Panische Wölfe: Zoo in Sorge

#1 von ConnyHH , 26.09.2017 19:28

Panische Wölfe: Zoo in Sorge
21.09.2017 / von Nicole Bolz

Zitat
Die Europäischen Wölfe, die erst seit dem Frühjahr im Wuppertaler Zoo beheimatet sind, sind seit den Sommerferien nicht im Außengehege zu sehen. Grund sei völlig panisches Verhalten der Tiere, sagt Zoo-Direktor Dr. Arne Lawrenz....



Quelle vom kompletten Bericht:
http://www.wuppertaler-rundschau.de/paul...e-aid-1.7096619



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.750
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 | Top

RE: Panische Wölfe: Zoo in Sorge

#2 von GiselaH , 26.09.2017 20:11

Am vergrößerten Gehege liegt das also - aha!
Ich schreibe dazu lieber nichts.

 
GiselaH
Beiträge: 24.334
Registriert am: 10.02.2009


RE: Panische Wölfe: Zoo in Sorge

#3 von Nordlandfan38 , 26.09.2017 22:18

Was es alles so für schlimme Probleme in Zoos gibt! Das Gehege ist ja vor deren Ankunft vergrößert worden. Sie kennen es ja nur so, wie es jetzt aussieht. Für die Tiere kann ein Gehege nicht groß genug sein, denke ich mir. in der freien Natur hätten sie ja noch mir Platz zur Verfügung. Vielleicht hat ja auch ein oder mehrere Zoobesucher was mit den Wölfen gemacht, daß die so in diese Lage gebracht wuirden. Wer weiß?

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.520
Registriert am: 27.05.2009


RE: Panische Wölfe: Zoo in Sorge

#4 von HeidiHH , 27.09.2017 11:19

Zitat
völlig panisch reagiert haben, sobald ein Pfleger ihr Gehege betreten habe.



Die Pfleger gehen in das Gehege während die Tiere dort sind?

Zitat
Die Pfleger werden von den Wölfen dann als Eindringlinge gesehen.



Vielleicht kennen sie dies nicht aus Bern?

Es liegt der Größe es des Geheges Dann muss man halt zur Käfighaltung übergehen (ACHTUNG : Ironie)


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.879
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 27.09.2017 | Top

RE: Panische Wölfe: Zoo in Sorge

#5 von ConnyHH , 27.09.2017 17:32

Ich habe gestern bewusst nichts weiter dazu geschrieben, wusste aber auch genau, was @GiselaH dazu schreiben wird...

Irgendwie läuft es derzeit nicht so ganz rund in Wupper-Valley...
Erst der völlig misslungene Versuch die beiden Bärinnen Brenda und Siddy zu vergesellschaften (wo man noch versucht hat die beiden Tiere durch Bewurf mit Äpfeln zu trennen ) und nun hat man panische Wölfe wegen der Gehegegrösse... Ääääähm, die sind doch erst nach dem Umbau gekommen, oder? Und nun will man der Öffentlichkeit wirklich erzählen, es könnte an der Grösse liegen oder gar an den Pflegern? Echt jetzt?

@HeidiHH
In Berlin gehen die Pfleger auch zu den Wölfen rein. Herr Dörflein hatte damals sogar ein richtig inniges Verhältnis zu dem Rudel.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.750
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 27.09.2017 | Top

   

Kurator André Stadler wechselt nach Innsbruck
Bärenstarker Altersruhesitz für Siddy - UPDATE -

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen