Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#1 von ConnyHH , 01.05.2017 17:15

Wie selten dämlich muss man eigentlich sein??? Und solche Personen nennen sich Tierschützer...

Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe


Zitat
Sie nennen es Tierschutz: Aktivisten haben bei der Delfinshow in Nürnberg eine Rauchbombe gezündet und sind zu den Tieren gesprungen.


Eine Rauchbombe bei der Delfinshow in Nürnberg, Aktivisten halten im Wasser Plakate hoch: Die Störaktion in Nürnberg. Foto: Vegan Strike Group/Facebook

Unverständnis und Empörung bei Zuschauern im Nürnberger Tiergarten: Aus Protest gegen vermeintlich illegale Tierhaltung haben Aktivisten die Delfin-Vorstellung gestört – wie zuvor schon in Duisburg und anderen Zoos. Sie wurden später festgenommen, ermittelt wird wegen Hausfriedensbruchs und Verstoßes gegen das Bayerische Versammlungsgesetz.

Die Tiershow hatte schon begonnen, als um 14.20 Uhr drei Personen in Neopren-Anzügen auffallen. Sie zünden eine Rauchbombe, springen dann zu den Delfinen ins Becken. Dadurch können die Tiere in Angst versetzt werden, es besteht Verletzungsgefahr, sagte Duisburgs Zoo-Direktor Achim Winkler nach dem Vorfall dort. Da hatten die Aktivisten keine Rauchbombe gezündet.

Gruppe verantwortlich für diverse Störaktionen

In Nürnberg wie in Duisburg zeigten sie dann Plakate, protestierten gegen die Haltung der Delfine. Wer sind die Tierschutz-Aktivisten? Auf Facebook erklärte sich die Vegan Strike Group verantwortlich udn verbreitete ein Bild der Aktion. Die Polizei Nürnberg bestätigte auf Nachfrage, dass es sich um diese Gruppe handelt.


Aktivisten der Organisation Vegan Strike Group haben bereits vor einigen Monaten in Duisburg eine Delfinshow gestört. Nun erklären sie sich für eine Aktion in Nürnberg verantwortlich. Foto: Vegan Strike Group/Facebook

Die "Vegan Strike Group" kämpft nach ihren Angaben vor allem gegen Stierkampf und Delfinarien, die Mitglieder kommen überwiegend aus den Niederlande und Spanien. In Nürnberg war eine 27-jährige Deutsche dabei, die anderen beiden waren ein 31-Jähriger und eine 44-Jährige, beide aus den Niederlanden. Bei der Festnahme leisteten sie keinen Widerstand.

Zu Störaktionen klappern die Mitglieder offenbar systematisch Zoos ab: Neben Duisburg bekamen in den vergangenen Monaten auch Valencia, Madrid, Gran Canaria und Brügge unerwünschten Besuch.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.



Quelle vom Bericht:
http://www.morgenpost.de/vermischtes/art...Rauchbombe.html



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.751
Registriert am: 04.02.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#2 von HeidiHH , 01.05.2017 17:30

Was für Hirnis, das ist der falsche Weg


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.880
Registriert am: 17.03.2016


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#3 von Birgit B , 01.05.2017 17:31

das sehe ich auch so
Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.756
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#4 von GiselaH , 01.05.2017 19:49

Das ist so eine bescheuerte Aktion.

@HeidiHH

du hast es mit deinem Satz genau auf den Punkt gebracht.

 
GiselaH
Beiträge: 24.337
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#5 von heidi_z ( Gast ) , 01.05.2017 20:01

Diese Vollpfosten haben doch nur erreicht, dass durch diese dämliche Aktion die Tiere,
die sie angeblich schützen wollen, unnötigem Stress ausgesetzt wurden.
Mit Tierschutz haben solche Chaoten nichts zu tun!

heidi_z

RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#6 von Birgit B , 01.05.2017 20:38

Vor allem der Stress für die Delfine...
Ich hoffe alle haben sich wieder erholt.

Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.756
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 02.05.2017 | Top

RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#7 von Nordlandfan38 , 01.05.2017 23:57

Mit Tierschutz haben solche Chaoten wirklich absolut nichts zu tun! So was ist nicht zu verstehen. Wenn sie das auch schon in anderen Zoos gemacht haben, warum hat man denen nicht schon längst das Handwerk gelegt!?

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.521
Registriert am: 27.05.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#8 von AndreaHamburg , 02.05.2017 17:24

Und so etwas nennt sich Tierschützer? Wen schützen die denn? Denen hat wohl jemand ins Gehirn gesch... !!!


 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.847
Registriert am: 23.12.2013


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#9 von Patricia Roberts , 02.05.2017 18:40

Fools - unfortunately, they are everywhere. And in the name of so-called animal love, they just bring damage and stress for the animals.


Patricia Roberts  
Patricia Roberts
Beiträge: 536
Registriert am: 15.02.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#10 von Inge aus Kopenhagen , 02.05.2017 19:12

Sowas tut man nicht. Das ist nicht Tierschutz !!!!!!


 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.789
Registriert am: 06.03.2009


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#11 von Gelöschtes Mitglied , 03.05.2017 00:34

Es ist nicht zu Glauben auf was für Ideen manche kommen und meinen sie können Tieren damit Helfen.


RE: Tiergarten Nürnberg: Aktivistengruppe zündet bei Delfinshow Rauchbombe

#12 von Monika aus Berlin , 03.05.2017 15:43

Da fehlen mir echt die Worte.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.762
Registriert am: 07.07.2011


   

Zoo Karlsruhe am 02.05.17
Zoo Karlsruhe: Kakadu als Zootier des Jahres 2017 gewählt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen