RE: dieses mal keine reise

#1 von Gelöschtes Mitglied , 08.09.2009 22:36

ihr lieben alle,
ich schreibe hier auf meiner seite, weil es sicher nur die interressiert, die mir hier immer so treu antworten.
zum film von hannes jaenicke am heutigen abend:
ich habe geweint vor schmerz und wut bei diesem film , in dem es um diese herrlichen tiere geht.
hier zeigt sich der mensch mal wieder in seiner ganzen entwürdigenden erbärmlichkeit.
ob es touristen mit vollverpflegung sind, fotografen, sogenannte eisbärengefängniswärter oder brutale jäger, die diese ausgehungerten und geschwächten tiere stören, verjagen, töten.
der film hat mich völlig aus der bahn gekippt, und ich weiss nicht ob ich unter diesem eindruck meine knutreisen noch weiterführen soll,
diese heile welt, die ich mir aufgebaut habe, weil ich sie so brauchte.
ich muss darüber schlafen, vielleicht könnt ihr mir helfen

anne


RE: dieses mal keine reise

#2 von BEA ( gelöscht ) , 08.09.2009 23:12

Anne,auch wenn die Dokumentation teilweise recht hart war,es wurde nichts gezeigt,was als absolute Neuigkeit gelten könnte. Leider neigen wir Menschen gerne zum Verdrängen,und deshalb bin ich im nachhinein froh,das uns noch einmal in aller Deutlichkeit vor Augen geführt wurde auf welche zynische,verächtliche und auch gedankenlose Art wir mit einer Tierart umgegangen wird,bzw.,daß gilt generell für alle Tierarten und auch für unseren eigenen Lebensraum.Wir sollten noch einmal genauestens überdenken auf welche Weise wir unser eigenes Verhalten vielleicht ändern sollten um generell zum Erhalt von Mensch und Natur beizutragen.
Aber der Mensch braucht auch Träume.Und deshalb liebe ich deine Reisen . Sie zeigen eine wunderbare Fantasiewelt,und das Betrachten deiner Collagen lassen mich jedes Mal ein wenig verschnaufen vom alltäglichen Wahnsinn.

Bea

BEA

RE: dieses mal keine reise

#3 von Christina_M , 09.09.2009 05:13

Liebe Anne,

ich musste bei einigen Szenen wegsehen weil ich es nicht ertragen konnte - als die Bären gejagt wurden. Das war entsetzlich.

Die ganze Doku war allerdings in meinen Augen nicht sehr objektiv gemacht. Ich habe schon diverse andere Berichte über Churchill gesehen wo ich nicht den Eindruck hatte, dass man den Sachverhalt unbedingt derart negativ darstellen muss. Vieles an der Doku erschien mir wie der Teil über Knut - etwas sehr ins Negative manipuliert. Bei Knut wurde extra so gefilmt dass die anwesenden Besucher nicht zu sehen waren, damit alle denken da kommt niemand mehr hin.

Womit ich nichts in der Hinsicht auf die Eisbären beschönigen will. Und wenn der Bericht nur einen Zuschauer dazu bringt den Fernseher zum Stromsparen nicht auf Stand By zu lassen, oder ihn dazu bringt was zu spenden für Eisbären, hat er seinen Zweck schon erfüllt.

Und Deine Reisen solltest Du fortführen, denn wir alle träumen uns doch ab und an mal in eine schöne, heile, perfekte Welt und warum soll man die Bären dort nicht hineinträumen..

Liebe Grüße

Christina

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: dieses mal keine reise

#4 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 09.09.2009 09:19

Hallo Anne

Bitte lass Knut weiter auf seine Reisen gehen.

Die Welt ist zu brutal, da braucht man manchmal ein bischen Ablenkung und die gibst du uns.

Danke dafür.

LG

Duerener1

AdsBot [Google]

RE: dieses mal keine reise

#5 von ConnyHH , 09.09.2009 09:22

Hallo liebe Anne,

auch ich wollte mir gestern Abend die Dokumentation anschauen und habe als die Bilder der abgeschlachteten Eisbären kam, sofort weggeschaltet. Auch ich konnte das nicht länger ertragen. Ich weiss nicht viel über die Begebenheiten in Churchill und was nun wirklich den Tatsachen entspricht. Ich weiss nur das ich persönlich, diese Dokumentation mehr als negativ empfand und sehr theatralisch und reisserisch rüberkam. Wie gesagt, das ist mein eigenes Empfinden und ich habe diesbezüglich zu wenig Hintergrundwissen.

Was ich aber weiss ist, das ich mir nicht vorstellen kann, hier ohne Deine traumhaften Knut-Reise-Collagen sein zu können !!! Genau das ist es, was wir hier brauchen. Die Welt da draussen ist rauh und brutal, ungerecht und zynisch, oberflächlich und schnelllebig und ja - den Eisbären wird Stück für Stück der Lebensraum genommen.

Deine Reisen sind für einen Moment - zumindest in meinem Leben - ein wundervoller Zufluchtsort und ich bitte Dich von ganzem Herzen weiterzumachen...

Conny (HH)



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.278
Registriert am: 04.02.2009


RE: dieses mal keine reise

#6 von Gelöschtes Mitglied , 09.09.2009 09:33

liebe anne

ich schau nicht weg ich seh schon die reale welt
aber ab und zu in einer traumwelt abzutauchen
das tut soooo gut.

nimm uns weiter auf deinen traumreisen mit.

:heart: liche grüsse martina


RE: dieses mal keine reise

#7 von Angela , 09.09.2009 10:13

Liebe Anne :heart: ,

ich kann mich nur allen Vorschreibern anschließen! Wir brauchen Deine wunderschönen Collagen - es ist für uns alle ein Seelenbalsam Deine Bilder anschauen und träumen zu können!

Liebe Grüße
Angela


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain

Angela  
Angela
Beiträge: 6.465
Registriert am: 10.02.2009


RE: dieses mal keine reise

#8 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 09.09.2009 14:59

liebe anne,auch ich liebe diese collagen sehr,für mich sind sie auch verbunden in gedanken mit thomas dörflein,manchmal denk ich,dort wo er ist,sieht es so aus ,wie in deinen collagen,einfach wunderschön,sie würden mir sehr fehlen,liebe grüsse von umcarmen :heart:
ich habe zum beispiel mir diese neuen lampen gekauft,das hatte ich mal im knutbuch gelesen,das hilft ein wenig,erschreckend,dieser film.

AdsBot [Google]

RE: dieses mal keine reise

#9 von babs , 09.09.2009 15:43

Liebe Anne,

ohne Deinen wunderschönen Collagen bleibt uns nur noch die bittere Realität! Wollen wir das wirklich?

Ich gucke zwar solche Berichte nicht, weil ich dann auch einen erhöhten Verbrauch an Tempos habe, meine Mama wollte schon überhaupt nicht. Ich versuche so gut als möglich "sparsam" zu leben. Ich habe keinen Trocker, der Fernseher geht immer richtig aus. Aber es gibt auch Dinge auf die ich nicht verzichten möchte. Ich möchte nicht auf warmes Wasser verzichten, nicht die Wäsche von Hand waschen, an meinem Telefon ist ein AB, der braucht nunmal Strom. Dafür habe ich kein Handy und so kann man mir eine Nachricht hinterlassen.

Die Knutgemeinschaft die sich hier gefunden hat, ist doch eine ganz tolle Sache. Menschen aus der ganzen Welt sind zu Freunden geworden, Menschen die vorher nichts voneinander wußte, alle haben auf Ihre Art gesucht und in Knut bzw. im Dreamteam etwas gefunden, was uns doch noch an Gutes glauben läßt!

Was ist sonst unser täglich Brot? Der Arbeitsplatz nicht selbstverständlich, Mobbing ob im Beruf oder in der Schule, und ich könnte diese Liste endlos weiterführen, Fazit bleibt

solche Collagen, wie die Deinen, sind kleine Fluchtpunkte der Realität, auftanken und weiter durch die Wirklichkeit durchhalten!

Ich hoffe Du findest die Karft unseren Alltag zu verschönen.

Ganz liebe Grüße vom babs

 
babs
Beiträge: 12.317
Registriert am: 31.07.2009


RE: dieses mal keine reise

#10 von Gelöschtes Mitglied , 09.09.2009 15:56

Liebe Anne,
  Bitte mache mit Deinen Bildern weiter.
  Wie schon geschrieben ist dieses Thema leider
  nicht wirklich neu und das doch eigentlich der Mensch
  das größte Raubtier ist, ist nicht nur ein Thema für
  Eisbären-denkt auch an die Robben und da gibt es sicher
  noch mehr negative Beispiele.
  Der Film Sollte sicher zum nachdenken anregen, obwohl er
  mir zu oberflächlich war (habe meine Meinung im Cafe
  geschrieben), aber da empfindet auch jeder anders.
  Jeder kann versuchen Seinen Beitrag für die Umwelt
  zu leisten (z Bsp.. .. Energie sparen. ..) um so mit zu helfen
  die Klimaerwärmung aufzuhalten.
  Und Du, liebe Anne solltest uns mit Deinen Collagen immer daran erinnern, dass. diese wunderschönen Tiere es wert
  sind selbst vielleicht einbischen zurück zu stecken.
  Bitte laß die Reise weiter gehen.
: Cleo


RE: dieses mal keine reise

#11 von Goldammer , 09.09.2009 16:19

[list]Liebe Anne,
Du sprichst genau das aus, was ich empfand und empfinde, mein Herz und meine Augen weinten bittere Tränen. Und seither geht es mir seelisch ziemlich schlecht.
Ich greife die Worte von Duerener 1 von heute Mittag auf:

a) "...man redet nur noch von den schlechten Geschehnissen auf der Welt"
b) "und nicht mehr davon, dass die Welt schön und erhaltenswert ist“.

Aber eigentlich ist der Aspekt b) hier das Entscheidende:
Dafür gibt es Menschen wie Dich und all unsere wunderbaren Fotografen: zu zeigen, wie schön unsere Welt und das Leben (und dazu gehört auch unsere Fantasie) trotz allem sind. Wir brauchen Leute wie Euch – und deshalb wirst Du weitermachen und unserer Dankbarkeit dafür stets sicher sein!!

Goldammer
[/list:u]


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: dieses mal keine reise

#12 von Ulli J , 09.09.2009 17:45

Liebe Anne,

gerade weil die Eisbären so gefährdet sind, ist es wichtig zu zeigen, was für wunderbare Tiere sie sind, und genau das tust du mit deinen Collagen. Mache bitte weiter.

Ulli


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: dieses mal keine reise

#13 von GiselaH , 09.09.2009 17:47

liebe Anne,

eigentlich ist schon alles gesagt.

Ich gehöre auch zu denen, die nicht wegschauen. Wenn ich Sendungen wie die gestrige sehe, muss ich aber an manchen Stellen doch für kurze Zeit die Augen schließen, weil ich das Leid der Tiere einfach nicht mehr ertragen kann.
Für mein persönliches Leben habe ich schon längst die erforderlichen Konsequenzen gezogen und werde nicht müde, zu versuchen, auf die Menschen in meinem Umfeld Einfluß zu nehmen.
Es ist ja auch nicht nur das Leid der Eisbären. Man braucht gar nicht in die Ferne schweifen. Der achtungsvolle Umgang mit dem Tier ist schon direkt vor unserer Haustür ein Problem. Da gibt es Dokumentationen, die sind genauso wenig zu ertragen, wie die gestrige. Manche sind noch viel, viel schlimmer. Wir alle sollten beim Kauf und Verzehr von Fleisch nie vergessen, wie diese Tiere leben mussten, bevor sie auf unseren Teller kommen. Auch da haben wir die Wahl zwischen Fleisch aus der Massentierhaltung oder Biofleisch. Keine Frage - ich habe gewählt ;) .

Trotz allem Leid und Elend habe ich aber das Träumen nicht verlernt. Aus diesem Grunde liebe ich auch Deine zauberhaften und ganz einzigartigen Collagen.
Vielleicht kannst Du Deine Reise ja doch fortsetzen? Es würde mich sehr freuen.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 23.816
Registriert am: 10.02.2009


RE: dieses mal keine reise

#14 von Gelöschtes Mitglied , 09.09.2009 17:55

hallo, ich weiss,
ich kann die welt alleine nicht retten, obwohl ich einiges dafür tue, und ich werde mit euch weiterträumen.
der 21. teil der reise ist schon da

liebe grüsse

anne


RE: dieses mal keine reise

#15 von babs , 09.09.2009 18:21

Liebe Anne,

plums,
dies war er, der Fels der mir vom Herzen fiel. Freude ist angesagt, es wird wieder Oasen geben, toll und Danke!

LG babs

 
babs
Beiträge: 12.317
Registriert am: 31.07.2009


   

- 21. teil der reise - knut hat putzige reisebegleiter
- 20. teil der reise - knut und seine freunde auch

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen