RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#76 von GiselaH , 18.08.2016 22:59

@Monika,

Zitat
Siddy sieht auf dem Foto, wo sie unten im Graben liegt, ganz verloren aus.


Das habe ich beim Anblick der Bärin auch gedacht. Diese heftige Auseinandersetzung im fremde Revier, das muss schlimm für die Bärin sein .
Warum macht man solche "Experimente" auf dem Rücken der Tiere?

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#77 von ConnyHH , 18.08.2016 23:26

Oh weh.... nachdem was ich hier jetzt gelesen habe, werde ich mir das Video lieber nicht angucken.
Mir hat das Bild von wuppertal-net schon gereicht, wo Siddy wie ein Häufchen Elend in einer Ecke vom Graben liegt. Das Bild hat Bände gesprochen.

Natürlich ist eine Vergesellschaftung von zwei betagten Bärendamen nicht einfach - erst recht nicht, wenn eine davon den absoluten Heimvorteil hat.
Siddy war zudem schon in Berlin nicht umgänglich und nun befindet sie sich nach 25 Jahren an einem Ort und auf für sie völlig fremden Terrain.

Warum macht man das??? Ich verstehe so ein Vorgehen nicht - von beiden Zoos nicht!!!

Ich kann nur wie Ihr alle hoffen, dass sich die beiden irgendwie zusammenraufen, aber ich bin da sehr skeptisch.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 18.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#78 von Laika , 18.08.2016 23:42

Danke Gisela für die ausführliche Antwort
Da lässt man sich im Bärenwald ja viel mehr Zeit und geht viel
vorsichtiger an die Zusammenführung von Bären heran. Hier hat man
ja auch wohl schon sehr viel mehr Erfahrung. Naja und die Tiere haben
die Möglichkeit sich aus dem Weg zu gehen. Da sich doch
Siddy mit ihrer Mutter Petzi auch nicht verstanden hat - wie ihr berichtet habt -
hab ich Zweifel ob es hier klappt. Da kann man wohl nur hoffen und
Daumendrücken. Ansonsten wird es wohl drauf hinauslaufen das die
Bären zeitversetzt getrennt auf die Anlage können. Das wäre für beide
nicht schön.


 
Laika
Beiträge: 864
Registriert am: 16.10.2010


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#79 von GiselaH , 19.08.2016 05:54

@Laika ,

ich habe gestern noch etwas vergessen, zu schreiben.

Nach der wütenden Begegnung im Innenbereich hätten die Pfleger im Bärenwald von einer Vergesellschaftung erst einmal Abstand genommen. Da bin ich mir sehr sicher.
Es war doch eigentlich vollkommen klar, dass die Bären sich ernsthaft fetzen werden, wenn sie sich gegenüber stehen. Für Siddy muss das schlimm gewesen sein. Sie war ja im fremden Revier und konnte nicht weg.

Mich hat das alles die halbe Nacht beschäftigt und das wird es auch heute tun

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#80 von Birgit B , 19.08.2016 07:41

Ich habe auch das Video gesehen
Man kann sich auch das schön reden
Ich hoffe es wird besser, nicht das eine Auf der Strecke bleibt
Birgit

Conny
Warum macht man das?
Die "Alten sind im Weg"


 
Birgit B
Beiträge: 9.531
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#81 von HeidiHH , 19.08.2016 08:47

@GiselaH

Zitat
Mich hat das alles die halbe Nacht beschäftigt und das wird es auch heute tun



Das geht mir auch so


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.191
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#82 von UrsulaL , 19.08.2016 12:14

Das war auch mein Gedanke, dass nach der wütenden Begegnung im Innenbereich die Zusammenführung nicht gut gehen kann.
Und mit Äpfeln nach streitenden Bären zu werfen .

Arme Siddy. Sie fühlte sich schon recht wohl, und jetzt sieht sie unten im Graben wie ein Häufchen Elend aus.
Aber Brenda tut mir genauso leid.

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#83 von HeidiHH , 19.08.2016 12:16

So sieht es der Zoo:

Bärenzusammenführung erfolgreich
19.08.2016

Zitat
Braunbärin "Siddy", welche letzte Woche neu aus dem Berliner Zoo uns gekommen war, und "Brenda" wurden gestern erfolgreich auf der Außenanlage zusammen gelassen. In typischer Bärenmanier wurde unter lautem Gebrüll geklärt, wer das dominantere Tier in unserer Bärendamen-WG ist. Nach ca. einer Stunde waren die Machtverhältnisse erst einmal geklärt und von nun an können unsere Besucher die Tiere zusammen auf der Außenanlage sehen. Es kann aber jederzeit noch zu erneuten Streitigkeiten zwischen den Tieren kommen, was völlig normal ist.






Quelle des Berichts: http://www.zoo-wuppertal.de/aktuelles/de...rfolgreich.html


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.191
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#84 von UrsulaL , 19.08.2016 12:29

Da bin ich ja auf die nächsten Tage gespannt.

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#85 von GiselaH , 19.08.2016 13:19

Zitat
Nach ca. einer Stunde waren die Machtverhältnisse erst einmal geklärt


Oha - ganz ehrlich, ich könnte kotzen!!

Da gab es zwei Bärinnen, die ruhig und entspannt allein auf ihren Anlagen in Wuppertal und Berlin gelebt haben.
Man stopft sie zusammen, obwohl sie sich bereits im Innenbereich total aggressiv verhalten haben und von nun an haben beide Tiere Stress.
Die eine Bärin wird ab sofort unterdrückt und leidet und die andere wird ständig zu tun haben, die ungeliebte Mitbewohnerin in Schach zu halten.
Das ist eine suuuper gelungene Zusammenführung .

Ganz ehrlich, wenn Berlin keine Braunbären mehr zeigen will, warum haben sie Siddy nicht in einen der Bärenwälder gegeben?
Die nehmen sich Zeit für eine Vergesellschaftung und wenn abzusehen ist, dass das nichts wird, dann finde sie eine Lösung und vergesellschaften nicht.

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#86 von water , 19.08.2016 13:42

Scheinbar haben Zoos keine Zeit. Es gab in Berlin schon einmal einen Bären, der mit drei Bärinnen vergesellschaftet wurde, obwohl er zu leicht und zu klein für diese Bären war. Man gab im natürlich alle Zeit der Welt, um die drei Bären nacheinander kennen zu lernen . Alle Zeit der Welt bedeutet in einem Zoo nicht länger als zwei Wochen.
Zeit ist relativ, dies wissen wir von Einstein.

Nach einer Stunde war alles klar ????????????..............Klar ist, dass dies nun dieselbe Folge wie in Berlin hat. Stress!! Und dieser Stress ist nicht förderlich für Seele und Körper.


 
water
Beiträge: 18.110
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#87 von heidi_z ( Gast ) , 19.08.2016 13:45

Und die Leitung des Zoos Berlin behauptet, man habe nur das wohl der Tiere im Auge .......
Siddy liegt völlig verschüchtert im Graben.DAS hat Siddy nicht verdient!!!!
Aber von Seiten der "Fachleute" wird uns wahrscheinlich wieder vorgeworfen,
wir vermenschlichen die Tiere.

heidi_z

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#88 von water , 19.08.2016 13:53

Es wurde schon vor mehreren Jahren auf den Führungen erzählt, das Braunbärhaltung im Zoo nicht mehr angestrebt wird. Siddy blockiert halt Platz und damit mußte sie nun weg.
Allerdings ob ein Tier wertvoller wird, weil man die Art erhalten muß, wage ich zu bezweifeln. Ich finde drei Gehege mit Lippenbären total langweilig.
Der Braunbär ist zudem unser Wappentier und damit ein Bärliner.


 
water
Beiträge: 18.110
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#89 von Laika , 19.08.2016 15:10

Ich bin auch total geschockt von der Mitteilung des Wuppertaler Zoos.
Alles schönreden und dann als "alles ganz normal" den Zoobesuchern verkaufen.

Gisela, das dich das fertig macht kann ich gut verstehen, ich denke gerade was die Braunbären angeht, da
reagierst du aufgrund deiner Liebe zu den Bären im Bärenpark sehr sensibel

Ich hoffe es wendet sich noch zun Guten.

Laika


 
Laika
Beiträge: 864
Registriert am: 16.10.2010


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#90 von ConnyHH , 19.08.2016 16:36

Ich könnte nach der Mitteilung vom Zoo glatt mit GiselaH gemeinsam kotzen! Bis dato habe ich auf den Zoo Wuppertal grosse Stücke gehalten, aber das schwindet gerade zusehends. Wie kann man hier bitte von erfolgreicher Zusammenführung sprechen?

Natürlich werden wir Laien und Dummschwätzer uns mal wieder Vermenschlichung von Tieren anhören müssen und das wir obendrein keine Ahnung haben, aber hey... es ist wohl unschwer erkennbar, dass sich die beiden Bären extremst und unter grössten Stress bekämpft haben. Sie dann auch noch mit Äpfeln zu berwerfen, damit sie voneinander ablassen, ist für mich schlichtweg unglaublich.

Und wie water bereits ganz richtig angemerkt hat, gab es im Zoo Berlin eine ganz ähnliche Situation mit einem schmächtigen Bären, dem man alle Zeit der Welt geben wollte, seine 3 "Tanten" nacheinander kennzulernen... Innerhalb 2 Wochen war das Thema für den Zoo erledigt und der kleene Kerl saß völlig verängstigt und unter Dauerstress fast nur noch auf einem Felsvorsprung.

Ich bin wirklich sehr gespannt, was wir aus Wuppertal noch so alles zu hören und sehen bekommen.

Mich macht das sehr, sehr traurig...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

   

Panische Wölfe: Zoo in Sorge
Zoo Wuppertal trauert um Löwe Massai

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen