Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#1 von ConnyHH , 01.06.2018 15:22

Ausgebrochene Zoo-Tiere wieder eingefangen
01.06.2018 / 15.04 Uhr / AFP/dpa/sen

Zitat
Aufregung in der Eifel: Um die Mittagszeit waren gefährliche Wildtiere aus dem Zoo in Lünebach ausgebrochen. Während ein Bär erschossen wurde, wurden die anderen Tiere nach einer großen Suchaktion wieder eingefangen.

Die Raubtiere aus dem Eifel-Zoo in Lünebach sind nach Behördenangaben „in ihrem Gehege“. Derzeit würden die Zäune geprüft, sagte ein Sprecher der Kreisverwaltung Bitburg.
.........................

© Axel Springer SE. Alle Rechte vorbehalten.



Quelle vom Bericht:
https://www.welt.de/vermischtes/article1...ingefangen.html

***********************************

Bär bereits erschossen

Entwarnung: Raubtiere aus Eifel-Zoo sind im Gehege
Von Daniel Fersch, Lars Wienand / 01.06.2018 / 14:41 Uhr

Zitat
Aufregung in der Eifel: Mehrere Raubtiere eines Zoos sind ausgebrochen, hieß es. Ein Bär musste erschossen werden.


Ein Löwe in seinem Gehege im Eifel-Zoo Lünebach: Die Behörden warnten, er und weitere Raubtiere seien ausgebrochen. (Quelle: Archivbild/dpa)

Behörden haben am Freitag vor ausgebrochenen Raubtieren aus dem Eifel-Zoo Lünebach gewarnt. Ein Bär wurde erschossen, nach zwei Tigern, zwei Löwen und einem Jaguar wurde gesucht, weil..........................



Quelle vom Bericht:
https://www.t-online.de/nachrichten/pano...-im-gehege.html

***********************************

Nach Unwetter: Ausgebrochene Tiger und Löwen in Rheinland-Pfalz wieder eingefangen
Aktualisiert am 01.06.2018-14:06

Zitat
In Lünebach in der Eifel sind Löwen, Tiger und ein Jaguar aus einem Zoo ausgebrochen. Ein Bär wurde erschossen. Die anderen Tiere fingen die Einsatzkräfte wieder ein.


Die aus ihren Gehegen entkommenen Raubtiere in der rheinland-pfälzischen Eifel sind nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wieder eingefangen worden.



Quelle vom Bericht:
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...n-15617906.html

Ich bin sehr froh, dass das Ganze glimpflich abgegangen ist. Für den Bären tut es mir sehr, sehr leid...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 | Top

RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen

#2 von Brigitte ( Gast ) , 01.06.2018 17:26

Gut,dass alles so ausging,aber um den Bären tut es mir auch ganz sehr leid!

Brigitte

RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen

#3 von Ludmila , 01.06.2018 19:30

Traurig, dass der Bär erschossen wurde. Super, dass die andere Tiere gefangen wurden.


 
Ludmila
Beiträge: 11.079
Registriert am: 23.02.2009


RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen

#4 von GiselaH , 01.06.2018 19:50

Ich habe gelesen, dass die Großkatzen gar nicht ausgebrochen waren. Sie hätten sich im Gehege versteckt.
Da man Löwe und Co nicht so einfach einfangen kann, glaube ich das auch.
Mit tut es um den Bären leid

 
GiselaH
Beiträge: 24.325
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#5 von ConnyHH , 01.06.2018 20:03

- UPDATE -

Falscher Alarm im Eifel-Zoo

Nur erschossener Bär war in Freiheit
01.6.2018 / 16:00 Uhr

Zitat
Die Raubtiere, die am Freitagvormittag aus dem Eifel-Zoo in Lünebach ausgebrochen sein sollen, haben den Zoo wohl gar nicht verlassen. Nur der Bär war kurzzeitig aus dem Gehege entflohen, was für ihn tödlich endete.

.



Quelle vom Bericht mit Video:
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-...el-zoo-100.html

******************************

Löwen, Tiger und Jaguar waren nie ausgebrochen
1. Juni 2018, 12:52 Uhr / Aktualisiert am 1. Juni 2018, 16:55 Uhr / Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, AFP, sk, kg

Zitat
In einem Eifeler Zoo wurden mehrere Raubtiere stundenlang vermisst. Erst hieß es, sie seien ausgebrochen. Dann kam die Entwarnung – und schließlich das Eingeständnis.

Im Fall des Lünebacher Eifel-Zoos in Rheinland-Pfalz konnten die Behörden nun endgültig Entwarnung geben: ....................................



Quelle vom Bericht:
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges...en-tiger-baeren

Puuuuhhhhh, gottseidank! Nichtsdestotrotz tut es mir für den Bären sehr, sehr leid.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 | Top

RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#6 von Kragenbärenfreund ( Gast ) , 01.06.2018 23:03

Der arme Kragenbär tut mir so leid :(
Es gab bestimmt Leute, die ihn jede Woche besucht haben, die sich aufs Wochenende gefreut haben, nur um den Bären besuchen zu können...
Dieser Gedanke macht mich wahnsinnig traurig :(

Kragenbärenfreund

RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#7 von Ludmila , 02.06.2018 07:14

Es ist sehr traurig mit dem Kragenbär.


 
Ludmila
Beiträge: 11.079
Registriert am: 23.02.2009


RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#8 von Traudel ( Gast ) , 02.06.2018 22:27

Tut mir sehr leid um den Bären!

Traudel

RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#9 von ConnyHH , 03.06.2018 19:19

- UPDATE -

Ausbruch aus dem Eifel-Zoo

Erschossener Kragenbär Mike - das ist seine Geschichte
Von Lars Wienand / 03.06.2018 / 10:34 Uhr

Zitat
Kragenbär Mike ist tot – weil er beim Hochwasser im Eifel-Zoo in Lünebach aus seinem Gehege entkommen ist. Das ist seine Geschichte.


Im Eifel-Zoo Lünebach klingelte am Freitag das Telefon in der Verwaltung und im Restaurant laufend. Es ging aber niemand ans Telefon, es gab andere Baustellen nach der katastrophalen Überflutung dort. ..................



Quelle vom Bericht:
https://www.t-online.de/nachrichten/pano...nbaer-mike.html



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 | Top

RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#10 von GiselaH , 03.06.2018 20:38

Die Überschrift zum letzten Artikel ist reißerisch und irreführend. Man könnte sie auch mit einem Wort bescheuert nennen!

 
GiselaH
Beiträge: 24.325
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#11 von ConnyHH , 05.06.2018 00:27

Ja @GiaselaH, mich hat sie schon beim Einstellen des Artikels gestört und ich habe sie jetzt eben abgeändert.

Liebe Grüsle.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#12 von GiselaH , 05.06.2018 20:05

Diese ÜBerschrift stand so in der Presse . Aber ich finde gut, dass du sie umformuliert hast.

 
GiselaH
Beiträge: 24.325
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#13 von ConnyHH , 11.06.2018 17:42

- Update -

Unwetter im Eifel-Zoo Lünebach

Bär "Mike" drohte zu ertrinken
4.6.2018, 14:34 Uhr

Zitat
Es wird Wochen dauern, bis die riesigen Schäden im Eifel-Zoo Lünebach behoben sind. Davon geht die Senior-Chefin aus. Im Fall des erschossenen Kragenbärs wehrt sie sich gegen Vorwürfe.




Quelle vom Bericht:
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-...hossen-100.html

Armer Mike... was muss er für Angst gehabt haben.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 | Top

RE: Eifel-Zoo: Ausgebrochene Raubtiere wieder eingefangen - UPDATE -

#14 von ConnyHH , 25.08.2018 15:50

- UPDATE -

Eifel-Zoo macht wieder in Teilen auf
17.08.2018 /

Zitat
Rund zweieinhalb Monate nach den Verwüstungen durch ein Unwetter öffnet der Eifel-Zoo in Lünebach wieder seine Pforten. Ab morgen wird zunächst ein erster Teil für Besucher zugänglich sein, wie Mit-Leiter Markus Wallpott am Freitag im Eifelkreis Bitburg-Prüm mitteilte...



Quelle von der kpl. Meldung:
https://www.welt.de/regionales/rheinland...Teilen-auf.html



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009


   

Tiergarten Nürnberg: Trauer - Berühmter Gorilla-Opa Fritz ist tot
Walter Zoo: Seltene Löwen für den Zoo

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen