilderei in Afrika hat in den vergangenen Jahren dramatisch zugenommen. Der Bestand der Elefanten auf dem Kontinent ist deswegen stark gefährdet, warnen Tierschützer. Rund 30.000 bis 40.000 der Dickhäuter werden mittlerweile im Jahr abgeschlachtet, nur um an ihre Stoßzähne zu kommen und sie nach Asien zu schmuggeln. Ein tschechischer Hund soll nun im Kampf gegen die Schmuggler eingesetzt werden. Am kommenden Sonntag ist der Abflug in die Republik Kongo...



Quelle und ganzer Bericht:
http://radio.cz/de/rubrik/tagesecho/cama...-aus-tschechien

Eine tolle Sache!!!



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 28.909
Registriert am: 04.02.2009


RE: Cama, der Elfenbein-Spürhund aus Tschechien

#2 von GiselaH , 10.02.2015 19:54

Man kann sich eigentlich nur wünschen, dass sich Cama gut einleben und sehr erfolgreich arbeiten wird.
Die Tiere, die für das Elfenbein ihr Leben lassen müssen, haben nichts mehr davon.
Aber die Angst der Wilderer und Händler, entdeckt und bestraft zu werden, wächst hoffentlich und rettet dann vielleicht anderen Elefanten das Leben.

 
GiselaH
Beiträge: 22.622
Registriert am: 10.02.2009


RE: Cama, der Elfenbein-Spürhund aus Tschechien

#3 von Nordlandfan38 , 10.02.2015 23:45

Ich kann mich Giselas Worten nur anschließen!

Echt furchtbar diese Gier - in diesem Fall - nach Elfenbein! Es gibt ja auch noch andere Tierarten, die ihr Leben lassen müssen, weil die Menschen aus Profit- oder anderen Gründen ihnen nachjagen und sie töten! Oft sogar mit einem qualvollen Sterben!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.100
Registriert am: 27.05.2009


   

Die Alki-Bären brauchen dringend einen Entzug
Suchen eine End-/oder Pflegestelle für eine kl. geschundene Seele

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen