Älteste Gorilladame des Wuppertaler Zoos gestorben

#1 von ConnyHH , 10.12.2015 23:42

Älteste Gorilladame des Wuppertaler Zoos gestorben
9. Dezember 2015 - 15:55 Uhr

Zitat
Traurige Nachricht aus dem Wuppertaler Zoo: Gorilladame Lomela (43) ist in der Nacht auf Dienstag gestorben.

Lomela litt am Montagabend unter Durchfall und Bauchschmerzen, mit einem solch akuten Verlauf habe aber niemand im Zoo gerechnet: Sie verstarb an einem akuten Schockgeschehen aufgrund einer Einstülpung und Verschluss des Enddarmes, das hat die Sektion im Göttinger Primatenzentrum ergeben. Die Gründe dafür sind noch nicht bekannt und werden noch geklärt.

Die Zoo-Ärzte schließen aber nahezu aus, dass der Todesfall mit den Durchfallerkrankungen der Gorillas im Vorjahr zusammenhängt.

Die 1972 im Zoo Nürnberg geborene Lomela war das älteste Gorillaweibchen im Grünen Zoo und lebte seit 1992 in Wuppertal. Vielen Zoobesuchern dürfte sie mit ihrer charakteristisch hängenden Unterlippe bekannt gewesen sein. Der Grüne Zoo Wuppertal ist traurig über diesen unerwarteten Verlust.



Quelle:
http://www.wz.de/lokales/wuppertal/aelte...orben-1.2077488

R.I.P. Lomela



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.208
Registriert am: 04.02.2009


   

Kodiakbärin Mabel mußte eingeschläfert werden
Frühling im Wuppertaler Zoo 02.05.2015

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen