Der deutsche Wolfs-Wahnsinn

#1 von ConnyHH , 10.06.2015 16:01

Rückkehr der Raubtiere

Der deutsche Wolfs-Wahnsinn
Von Andreas Rinke / Mittwoch, 10. Juni 2015 / 15:39 Uhr

Zitat
Er galt als ausgerottet, doch nun ist der Wolf wieder da. Mehrere Landesregierungen unterstützen die Wiederansiedlung des Raubtiers in Deutschland. Unser Autor Andreas Rinke findet diese Bemühungen ein wenig überzogen.

Nun hat es der europäische Wolf sogar über den Atlantik bis ins Wall Street Journal geschafft: Die Wirtschaftszeitung widmete sich einem wahren "Clash of Civilisations" in Deutschland: Auf der einen Seite das Raubtier Wolf, das sich an wenige Spielregeln hält, auf der anderen Seite der regelfixierte, umweltbewusste Deutsche. Kaum ein Tag, an dem sich Gazetten nicht mit den seit den 90er-Jahren aus Polen immer weiter westwärts wandernden Wölfen beschäftigen...



Quelle und ganzer Bericht:
http://www.deutschlandradiokultur.de/rue...ticle_id=322143



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 28.909
Registriert am: 04.02.2009


RE: Der deutsche Wolfs-Wahnsinn

#2 von GiselaH , 10.06.2015 20:09

Zitat
Tiere werden erst angesiedelt, um sie danach zu schützen.



So ein Blödsinn!!

Die Wölfe finden ihren Weg ganz allein zurück nach Deutschland und zwar kommen sie aus Polen (Wölfe können schwimmen) und auch aus Norditalien.
Sie sind nicht einmal wirklich ausgerottet gewesen. Allerdings wurden sie in den letzten Jahrzehnten gnadenlos bejagd.

 
GiselaH
Beiträge: 22.616
Registriert am: 10.02.2009


RE: Der deutsche Wolfs-Wahnsinn

#3 von Nordlandfan38 , 11.06.2015 19:35

Gisela, Deinem Kommentar muß ich voll und ganz zustimmen!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.099
Registriert am: 27.05.2009


   

Böser oder guter Wolf?
Eine total enspannte Begegnung zwischen Mensch und Polarwolf

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen