Bergzoo Halle: Patenschaft für Zoo-Kater - Miet(z)vertrag für Garfield

#1 von ConnyHH , 07.10.2017 00:10

Patenschaft für Zoo-Kater: Miet(z)vertrag für Garfield
30.09.17 / 19:00 Uhr / von Katja Pausch

Zitat
Wer den tierischen Bewohnern auf dem Reilsberg öfter als vielleicht einmal im Jahr einen Besuch abstattet, ist ihm garantiert schon begegnet. Mit „ihm“ ist weder Abu, Halles imposanter Elefantenbulle, noch eines der beliebten Erdmännchen gemeint. Er - das ist Garfield. Garfield heißt so wie er aussieht: Der orange-rotgetigerte Kater könnte locker dem weltbekannten amerikanischen Comic-Strip von Jim Davis entsprungen sein.


Schnurrrrrrrrrrrr! So lässt es sich leben als Zoo-Kater. Garfield ist der heimliche Star auf dem Reilsberg. Foto: Zoo Halle ©2017

Allerdings ist der hallesche Garfield weder „frech“ noch „fett“, weder „faul“ noch „filosofisch“, wie es im Original über den verfressenen dicken Ami-Kater heißt. Vielmehr stolziert unser hallescher Garfield täglich neugierig durchs Gelände. Und wie es sich für eine echte Samtpfote gehört, lässt er sich natürlich auch unheimlich gern streicheln und umgarnt die Gäste auf dem Reilsberg mit seinem Charme.

Garfield lebt seit rund sechs Jahren im Zoo Halle

Garfield lebt seit rund sechs Jahren im Zoo Halle. Und sogar sein genaues Geburtsdatum ist bekannt: der 10. April 2005. Wie er in den Zoo kam? Der Kater ist seiner Familie bei einem Umzug entlaufen. „Seine Besitzer haben erst nach einem Jahr herausbekommen, dass er sich ein neues Zuhause gesucht hat“, sagt Karoline Albig vom Besucherservice des Zoos. Da es Garfield aber im Zoo so gut gefällt, habe die Familie ihn dortgelassen und besuche ihn oft.

Morgens, so Karoline Albig, treibt sich der Kater gerne an den Bergterrassen herum, begrüßt die Mitarbeiter und fordert sein Frühstück ein. „Eigentlich darf er ja nicht ins Bistro, aber bei feuchtem Wetter schleicht er sich schon mal rein, um sich ein warmes Plätzchen zu suchen“, erzählt Karoline Albig. Sie habe ihn im Zoogelände auch schon mit einer Maus erwischt: „Er tut also auch was für die Hygiene im Zoo“, so die junge Frau mit einem Schmunzeln.

Bei schönem Wetter schläft Garfield am Wegesrand

Bei schönem Wetter schläft Garfield am Wegesrand oder kuschelt sich ins Laub. Vor allem die kleinen Zoobesucher wollen den Kater dauernd knuddeln - und er lässt es sich mit stoischer Ruhe gefallen. Gesichtet wurde Garfield schon überall: bei den Wildschweinen und beim Alpaka, bei den Pinguinen oder am Biergarten am ehemaligen Bärengehege. Er fuhr schon auf dem Zoo-Shuttle mit und besetzte beim Seniorentag frech das Mischpult des Tontechnikers.

Garfield ist allerdings nicht nur der erklärte Liebling wohl aller Zoobesucher - Garfield hat auch einen Paten: die Hallesche Wohnungsgenossenschaft „Freiheit“. Die wiederum hat selbst einen Kater als Maskottchen: den schwarz-weißen „Fred Freiheit“. „Daher hatten wir die Idee, für Garfield eine Tierpatenschaft zu übernehmen“, so „Freiheit“-Vorstand Dirk Neumann. Garfield ist bei der WG „Freiheit“ sogar „Mieter ehrenhalber“: Er wohnt immerhin in einem Häuschen, das die WG speziell für ihn gebaut hat: in bester Lage, direkt auf den Bergterrassen.

Die Patenschaft über den Höchstbetrag von 2.000 Euro wurde aktuell für ein weiteres Jahr verlängert und hat einen tieferen Sinn: Die WG „Freiheit“ will den Bergzoo als wichtiges Ausflugsziel für die Hallenser unterstützen. „Wir bekennen uns seit Jahren zum Zoo, daher unterstützen wir ihn mit einer Patenschaft“, so Neumann, selbst Katzenbesitzer. Der Betrag kommt nicht nur Garfield, sondern auch anderen Projekten des Fördervereins des Zoos zugute. (mz)



Quelle vom Bericht:
http://www.mz-web.de/halle-saale/patensc...rfield-28488762

Was für eine tolle Aktion und Garfield ist ein ganz Hübscher.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 07.10.2017 | Top

RE: Bergzoo Halle: Patenschaft für Zoo-Kater - Miet(z)vertrag für Garfield

#2 von Monika aus Berlin , 08.10.2017 00:16

Das ist ja klasse von der Wohnungsgesellschaft.

Garfield gefällt mir auch. Auf dem Foto sieht es so aus, als wenn Garfield am Daumen lutscht.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.755
Registriert am: 07.07.2011

zuletzt bearbeitet 08.10.2017 | Top

   

Zoo Karlsruhe: Australien-Anlage eröffnet
Tiergarten Nürnberg: Nashorn Ropen ist tot

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen