An Aus


Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy - UPDATE -

#1 von HeidiHH , 09.08.2016 12:40

Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy
09.07.2016

Zitat
Braunbärin ist nach Wuppertal gezogen.



Eine Runde Bergluft am Kletterfelsen schnuppern, eine Abkühlung im Badeteich genießen oder ein entspannendes Schläfchen in der Sandmulde halten. Dieses Wohlfühlprogramm erwartet Braunbären-Dame Siddy nun nach ihrem Umzug in den Zoo Wuppertal.

Gestern Abend war es soweit: Braunbär-Dame Siddy (25 Jahre) trat ihre Reise ins 530 km entfernte Wuppertal an. „Wir freuen uns, dass unser Braunbär Siddy im Zoo Wuppertal ein schönes neues Zuhause gefunden hat“, verkündet Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem und erklärt: „Um den Tieren im Zoo langfristig größere Anlagen zur Verfügung stellen zu können, müssen wir uns von einigen Arten leider verabschieden. Das Wohl der Tiere steht an erster Stelle.“ Der tierische Umzug startete gestern gegen 17:00 Uhr, bereits heute Vormittag konnte sie ihr neues Domizil beziehen. Zoo-Kurator Dr. Tobias Rahde erklärt: „Um Siddy auf die Reise vorzubereiten, haben wir vor ein paar Tagen eine hölzerne Transportkiste in ihrer Innenanlage deponiert. Nach ausgiebigem Beschnuppern verlief der Umzug dann ohne Probleme“.

Ihre neue Heimat im Grünen Zoo Wuppertal kann sich auch wirklich sehen lassen, neben ihrer neuen Mitbewohnerin Braunbärin Brenda (23 Jahre) erwartet Siddy eine 1.100 qm große und sehr naturnah gestaltete Anlage mit vielen Rückzugsmöglichkeiten. Die Braunbär-Dame darf sich außerdem auf zwei weitere Mitbewohner aus dem hohen Norden freuen: die benachbarten Arktischen Wölfe könnten ihr einen Besuch abstatten, denn deren Anlage ist durch drei Röhrentunnel mit der Bärenanlage verbunden.

Nach dem Wegzug Siddys heißt es nun: mehr Platz für die Berliner Bären. Ein Nachmieter für die ehemalige Braunbärenanlage steht übrigens schon fest – Kragenbär Pluto (19 Jahre) sitzt bereits auf gepackten Koffern. Im Zoo Berlin leben nun noch drei weitere Großbärenarten: Eisbär, Kragenbär und Lippenbär. Bald wird noch eine vierte hinzukommen - der Große Panda.



Quelle vom Bericht: http://www.zoo-berlin.de/de/aktuelles/ne...sitz-fuer-siddy

Auch wenn ich nicht viel davon halte, alte Tiere noch umzusiedeln, wünsche ich Siddy alles Gute in Wuppertal und möge sie sich mit Brenda verstehen


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 1.464
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 18.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#2 von UrsulaL , 09.08.2016 13:21

Damit habe ich gar nicht gerechnet, dass Siddy in ihrem Alter noch umziehen muss.
Ich hoffe, sie lebt sich gut ein und es wird keine Probleme mit Brenda geben. Auf jeden Fall scheinen die Bären ein schönes
Gehege zu haben.
Ich weiß nicht, ob ich das gut finden soll, dass die Bären "Besuch" von den Wölfen bekommen können. Oft geht das nicht gut,
und in Berlin hat es auch nicht geklappt.

 
UrsulaL
Beiträge: 7.032
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#3 von ConnyHH , 09.08.2016 16:26

Jetzt bin ich aber mal gerade richtig baff
Siddy in ihrem hohen Alter umzusiedeln, ist schon eine gewagte "Nummer", denn die fitteste ist sie ja nun nicht mehr...
Sie wird mir fehlen, die alte liebenswerte Braunbärendame und mit ihr ist zudem ein weiteres "Stück" aus der Knut-Ära verschwunden

Auf der anderen Seite freue ich mich tierisch für Brenda in Wuppertal. Brenda war ja nach dem Tod ihres Partners Buffy in Gelsenkirchen zur Vergesellschaftung für Mabel (die auch ihren Partner verloren hatte) nach W'tal gekommen und dann ist ganz plötzlich Mabel verstorben und Brenda war erneut alleine.

Ich denke, die beiden betagten Bärendamen werden sich gut riechen können und das Pflegerteam rund um Claus Kühn wird sich liebevoll um sie kümmern

Alles Gute liebe Siddy



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 27.093
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#4 von water , 09.08.2016 17:30

Ich bin auch baff. Ein Glück habe ich sie beim letzten Mal noch gesehen und zack weg ist sie. Tja, langsam sind alle weg. Siddy hatte nach Bernis Tod ihre Mutter ja ganz schön in Trab gehalten. Erinnerungen.

Hier mein letztes Foto vom letzten Mittwoch. Na gut von hinten, aber ich bin es ja schon gewöhnt z.B. von Rudi.


 
water
Admine
Beiträge: 17.451
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#5 von SpreewaldMarion , 09.08.2016 17:37

Ich bin genauso baff, dann habe ich also gestern um 11 Uhr Abschiedsbilder von Siddy gemacht.
Die Braunbären im Berliner Zoo waren sehr genervt von den Wölfen, diese Zusammenkunft wurde dann eingestellt.
Ich hoffe, dass es im Wuppertaler Zoo besser gelingt.
Alles Gute liebe Siddy, lebe dich gut bei deiner neuen Partnerin ein.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.618
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#6 von HeidiHH , 09.08.2016 18:21

Alle, die sich Sorgen wegen der Wölfe und Siddy machen, der Zoo hat folgendes auf Facebook bekannt gegeben:

Zitat
Nach einem reibungslos verlaufenen Transport hat Siddy nun erst einmal Zeit, sich von der Reise auszuruhen und sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen. Wenn sie ihre neue Anlage ausreichend erkundet hat, wird vorsichtig mit der Zusammengewöhnung der beiden Bärinnen begonnen. Ein Zusammentreffen mit den benachbarten Wölfen wird es vorerst nicht geben, die Verbindungsröhren zwischen den Anlagen wurden geschlossen. Erst wenn Siddy sich gut eingelebt und ihr neues Zuhause und ihre neue Gefährtin angenommen hat, kann ein Zusammenlassen von Wölfen und Bären ins Auge gefasst werden. Da sich Siddy zur Zeit noch im Innenstall aufhält, müssen sich Besucher noch ein wenig gedulden, bis sie die neue Zoobewohnerin zu sehen bekommen.



Quelle des Zitats: https://de-de.facebook.com/zoo.wuppertal/


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 1.464
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#7 von Rena , 09.08.2016 19:10

Ich bin nicht nur baff sondern auch zornig. Siddy hatte eins der schönsten Gehege im ZOO Berlin. Auch, dass ein so altes Tier seine Heimat verlassen muss ist unverständlich. Ihr Verhältnis zu den Tierpflegern war sehr freundlich und sie wurde von den Pflegern geliebt. Alte Bäume soll man nicht verpflanzen und wenn man es doch tut sterben diese schnell.

Wenn ich an Karti denke, wird mir Angst und Bange.

Traurig und wütend,
Rena


 
Rena
Beiträge: 3.722
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#8 von ConnyHH , 09.08.2016 19:15

@Rena
Dr. Knieriem braucht scheinbar Platz - viel Platz - und macht sich damit garantiert keine Freunde



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 27.093
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#9 von UrsulaL , 09.08.2016 19:31

Danke Heidi für den Link.

Sollte die Zusammenführung später nicht klappen, wird man die Bären und Wölfe wohl auch wieder trennen.
Das beruhigt mich.

 
UrsulaL
Beiträge: 7.032
Registriert am: 20.06.2010


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#10 von ConnyHH , 09.08.2016 19:35

Ein paar erste Bilder von Siddys Transport & Ankunft in W'tal:

http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland...al-zoo-100.html

sowie ein Kurzvideo:

http://www1.wdr.de/mediathek/av/video-der-neue-baer-100.html



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 27.093
Registriert am: 04.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#11 von petraw , 09.08.2016 19:47

Obwohl ich Siddy alles Gute wünsche und auch Herrn Kühn als engagierten Tierpfleger kennengelernt habe, bin ich sehr traurig.
Siddy hat sich nie mit anderen Bären verstanden und ich denke es wird sehr schwierig, sie zu vergesellschaften.
Nun ist wieder einer unserer langjährigen Zoobewohner gegangen.......

petraw


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.016
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#12 von Birgit B , 09.08.2016 19:54

Es ist macht traurig, aber ich denke, die Tierpflger haben sich auch Gedanken gemacht, ob eine Zusammenführung möglich ist. Sie kennen ja Siddy.
Ich hoffe, sie versteht sich mit Brenda und sie sind nicht mehr alleine...
Gut das Gehege ist groß und sie können sich aus dem Wege gehen.
Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.122
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#13 von Rena , 09.08.2016 20:10

Ach übrigens, es lebten 3 Bärinen im ZOO. Siddy, Petzi und Jana. Sie verstanden sich nicht, sodass sie einzeln gehalten werden mussten und auch das Gehege nur getrennt benutzen konnten. Aber, natürlich, Siddy und Brenda werden sich schon verstehen.

Rena


 
Rena
Beiträge: 3.722
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 | Top

RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#14 von GiselaH , 09.08.2016 20:23

Rena,

ich teile deine Bedenken und befürchte, dass das mit dem freundschaftlichen Zusammenleben der Bärinnen eine schwierige Sache wird.

Ansonsten kann ich zu dem Umzug nur sagen: Ich muss das nicht gut finden und kann es mir auch nicht schön reden!

 
GiselaH
Beiträge: 21.350
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Berlin: Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy

#15 von SpreewaldMarion , 09.08.2016 20:24

Die Bilder und das Video von Siddy beruhigen mich überhaupt nicht, sie sieht jämmerlich aus.
Ich hoffe, dass sie noch einen schönen Lebensabend hat.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.618
Registriert am: 10.02.2009


   

Zoolog. Garten Wuppertal: Verdacht auf Vogelgrippe - UPDATE -
Traurige Nachricht: "Dreamer" gestorben"

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen