Tausende tote Pinguine an Küste Neuseelands geschwemmt

#1 von ConnyHH , 19.04.2018 09:42

Tausende tote Pinguine an Küste Neuseelands geschwemmt
16.04.2018

Zitat
Wellington - Seit Januar wurden an der Küste von Neuseeland bereits mehrere Tausend tote Pinguine angeschwemmt. Ein vergleichbares Massensterben gab es schon einmal.

An Neuseelands Küsten sind seit Beginn des Jahres mehrere Tausend tote Zwergpinguine angeschwemmt worden. Vermutet wird, dass die Tiere durch einen plötzlichen Anstieg der Wassertemperaturen ums Leben kamen. Der Pinguin-Experte Graeme Taylor verwies am Montag allerdings darauf, dass es solche Fälle alle paar Jahrzehnte gibt. Zuletzt sei in Neuseeland 1998 ein vergleichbares Massensterben bekannt geworden...



Quelle vom ganzen Bericht:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/news...cle3831272.html



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.758
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 | Top

RE: Tausende tote Pinguine an Küste Neuseelands geschwemmt

#2 von HeidiHH , 19.04.2018 18:20

Welch ein Drama.


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.881
Registriert am: 17.03.2016


RE: Tausende tote Pinguine an Küste Neuseelands geschwemmt

#3 von Ludmila , 19.04.2018 19:49

Schrecklich.


 
Ludmila
Beiträge: 11.092
Registriert am: 23.02.2009


   

Stirbt die Biene, dann leert sich auch das Supermarktregal
Bei Bauer Möller gehen die Kühe in Elternzeit

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen