RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#16 von GiselaH , 11.03.2017 18:34

Ja, das denke ich auch.

 
GiselaH
Beiträge: 26.174
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#17 von water , 11.03.2017 18:40

Na dann, abwarten und hören.

 
water
Beiträge: 18.949
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#18 von ConnyHH , 11.03.2017 18:42

Au weia... bei FB / Zoo Osnabrück ist gerade ein mächtiger Shitsorm im Gange....

Aber zwei Zoobesucherin haben folgendes geschrieben:


Zitat
Der Zoo war zu diesem Zeitpunkt nicht geräumt.... Mir kam der Bär entgegen, da wusste das Personal noch gar nichts von dem Ausbruch. Ich finde es auch schrecklich und bin sehr traurig, aber es waren Menschen in Gefahr und eine Betäubung wirkt wohl nicht so schnell




Zitat
Da stimme ich xxxxx zu. Wir standen mit zwei kleinen Kindern auf der Brücke über dem Bärengehege und sollten dort warten. Erst einige Minuten später fielen die Schüsse. Wir hatten wirklich Angst.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.482
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#19 von GiselaH , 11.03.2017 18:43

Vielleicht noch etwas zu der Narkose.
Ich war schon einmal dabei, als ein Bär nicht zu narkotisieren war, weil er aufgeregt war und dadurch Adrenalin im Blut hatte.
Die Aufregung war mit der bei einem Gehegeausbruch überhaupt nicht zu vergleichen. Damals haben nur Leute zu laut gequatscht.
Die Sache ist dann abgebrochen worden. Es war zu gefährlich.

 
GiselaH
Beiträge: 26.174
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#20 von GiselaH , 11.03.2017 18:49

@ConnyHH,

die Situation war gefährlich für Menschen. Genau das habe ich vermutet.

Ich finde schlimm, dass Leute, die keine Ahnung von der Situation vor Ort haben, den Zoo beschimpfen.
Die Mitarbeiter sind bestimmt sehr traurig und geschockt. Wer erschießt schon gern ein Tier, für das er so viele Jahre gesorgt hat.

 
GiselaH
Beiträge: 26.174
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#21 von water , 11.03.2017 18:53

Ich habe noch etwas nachgedacht, aber ich bleibe dabei, ob Lücke oder nicht, so etwas darf einfach nicht passieren. Das er getötet wurde kann ich auch nachvollziehen, da Menschen in Gefahr waren.

 
water
Beiträge: 18.949
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#22 von ConnyHH , 11.03.2017 18:54

@GiselaH
Was bitte muss das für ein furchtbar, beklemmendes und beängstigendes Gefühl sein, wenn Dir plötzlich ein Bär oder überhaupt ein Raubtier entgegenkommt.... Ich möchte das niemals in einem Zoo oder Tierpark erleben.

Was auf der Zooseite bei FB gerade abgeht, ist grausam und absolut taktlos. Die Zoomitarbeiter stehen garantiert unter Schock - explicit der, der geschossen hat und dann kommen solche Hass- und Wuttriaden. Für mich geht das mehr als zu weit.

Bevor man darüber überhaupt ein wenig urteilen kann, sollte man abwarten was der Zoo für ein Statement abgibt.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.482
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#23 von ConnyHH , 11.03.2017 18:57

Eine Bitte.... es gibt wohl bereits erste Bilder von dem toten Taps im Internet. Ich möchte davon hier bitte keine Bilder sehen, aber eigentlich versteht sich das ja wohl von selbst.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.482
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#24 von GiselaH , 11.03.2017 19:01

Eigentlich wollte ich mich in die Diskussion bei Facebook reinhängen. Aber ich lasse das.
Es bringt einfach nichts, sich mit total verbohrten und hasserfüllten Leuten herumzuschlagen.
Ich werde da auch nicht mehr nachlesen, denn das macht mich krank.

 
GiselaH
Beiträge: 26.174
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#25 von ConnyHH , 11.03.2017 19:05

@GiselaH
Das ist absolut sinn- und zwecklos und man reibt sich selbst nur auf. Diese Menschen sind es einfach nicht wert
Die haben ihr Gehirn irgendwo an der Garderobe abgegeben



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.482
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#26 von Birgit B , 11.03.2017 19:10

ich denke auch das muss in Sekunden entschieden werden,
für die Pfleger war es auch bestimmt nicht leicht...
es ist halt nur schade
Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.891
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#27 von Laika , 11.03.2017 19:11

Mein erster Gedanke war auch, wieso gleich erschießen, man hätte
doch eine Narkose geben können. Aber nach Giselas Postings
denke ich jetzt auch, dass es wohl nicht ging. Trotzdem sehr
traurig - auch im Hinblick auf den anderen Bären.

 
Laika
Beiträge: 1.232
Registriert am: 16.10.2010

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#28 von Rena , 11.03.2017 19:15

Die Vorstellung im ZOO kommt ein Bär oder ein Raubtier, vielleicht ein Löwe, auf mich zu, versetzt mich in Panik.

Rena


 
Rena
Beiträge: 4.182
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#29 von HeidiHH , 11.03.2017 19:16

Es ist einfach nur furchtbar


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 3.230
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Zoo Osnabrück: Ausgebrochene Bärin erschossen

#30 von Rena , 11.03.2017 19:22

Ach, mir fallen noch schrecklichere Dinge ein. Mir begegnen 4 Eisbären wie in Nürnberg.


 
Rena
Beiträge: 4.182
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

   

Tierpark Hagenbeck: Nikolausüberraschung für Familie Tiger
Zoo Osnabrück: Schwarzbären „Lea“ und „Theo“ in „Manitoba“ eingezogen - UPDATE -

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz