An Aus


RE: Stellungnahme von knutitis zur Mahnwache vom 02.04.2011

#1 von Moderatoren-Team , 06.04.2011 23:31

[mittig]Erklärung / Stellungnahme[/mittig]


[mittig]In meiner Eigenschaft als Betreiber des Internetforums 'knutitis.de' möchte ich mit diesem Schreiben folgendes mitteilen:[/mittig]

[mittig]knutitis.de distanziert sich vom Ablauf und Niveau der Mahnwache „STOPPT DIE AUSSTOPFUNG VON KNUT“ am vergangenen Samstag, vor den Toren des Zoologischen Garten Berlins.[/mittig]

[mittig]Der Ablauf und die Entwicklung der o.g. Mahnwache sowie der Auftritt einzelner Teilnehmer waren, angesichts der eigentlichen Thematik, nicht in unserem Sinne.[/mittig]

[mittig]Leider zeigte sich sehr schnell, dass auf dieser Veranstaltung unterschiedlichste Forderungen propagiert wurden, die wir keinesfalls für gut heißen können und die wir entschieden ablehnen. Verbale Angriffe auf die Verantwortlichen des Zoos als "Mörder" und Verunglimpfungen ihrer Person sind keine Grundlage für eine sachliche Argumentation - auch wenn diese ganz offensichtlich durch Provokationen "zufällig" vorbeikommender Passanten geradezu herausgefordert wurden.[/mittig]

[mittig]Auch wenn wir an der Organisation, Vorbereitung und Durchführung nicht beteiligt waren, so haben wir in unserem Forum zur aktiven Teilnahme an dieser Veranstaltung aufgerufen. Die Teilnahme erfolgte aufgrund der Zielsetzung der Mahnwache, jedoch war der Veranstalter nicht in der Lage, eine Mahnwache als Solches geordnet durchzuführen.[/mittig]

[mittig]Roland Brecht
- Impressum knutitis -[/mittig]

 
Moderatoren-Team
Beiträge: 493
Registriert am: 03.10.2010


   

Mahnwache am Zoo Berlin 02.04.2011

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen