Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer - UPDATE -

#1 von HeidiHH , 08.05.2019 10:19

Gewichtige Überraschung im Eismeer
08.05.2019

Zitat
Große Freude im Eismeer:
Am Sonntag, den 5. Mai, brachte Walross Polosa einen gesunden Bullen zur Welt. Die Geburt kam ein bisschen überraschend, da Walrosse normalerweise zwischen Mitte Mai bis Mitte Juni gebären.

Eigentlich hatten Tierärzte und Tierpfleger erst Anfang Juni mit ihm gerechnet. Doch am Sonntag, den 5. Mai, wollte Walross Polosa (23) unbedingt in ihre Box hinter den Kulissen. Da sich dort auch Walross Raisa aufhielt, dachte sich zunächst niemand etwas dabei, die trächtige Dame hereinzulassen. Ganz ohne menschliches Zutun und ohne Zeugen brachte sie nach Olivia und Loki ihr drittes Kalb zur Welt.

„Plötzlich war der Kleine da und machte sich lautstark bemerkbar" so Reviertierpfleger Dirk Stutzki. „Noch ist niemand in der Box gewesen, aber wir haben beobachtet, dass es ein Bulle ist und er bereits etwa eine Stunde nach der Geburt getrunken hat." Insgesamt schätzt Stutzki den Nachwuchs mit etwa 55 Kilogramm Gewicht als kräftig ein.

Die Erfahrungen von den vorangegangenen Walrossgeburten haben gezeigt, dass es für den Kleinen notwendig ist, einige Zeit allein mit seiner Mutter im ruhigen Innengehege zu verbringen. Sobald sich die Bindung von Mutter und Kind gefestigt hat, und sich der Kleine weiterhin gut entwickelt, werden wir ihn der Öffentlichkeit vorstellen.


Foto Tierpark Hagenbeck


Foto Tierpark Hagenbeck



Quelle: https://www.hagenbeck.de/de/_news/walrossbaby_2019.php

Möge er zu einem stattlichen Bullen heranwachsen.


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 3.205
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 04.08.2019 | Top

RE: Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer

#2 von Ludmila , 08.05.2019 10:26

Ich wünsche dem Baby alles Gute und der Mutter auch

 
Ludmila
Beiträge: 12.358
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer

#3 von GiselaH , 08.05.2019 19:44

Das ist eine wunderbare Überraschung. Möge der kleine Bulle wachsen und gedeihen.

 
GiselaH
Beiträge: 25.791
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer

#4 von UrsulaL , 09.05.2019 11:00

Wie niedlich . Ich wünsche dem kleinen Mann ein schönes Leben.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.684
Registriert am: 20.06.2010


RE: Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer -UPDATE-

#5 von HeidiHH , 02.08.2019 17:31

- UPDATE -

Walrossbaby im Tierpark Hagenbeck heißt Fiete
02.08.2019

Zitat
Rund drei Monate ist es her, dass im Tierpark Hagenbeck ein Walrossjunges auf die Welt gekommen ist. Seit heute trägt es einen norddeutschen Namen: Fiete. Fernsehkoch und Moderator Horst Lichter hat die Taufe im Eismeer übernommen.

Fiete: der Friedliche, der Mächtige
Lichter hatte letzte Entscheidungsgewalt beim Namen für das Walross. Er wählte ihn aus einer Liste aus, die Tierpfleger zuvor zusammengestellt hatten. Fiete habe ihn sehr angesprochen, da es "der Friedliche, der Mächtige bedeutet". Bei der Taufe des Hamburger Jungtieres kam Elbwasser zum Einsatz ...



Quelle vom kompletten Bericht mit Video:
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/W...ossbaby128.html


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 3.205
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 04.08.2019 | Top

RE: Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer -UPDATE-

#6 von GiselaH , 02.08.2019 19:05

Das ist ja witzig, das Walrossbaby heißt genauso wie das letzte Rostocker Eisbärbaby .

Aber es hat einen echten norddeutschen Namen bekommen und ich finde, der passt gut.

 
GiselaH
Beiträge: 25.791
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer -UPDATE-

#7 von Ludmila , 02.08.2019 22:20

Ich wünsche dem Baby alles Gute

 
Ludmila
Beiträge: 12.358
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer -UPDATE-

#8 von ConnyHH , 04.08.2019 14:38

Das Walrossbaby hat defintiv den richtigen Namen und einen tollen, sowie sehr sympathischen Paten bekommen.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.422
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 04.08.2019 | Top

RE: Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer -UPDATE-

#9 von Ursi , 04.08.2019 19:14

Fiete , da was doch mal was

Ich wünsche dem (kleinen kann man ja bei einem Walrossbaby fast nicht sagen)
Fiete ein langes und gesundes Leben
Niedlich das Foto mit der Mama


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.192
Registriert am: 06.08.2010


   

Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren
Zoo Duisburg Besuch im Zoo

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz