An Aus


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#1 von Viktor , 07.10.2009 15:05

Völlig unerwartet hatte ich heute früh mal wieder ein wunderschönes Zeitfenster!!! Als ich um 9 Uhr im Zoo eintraf, lag :gianna: entspannt auf Knuts Sandthron (!), und :knuti_geschminkt: lag ebenso entspannt hinten. Was mich sehr gefreut hat: beide waren wirklich entspannt, was sich zum Beispiel auch an ihren Unterlippen ablesen ließ. Knut gärtnerte ein wenig, Gianna lief später auf "ihre" Seite und setzte sich dort hin. Knuti nahm dann seinen Platz auf seinem Thron wieder ein, den sie zuvor verlassen hatte, alles weiterhin sehr friedlich und entspannt.









Ich muss sagen, nach meinen Beobachtungen bei meinen letzten Besuchen war ich doch sehr erfreut; denn beide sind viel ruhiger geworden. Allerdings ist Knut immer noch auf ein wenig Abstand bedacht.



















Knuti beging dann "taktischen Fehler", ins Wasser zu gehen, sobald sich ihm die Möglichkeit eröffnete, dies zu tun, ohne Gianna zu nahe zu kommen. Bald merkte er, dass es schwierig werden würde, an Gianna vorbei wieder aus dem Wasser zu kommen. Was dann eine gute halbe Stunde lang folgte, entbehrte nicht einer gewissen Komik. Knut versuchte eine Stelle zu finden, die Gianna nicht beobachtete, um dort an Land zu kommen. Das war nicht einfach, denn von unten konnte er nicht sehen, wo sich Gianna gerade befand. Also reckte er seinen Hals, so weit es ging. Das wiederholte sich mehrfach, denn immer wieder war Gianna rasch zur Stelle und blockierte seinen Landgang allein durch ihre Präsenz.






"Na, wo ist sie?"












"Mist, wie komme ich hier bloß wieder raus?"





Während ich mir letzte Woche aber noch Sorgen gemacht hatte, sah das ganze jetzt schon wesentlich entspannter, fast "neckisch" aus, auch wenn zwischendrin den Bären wieder eine gewisse Aufregung anzumerken war.

Nach meinem heutigen "Zeitfenster" teile ich endlich auch die Zuversicht, die andere bereits länger hegen, dass die beiden gut miteinander klarkommen und sich aneinander gewöhnen werden. Auch wenn Knuti noch immer der Vorsichtigere von den beiden ist, so glaube ich nicht mehr, dass er sich wirklich unterordnen wird. Was wir teilweise als "ängstlich" interpretieren, ist womöglich einfach nur "Behutsamkeit". Schließlich ist Knuti ein kluges Bärchen.



Mehr wie immer unter www.knut-fotos.de.

:winkewinke: Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#2 von BarbaraBerlin , 07.10.2009 15:17

Danke Viktor
für Deine Eindrücke, auch meine Sorgen um Knut lösen sich langsam auf.
Deine Fotos wie immer wunderbar.
Lachen musste ich bei dem Foto, wo Knut aus dem Wasser guckt und so herrlich "dreckig" ist.
Bei Gianna sieht das Grün aus wie Schmuck, bei ihm wie Dreck. Irgendwie macht ihn das so herrlich liebenswert.

LG
BarbaraBerlin


 
BarbaraBerlin
Beiträge: 1.145
Registriert am: 13.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#3 von Ludmila , 07.10.2009 15:19

Danke Viktor!
Du hast sehr schöne Fotos gemacht und sehr gut alles beschrieben.
Liebe Grüsse


 
Ludmila
Beiträge: 9.190
Registriert am: 23.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#4 von Gitta , 07.10.2009 16:46

Lieber Viktor,
einfach nur hinreißend!!! :heart:
Bilder und Kommentare! :clap: :clap: :clap:
So langsam freue ich mich mehr und mehr und meine anfängliche Sorge lässt nach.

Ich wünsche Dir und uns noch ganz viele Zeitfenster.



Gitta :winkewinke:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#5 von Goldammer , 07.10.2009 16:57

Victor,

zaubärhaft, zaubärhaft - die Bilder lassen wirklich hoffen. Und dass unser Knuti so sanft und vorsichtig ist, macht ihn ja so liebenswert :heart: .
Danke für Deine hoffnungsvolle, positive Meinung!

Goldammer


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#6 von Ulli J , 07.10.2009 17:28

Oh wie toll Viktor, dass du dieses Zeitfenster hattest. Schöne Fotos und prima Kommentare. :clap:

Und wenn Giovanna und Knut sich entspannen und du und Gitta auch, dann muss man ja das Beste für die Zukunft erwarten. :dance:

Danke für deinen schnellen Bericht.

Ulli


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#7 von Mervi , 07.10.2009 18:03

Hello Viktor!

What a wonderful report! And the photos are just awesome! I can see you used your 'Zeitfenster' in the best possible way! :clap: :clap:

Greetings from Mervi


Semper Knut!

 
Mervi
Beiträge: 3.172
Registriert am: 10.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#8 von anne , 07.10.2009 18:37

hallo viktor,
da bist du ja wieder! bepackt mit wunderschönen fotos von den beiden.
ich freue mich schon nachher auf deine knut- fotos seite.
aber mal eine frage, wie kommt es wohl, knut ist vom fell her gesehen wohl ein plüschbär und gianna ein langhaarbär. oder bekommt er im winter dichteres fell?
ich suche schon immer die beiden zusammen in meine bilder zu bekommen.
werde dann mal bei dir stöbern.
ich schicke auch bald wieder 5 bilder zu dir, du hast sicher noch nicht genug arbeit :P
das buch von anneliese klumbies : wer war knut musst du lesen.
frans hat es empfohlen , und da er ein weiser mann ist, habe ich befolgt, was er sagte.

liebe grüsse

anne


 
anne
Beiträge: 1.077
Registriert am: 17.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#9 von Christina_M , 07.10.2009 20:12

Zitat von Viktor



"Mist, wie komme ich hier bloß wieder raus?"



Och armes Bärchen!!! :heart:


Klasse Foto, klasse Untertitel!

LG

Christina

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#10 von Birgit , 07.10.2009 21:34

Lieber Viktor,

der Tag begann so verheißungsvoll und drehte dann doch...

Lg
Birgit


Birgit  
Birgit
Beiträge: 458
Registriert am: 13.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#11 von Viktor , 07.10.2009 21:57

Liebe Birgit,

ich habe vorhin in der "Waldschänke" die Berichte vom Nachmittag gelesen, wie auch Deinen Bericht und den von SpreewaldMarion. Ich kann nur hoffen, dass sich das bessert, denn das was ich sehe, beunruhigt mich nun doch wieder sehr. Meine Beobachtungen vom Vormittag relativieren sich leider, und die Bilder vom "Nachmittags-Knuti" zeigen eindeutig ein extrem gestresstes Bärchen.

Ich hoffe, dass das gut geht und sich das Blatt noch wendet.

Meine Freude über den entspannten Morgen ist leider erstmal dahin...

:think: Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#12 von Möhre , 08.10.2009 11:02

Hallo Viktor,
einfach süß, die beiden und supertolle Fotos und Kommentare!
Danke und Gruß


Möhre  
Möhre
Beiträge: 75
Registriert am: 11.08.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#13 von walli ( gelöscht ) , 12.10.2009 11:19

viktor,


ganz lieben dank,die bilder sind super toll .und einfach göttlich deine kommentare dazu. :clap: :clap:

liebe grüsse walli :winkewinke:

walli

RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#14 von Viktor , 12.10.2009 16:01

Freut mich, dass Euch die Bilder gefallen. Ich habe inzwischen mehr Fotos von diesem Tag und auch vom Folgetag auf http://www.knut-fotos.de eingestellt.

Für uns Beobachter, auch für mich, kann das derzeitige Auf und Ab und Hin und Her in der noch frischen Kennenlernphase von :knuti_geschminkt: und :gianna: sehr anstrengend sein, da geht es uns nicht viel anders als den beiden Bären. Wir sollten aber nicht zu ungeduldig werden. Die Berichte der letzten Tage haben erfreulicherweise gezeigt, dass es immer mehr kleine Fortschritte gibt, und darauf sollten wir setzen und Vertrauen haben.

:winkewinke: Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Fotos vom 07.10.09: Freud und Leid der Zweisamkeit

#15 von Ulli J , 12.10.2009 19:32

Hallo Viktor,

ich denke auch wir Beobachter aus der Ferne sollten mit euch Beobachter am Gehege nicht zu ungeduldig sein und manche emotionale Reaktion auf das Auf und Ab besser verstehen. Ich arbeite daran. ;-)

LG Ulli


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


   

Fotos vom 27.10.09: Man kommt sich näher
Fotos vom 02.10.09: Beobachten, verfolgen, zurückziehen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen