Zoo Berlin, am 10.02.2018

#1 von Steve_N , 12.02.2018 23:46

Zoo Berlin, am 10.02.2018

Natürlich nutzte ich nochmal die vorletzte Gelegenheit morgens das Nachtierhaus zu besuchen.
Die Rostkatze lag noch in Ihrer Hängematte, das Weißporstengürteltier und die Nachtaffen schauten mich überrascht an,
denn es war noch früh am morgen.







Danach besuchte ich die großen Raubkatzen die ich ja nun für eine längere Zeit nicht mehr sehen kann.
Aketi streifte über Ihre Anlage, Erewan und Shiva waren noch drinnen und ruhten sich noch bisschen aus.











Weiter ging es zu den beiden Großen Pandas.

Meng Meng kletterte und lief über Ihre Außenanlage und Jiao Qing tat das, was er am besten kann...









Die beiden Visaya-Pustelschweine Panay und Poldi verstehen sich wunderbar und waren früh schon auf Ihrer Anlage draußen.







Auf meiner morgendlichen Runde Richtung Erweiterungsgelände begrüßten mich die Waldrentiere.



Bei den Böhm-Steppenzebras machten Iris, Jozef und Naivasha Frühsport.





Was man sehr selten zu Gesicht bekommt, bei den Rappenantilopen sind die Untermieterdie Kirk-Dikdik



Seit Herbst leben auf der großen Afrika-Anlage auf dem Erweiterungsgelände wieder Helmperlhühner, nicht wundern wenn man sie mal nicht zu Gesicht bekommt, sie machen öfters Spaziergänge, ob auf den Stallungen oder auf den Nachbar-Anlagen.
Aber Sie kommen immer wieder zurück und sie dürfen es ja auch.



Bei der Kalifornischen Seelöwen Fütterung wird auch seit diesem Jahr fleißig mit Enzo trainiert,
so dass er im Sommer mit bei der Fütterung/Show teilnehmen kann.

Enzo mag aber nicht jeden, deswegen wird er nur von zwei Tierpflegern trainiert.
Sein kleiner Sohn Gorki übt aber schon mal fleißig mit. Fisch isst der Kleine noch nicht.















Mit Andy, Rapunzel, Elsa und Hannelore beende ich jetzt mein Beitrag und wünsche viel Spaß damit.



Steve_N


From T with Love <3 <3 <3

Steve_N  
Steve_N
Beiträge: 154
Registriert am: 09.04.2014

zuletzt bearbeitet 13.02.2018 | Top

RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#2 von Ludmila , 13.02.2018 09:16

Hallo Steve,
schön Deine Bilder wieder zu sehen Ich freue mich Aketi, Erewan und Shiva zu sehen. Ich hoffe sie überstehen die Umbauarbeiten gut.
Es ist super, dass Enzo beim Training mitmacht. Er ist ein sehr beeindruckender Mann.


 
Ludmila
Beiträge: 11.092
Registriert am: 23.02.2009


RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#3 von UrsulaL , 13.02.2018 16:08

Hallo Steve,

Deine Zoobilder sind wieder sehr schön. Ich habe sie schon vermisst.
Vielen Dank dafür und auch für den ausführlichen Bericht .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#4 von water , 13.02.2018 16:36

Da sind dir aber herrliche Fotos gelungen. Wir waren auch vor Kurzem bei den Löwinnen. Ich hoffe, dass sie doch mal heraus wollen und wir sie dann sehen.

Klasse


 
water
Beiträge: 18.643
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#5 von SpreewaldMarion , 13.02.2018 18:36

Hallo Steve

Sehr schöne Bilder hast du mitgebracht.
Wo bleiben denn die Tiere bei den Bauarbeiten?


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.187
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#6 von Steve_N , 13.02.2018 20:23

@water
heute Vormittag war Aketi auf der Anlage zu sehen und am Nachmittag war Amira zusehen, je nach Wetterlage werden die beiden Stubenhocker Löwinnen raus geschickt.

@SpreewaldMarion
alle sechs vorhandene Großkatzen bleiben während des Umbau´s im Zoo ( Raubtierhaus ) da Sie alle ausgeschlossen von den beiden jungen Leoparden relativ alt sind möchte man Sie die letzten Jahre hier lassen und kein großen Stress in ein anderen Zoo mehr machen.
Das Haus wird in mehreren Abschnitten Umgebaut, zurzeit hinten bei den Tigern und bei den Jaguarn, Roberto geht es aber gut er wurde in ein anderes Gehege im Haus umgesetzt.

@Alle:
Ab April 2018 sollen die Bauarbeiten des Alfred-Brehm-Haus starten.

Steve_N


From T with Love <3 <3 <3

Steve_N  
Steve_N
Beiträge: 154
Registriert am: 09.04.2014


RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#7 von SpreewaldMarion , 13.02.2018 22:08

Hallo Steve

Danke für die Info.
Prima dass der Zoo Rücksicht auf ältere Tiere nimmt.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.187
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#8 von Inge aus Kopenhagen , 13.02.2018 22:15

Danke Steve für tolle Fotos und Information.


 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.793
Registriert am: 06.03.2009


RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#9 von Rena , 13.02.2018 22:28

Hallo Steve ,

ich habe mich sehr gefreut von dir wieder Fotos und Informationen im Forum zu sehen und zu lesen.

Danke,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.096
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 13.02.2018 | Top

RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#10 von Gast , 13.02.2018 22:49

Lieber Steve_N,

herzlichen Dank für die Bilder und für die Infos!


RE: Zoo Berlin, am 10.02.2018

#11 von Laika , 14.02.2018 13:26

Hallo Steve,

tolle Fotos aus dem Zoo hast Du mitgebracht. Vielen Dank dafür.


 
Laika
Beiträge: 1.041
Registriert am: 16.10.2010


   

Zoo Berlin, am 06.03.2018
"MengMeng und JiaoQing"

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen