An Aus


Vier Pfoten: Fünf Löwen aus illegalem Inzucht-Zoo befreit!

#1 von ConnyHH , 05.12.2017 15:36

Völlig verwahrlost

Fünf Löwen aus illegalem Inzucht-Zoo befreit!
27.11.2017 - 13:17 Uhr

Zitat
Die internationale Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" hat fünf Löwen aus einem illegalen Inzucht-Zoo in Bulgarien gerettet. Die Großkatzen wurden noch nie medizinisch versorgt und waren in einem verheerenden Zustand.

Razgrad - Die internationale Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" hat fünf Löwen im Alter zwischen drei Monaten und zwölf Jahren aus einem illegalen Inzucht-Zoo im bulgarischen Razgrad gerettet. Die Tiere wurden zuvor jahrelang unter widrigstenen Bedingungen in einem viel zu kleinen Gehege gehalten und waren in einem verheerenden Zustand. Unter den geretteten Großkatzen befanden sich zwei Jungtiere.


Foto: Four Paws / Vier Pfoten

Offensichtlich vegetierten die Löwen bislang ohne jegliche medizinische Versorgung vor sich hin. "Die Tiere so vorzufinden, war schockierend. Noch nie in ihrem Leben wurden diese Löwen von einem Tierarzt untersucht. Das ist besonders vor dem Hintergrund der systematischen Inzucht der Großkatzen fatal. Hier haben sich die Nachfahren von Geschwistern aufgrund fehlender Betreuung ebenfalls unkontrolliert weitervermehrt", so "Vier-Pfoten"-Expertin Barbara van Genne.

Zoo seit drei Jahren ohne Lizenz

Am vergangenen Wochenende drängte die Tierschutzorganisation den Bürgermeister der Stadt schließlich zum Einschreiten. Im Zuge dessen wurden die Tiere befreit und tierärztlich versorgt, ein Löwe in besonders schlechtem Zustand wurde für eingehende Untersuchungen umgehend in die Hauptstadt Sofia gebracht. Auch die anderen Großkatzen sollen schnellstmöglich in artgerechte Tierschutzzentren übergesiedelt werden.

Die Lizenz des illegalen Zoos in Razgrad lief bereits 2014 aus, er blieb jedoch weiterhin kostenlos für Besucher geöffnet. Mit der unprofessionellen Zucht von Löwen sollte er weiterhin über Wasser gehalten werden. In der Vergangenheit wurden die gezüchteten Löwen an andere Zoos, Zirkusse und Privatpersonen verkauft. Die Einführung von strengeren Gesetzen in Bulgarien im Jahr 2008 drängte die Nachfrage jedoch zurück, weshalb die Großkatzen weiterhin im Zoo von Razgrad blieben.

Die Rettungsaktion im Video:





Quelle vom Bericht:
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha...18906f1c6f.html

Da kommt mir nicht nur die Galle hoch. Was wird den Tieren dieser Welt nur angetan...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 29.363
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 05.12.2017 | Top

RE: Vier Pfoten: Fünf Löwen aus illegalem Inzucht-Zoo befreit!

#2 von HeidiHH , 05.12.2017 18:23

Wie furchtbar, warum gibt es Gesetze, wenn sich keiner daran hält.


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.250
Registriert am: 17.03.2016


RE: Vier Pfoten: Fünf Löwen aus illegalem Inzucht-Zoo befreit!

#3 von GiselaH , 06.12.2017 18:35

Es gibt noch so viel Tierelend .
Ich bin unglaublich froh, dass die Löwen aus dieser Hölle herausgekommen sind.
Hoffentlich können sie sich alle wieder erholen.

 
GiselaH
Beiträge: 22.980
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 06.12.2017 | Top

RE: Vier Pfoten: Fünf Löwen aus illegalem Inzucht-Zoo befreit!

#4 von Monika aus Berlin , 06.12.2017 18:46

Ich wünsche den armen Löwen, dass sie alle in Einrichtungen kommen wo es ihnen gut geht, und wo sie hoffentlich ihr Leid schnell vergessen können.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.333
Registriert am: 07.07.2011


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen