Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren

#1 von HeidiHH , 06.08.2019 10:31

Große Erfolge im Zoo Leipzig - Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren
05. August 2019

Zitat
Es ist soweit: Nach 15 Jahren ist im Zoo Leipzig wieder eine Löwengeburt gelungen. Löwin Kigali hat am Freitagabend um 19.32 Uhr und um 23.12 Uhr zwei Jungtiere geboren. Die unerfahrene Mutter wirkte nach ihrem ersten Wurf sehr ruhig und leckte die beiden trocken. Allerdings dauerte es dann mehr als 30 Stunden, bis die beiden jungen Löwen die Zitzen zum Trinken gefunden hatten. Seitdem konnten die beiden regelmäßig über die Videoüberwachung beim Saugen beobachtet werden. „Uns ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen, als sie angefangen haben zu trinken. Kigali macht das großartig“, sagt Tierpfleger Jörg Gräser. Die unmittelbaren Vorbereitungen auf die Geburt hatten Mitte Juli mit der Vorbereitung der Wurfbox und der Trennung von Kigali und dem nun frischgebackenen Vater Majo begonnen. In den Tagen vor der Geburt hatte sich die werdende Mutter zunehmend zurückgezogen und deutliche Geburtsanzeichen gezeigt. „Kigali hat trotz ihrer Unerfahrenheit bisher alles richtig gemacht. Jetzt müssen die Jungtiere gesund bleiben und ausreichend Milch bekommen“, sagt Seniorkurator Gerd Nötzold, der froh ist, dass die verspätete Geburt eines dritten, aber leblosen Jungtieres ohne Komplikationen verlaufen ist. Um Kigali und den Jungen die nötige Ruhe zu geben, bleiben sie bis auf Weiteres in der Mutterstube und können noch nicht besucht werden.





Pini kümmert sich um ihre Tochter
Auch die Orang-Utans (Pongo abelii) in Pongoland haben am Freitag Nachwuchs bekommen: Die 31-jährige Pini hat ein weibliches Jungtier geboren und kümmert sich seither intensiv um ihren Nachwuchs, der bereits nach wenigen Stunden getrunken hat und seit Samstag die Gruppe um Bimbo, den Vater des Jungtieres, kennenlernt. Mutter und Jungtier zeigen sich in den Vormittagsstunden gemeinsam mit den übrigen Gruppenmitgliedern, zu denen mit Sari, die heute zwei Jahre alt wird, und dem ebenfalls zweijährigen Martok weitere Jungtiere gehören. „Unsere Orang-Utans fühlen sich augenscheinlich wohl und die Gruppe um Bimbo funktioniert sehr gut. Der Nachwuchs bei dieser stark bedrohten Art bestätigt uns in unserer täglichen Arbeit und macht uns stolz“, sagt Seniorkurator Gerd Nötzold.
Am 17. und 18. August lädt der Zoo am Schulanfänger-Wochenende ein, anlässlich des Welt-Orang-Utan-Tages ein tierisch spannendes Orang-Utan-Wochenende zu genießen. Der Freundes- und Förderverein und der Verein Orang Utans in Not werden an den Forscherhütten in Pongoland aktiv werden und gemeinsam mit den Besuchern Rosinenhölzer befüllen, Stocherkästen ausprobieren und einen Nussknackplatz vorbereiten. Zudem finden jeweils um 15.30 Uhr zusätzliche Kommentierungen bei den Orang-Utans statt und eingebettet in den Abenteuer-Sommer gibt es ein unterhaltsames Bühnenprogramm.



Quelle: https://www.zoo-leipzig.de/aktuelles/neu...hs-geboren-902/

Alles, alles Gute für den Löwennachwuchs und die junge Mutter.
Pini wünsche ich auch alles Gute mit ihrem Stöpsel


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 3.224
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren

#2 von Ursi , 06.08.2019 10:54




Alles erdenklich gute dem Nachwuchs und ihren Müttern


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.235
Registriert am: 06.08.2010


RE: Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren

#3 von Brigitte ( Gast ) , 06.08.2019 12:09

Die Löwenbabys leben nun leider nicht mehr.

Traurige Grüße von Brigitte.

Brigitte

RE: Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren - UPDATE -

#4 von HeidiHH , 06.08.2019 12:10

- UPDATE -

Löwenjungtiere überleben nicht
06. August 2019

Zitat
Die beiden Löwenjungtiere im Zoo Leipzig sind tot. Seit der Geburt am Freitagabend hatte sich Löwin Kigali in der Mutterstube intensiv um ihren ersten Nachwuchs gekümmert, die beiden Jungtiere gepflegt und gesäugt. Der Mutter und den Welpen ging es augenscheinlich gut. Auch in den gestrigen Abendstunden hat die unerfahrene Löwin ihre Jungen zunächst versorgt, bevor sie plötzlich die beiden Jungtiere während der Fellpflege nacheinander vollständig gefressen hat. Eine Obduktion und damit Untersuchung der Jungtiere kann aufgrund dessen nicht stattfinden. „Wir sind geschockt und können es nicht erklären. Bis dahin hatte Kigali alles richtig gemacht“, sagt Bereichsleiter Jens Hirmer. Mögliche Ursachen können in der Entwicklung der Jungtiere oder der Unerfahrenheit der Mutter begründet sein. Kigali macht insgesamt einen ruhigen Eindruck und hatte gestern im Laufe des Tages auch bereits wieder regulär gefressen. Die Löwin bleibt zunächst im rückwärtigen Bereich, bevor sie in den kommenden Tagen die Mutterstube verlässt und wieder mit dem Kater Majo vergesellschaftet wird.



Quelle: https://www.zoo-leipzig.de/aktuelles/neu...eben-nicht-903/


Das tut mir unsagbar leid


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 3.224
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 06.08.2019 | Top

RE: Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren - UPDATE -

#5 von Lukas , 06.08.2019 12:50

und als wäre das nicht traurig genug, muss man sich schon wieder all den groben Unfug von „Zoogegnern“ auf FB&co. anhören

Lukas  
Lukas
Beiträge: 99
Registriert am: 31.01.2019


RE: Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren - UPDATE -

#6 von Ursi , 06.08.2019 16:23

Was für eine Tragödie

RIP ihr kleinen Löwen....vielleicht hat Mama gemerkt das etwas mit ihnen nicht stimmt


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.235
Registriert am: 06.08.2010


RE: Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren - UPDATE -

#7 von GiselaH , 06.08.2019 19:56

@Ursi,

das habe ich auch gedacht. Aber vielleicht war die Löwin wirklich noch zu unerfahren.
So etwas kommt im Tierreich leider vor und das viel öfter, als viele glauben.

 
GiselaH
Beiträge: 26.019
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren - UPDATE -

#8 von Ludmila , 06.08.2019 20:32

Ich drücke die Daumen für das Orang Kind
Es ist traurig mit den Löwen.

 
Ludmila
Beiträge: 12.534
Registriert am: 23.02.2009


RE: Zoo Leipzig: Löwen- und Orang-Utan-Nachwuchs geboren - UPDATE -

#9 von Monika aus Berlin , 06.08.2019 23:57

Süß, dass kleine Orang-Baby. Ich hoffe, dass es gesund bleibt und groß wird.
Das es die kleinen Löwen nicht geschafft haben, tut mir auch sehr leid.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.189
Registriert am: 07.07.2011


   

Zoo Magdeburg am 15.09.2019
Tierpark Hagenbeck: Gewichtige Überraschung im Eismeer - UPDATE -

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz