RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#91 von HeidiHH , 19.08.2016 17:08

Wie schrieb der Zoo auf Facebook am 9.8.:

Zitat
Nach einem reibungslos verlaufenen Transport hat Siddy nun erst einmal Zeit, sich von der Reise auszuruhen und sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen. Wenn sie ihre neue Anlage ausreichend erkundet hat, wird vorsichtig mit der Zusammengewöhnung der beiden Bärinnen begonnen.



Das nenne ich jetzt auch einmal richtig vorsichtig

Und wenn sich mit der Zusammenführung mit den Wölfen auch so viel Zeit gelassen wird (ACHTUNG: Ironie), mag ich gar nicht daran denken

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich hoffe, dass es sich für die beiden Schnuten alles zum Guten wendet


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.191
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#92 von Rena , 19.08.2016 19:27

Sehr hat mich die lächelnde Arroganz des Dr. Lawrenz aufgeregt. Was sollte Anja Hille anders tun, als mit Äpfeln zu werfen, wenn ihr oberste Chef das anordnet. Als Tierpfleger einen neuen Job zu finden ist nicht einfach. Der Zoo Wuppertal hatte offensichtlich nichts vorbereitet z.B.um mit einen starkem Wasserstrahl, wie die Feuerwehr, sie eventuell zu trennen . Als Giovanna zu Knut kam, standen die gesamten Pfleger auf dem Dach um, in welcher Form auch immer, eingreifen zu können.

Meine Befürchtungen sind eingetroffen.

Rena


 
Rena
Beiträge: 3.947
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#93 von ConnyHH , 19.08.2016 19:33

Ja @Rena, Wasserschläuche hatten das Mindeste sein müssen, da bin ich ganz Deiner Meinung.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#94 von HeidiHH , 19.08.2016 19:40

Besonders gelungen fand ich die Aussage, wenn das Futtermittelwerfen nicht wirkt, wird einfach ein Bär wieder eingesperrt.

Vorbereitet sieht anders aus.


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.191
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#95 von ConnyHH , 19.08.2016 19:46

@Rena
Ich fand gar nicht mal, das es eine lächelnde Arroganz auf Dr. Lawrenz seinem Gesicht war, sondern eher etwas verzerrt in Richtung "gute Miene zum misslungenen Spiel" oder besser gesagt schockgefrostet mit dem Versuch ein Lächeln hinzubekommen...

@HeidiHH
Und die immer wieder hörenden Rufe der Tierpfleger nach Brenda... Das hat den Bären im Kampf mit Siddy auch bestimmt interessiert...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#96 von Birgit B , 19.08.2016 19:47

Ja es sah schlimm aus und es tat mir auch weh.
Warten wir es doch mal ab.
Ich hoffe die beiden vertragen sich noch

Jedes Tier muss - wenn es einen Partner bekommt - sich angewöhnen
Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.531
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#97 von ConnyHH , 19.08.2016 19:51

Kurzes Update auf der Seite von wuppertal-net:

Zitat
Zoogäste können die beiden Braunbär-Weibchen BRENDA und SIDDY gemeinsam auf der Außenanlage beobachten

Am Freitag, dem 19. August 2016, waren die beiden Braunbärinnen "Brenda" und "Siddy" gemeinsam auf der Außenanlage zu sehen.

Zoogäste konnten weitgehend ein friedliches Nebeneinander von BRENDA und SIDDY beobachten, wobei die Braunbären deutlich Distanz voneinander hielten. Wenige Male gab es kurze laustarke und körpernahe "Dispute" zwischen den beiden Braunbär-Damen.

Gelegenheitsbesucher/innen haben die meiste Zeit des Tages nicht erkennen können, dass die beiden Braunbär-Weibchen erst den zweiten gemeinsamen Tag auf der Außenanlage verbrachten.

:: 19. August 2016 ::



Quelle: http://www.zoo-wuppertal.net/1-home/dasistneu.htm

Schade, dass es (noch) keine neuen Fotos gibt...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#98 von heidi_z ( Gast ) , 19.08.2016 20:14

Als Flocke und Rasputin auf der Außenanlage vergesellschaftet wurden, da stand
ein Löschzug der Nürnberger Feuerwehr vor dem Gehege!
Aber Äpfel, um streitende Bären zu trennen - darauf muss man erst mal kommen ...
Ich hoffe so sehr, dass sich alles zum guten wendet, ich denke so oft an Siddy!

heidi_z

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#99 von GiselaH , 19.08.2016 20:48

Ist der Beitrag auf Zoo-Wuppertal.net ein Versuch, die ganze versemmelte Situation schön zu reden?!

Zwei Bären, die sich nicht vertragen, auf einer 1.100 m² Anlage - das wird immer eine stressbeladene Situation für die Tiere sein.

 
GiselaH
Beiträge: 22.881
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#100 von Rena , 19.08.2016 21:05

Hier ein Beitrag lokalpress.de über den Tod von im Mäbel im WZ.

Die uralte Kodiakbärin Mäbel ist in der Weihnachtszeit letzten Jahres verstorben. Es wird gemunkelt, dass sie medizinisch eingeschläfert werden musste. Diese Nachricht wird umso tröstlicher, wenn man das Alter der Bärin berücksichtigt. Mit ihren 30 Lebensjahren, was ungefähr 110 Menschen Jahre spricht, ist sie eine uralte Seniorin gewesen. Jetzt gibt es in deutschen Zoos keine Kodiakbären mehr. Besucher, die fast täglich die greise Bären gesehen haben, vermuten jedoch, dass das Tier aufgrund eines Experiments des Zoos psychisch überlastet war. Damals hatten Wölfe Zugang zu ihrem Gehege und sie war ständig in einer stressigen Abwehrhaltung. Kürzlich kam noch eine andere Bärin dazu.

Die andere Bärin war Brenda.

Rena


 
Rena
Beiträge: 3.947
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#101 von Inge aus Kopenhagen , 19.08.2016 22:08

Tut mir leid zu lesen !


 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.499
Registriert am: 06.03.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#102 von HeidiHH , 19.08.2016 22:09

@Rena M.E. sind sich diese beiden Bärinnen aber nie persönlich begegnet. Da Brenda im November kam und gleich in die Winterruhe gegangen ist. Von November bis zu ihrem Tod hatte Mabel die Anlage alleine. Dieses Jahr im April (?) kam Brenda aus der Winterruhe und Mabel war zwischenzeitlich verstorben. D.h. Brenda hat auf der Anlage in Wuppertal keinen anderen Bären kennen gelernt.

Es ist für beide Stress.


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.191
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#103 von Rena , 20.08.2016 11:05

Auch wenn der Bär in der Winterruhe ist, sondert er Gerüche und Laute aus, so dass der andere alte Bär, der bisher allein war, sich schon gestresst fühlen kann, denn er weiß, dass da noch ein Bär ist.
Übrigens, dass war ein Artikel von Lokalkompass. de, nicht von mir, wie ich schon schrieb.

Bärengrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 3.947
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#104 von ConnyHH , 20.08.2016 11:48

@GiselaH

Zitat
Ist der Beitrag auf Zoo-Wuppertal.net ein Versuch, die ganze versemmelte Situation schön zu reden?!



Genau meine Gedanken!



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#105 von ConnyHH , 20.08.2016 11:51

@heidi_z

Zitat
Als Flocke und Rasputin auf der Außenanlage vergesellschaftet wurden, da stand
ein Löschzug der Nürnberger Feuerwehr vor dem Gehege!



Rchtig; und so wir das eigentlich in jedem Zoo und Tierpark gehandhabt

Zitat
Aber Äpfel, um streitende Bären zu trennen - darauf muss man erst mal kommen ...

Obwohl es wirklich nicht lustig ist, musste ich jetzt doch sehr über diese Satz , denn die Aktion ist schlichtweg eine Lachnummer

Zitat
Ich hoffe so sehr, dass sich alles zum guten wendet, ich denke so oft an Siddy!





Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.215
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.08.2016 | Top

   

Panische Wölfe: Zoo in Sorge
Zoo Wuppertal trauert um Löwe Massai

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen