An Aus


RE: Die Spreewaldkatzen

#1231 von SpreewaldMarion , 11.04.2012 13:52

Der Tisch ist gedeckt, sie können kommen. In etwas weiterer Entfernung das Futter für den Igel, der aber nicht mehr so regelmäßig kommt.


Gestern waren wir erst gegen 21 Uhr zu Hause, nur Murkel und Felix (nacheinander, sie sind keine Freunde) haben auf uns gewartet, die Kleinen waren nicht da.
Dementsprechend vorwurfsvoll haben sie uns heute beim Spaziergang beobachtet.








2 Tage alt, die Mutter ist eine Kuh


Sie ist die nächste, die Nachwuchs bekommt




In diesem Dorf wohnt nur noch ein Ehepaar, beide über 90 Jahre alt


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1232 von BEA ( gelöscht ) , 11.04.2012 15:48

Hallo Marion :heart:

Die Mietzen hinter dem Heuballen sehen sehr witzig aus. :lol:

Unglaublich das tatsächlich nur noch ein uraltes Paar dieses Dorf bewohnt.

Läßt man etwas die leeren Häuser verfallen?

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Die Spreewaldkatzen

#1233 von SpreewaldMarion , 11.04.2012 18:26

Bea, wahrscheinlich, da will niemand wohnen, das ist zu einsam.
Zwei Häuser werden noch als Ferienwohnungen von Berlinern genutzt.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1234 von Mona , 11.04.2012 18:29

Hallo Marion,

ein fein gedeckter Tisch für all euer Besucher :positiv:

Die Fotos von den Miezen bei den Strohballen sind super :supi: :supi:

Das es ein Dorf mit nur 2 Bewohnern gibt, hätte ich auch nicht gedacht. Wo sind denn die anderen Bewohner alle? dort stehen doch einige Häuser?

Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Die Spreewaldkatzen

#1235 von SpreewaldMarion , 11.04.2012 18:52

Mona, die sind verstorben oder im Pflegeheim.
Eine Frau hat ihren Hund dort gelassen, der jetzt 2x am Tag vom Sohn, der in unserem Dorf wohnt versorgt wird. Er soll auf das Haus aufpassen :whistle:

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1236 von SpreewaldMarion , 11.04.2012 18:56

Mich zieht es immer wieder zur der Weide, kleine Tiere sind zu niedlich.
Meine Nachbarin hat am Montag die Geburt beobachtet.























Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1237 von SpreewaldMarion , 11.04.2012 19:08

Das ist Kurt, ohne Helm und ohne Gurt, ganz einfach Kurt und der Vater von den beiden und den noch zu erwartenden zweien.












:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1238 von Rena , 11.04.2012 19:13

Hallo Marion :winkewinke: ,

von meinen Igeln hat sich noch keiner sehen lassen. Vielleicht schlafen sie noch oder sie sind ausgewandert. Dafür wimmelt es in meinem Tümpel von sehr kleinen Lurchen (Larven). Wenn die alle die Metamorphose überleben ist mein Garten voll mit Krötenfröschen. Hoffentlich nicht so wie die Aga-Kröten in Australien.
Wenn Dein Igel nicht mehr regelmäßig kommt, zeigt doch das Naturfutter ihm besser schmeckt (so soll es sein).

Bärige Grüße,
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 3.958
Registriert am: 27.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1239 von GiselaH , 11.04.2012 19:26

Hallo Marion,

ganz herzlichen Dank für die schönen Bilder. Die Katzen auf den Strohballen finde ich sehr, sehr entzückend :-P .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 22.975
Registriert am: 10.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1240 von petraw , 11.04.2012 19:52

Hallo Marion,

vielleicht komme ich doch schon mal früher- die Kälber sind zum Knuddeln..... :heart:

Petra :winkewinke:

Gute Besserung an Peter :daumendrueck:


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.123
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1241 von Sylvia S , 11.04.2012 20:17

Hallo Marion,

die kleinen Kälbchen sind aber auch zu goldig :heart:

Jamie und Emilia auf den Strohballen sehen wirklich sehr vorwurfsvoll zu Euch rüber :lol: Wie könnt ihr auch so spät nach Hause kommen :kaputtlach:

Liebe Grüße
Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.924
Registriert am: 13.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1242 von Isle , 11.04.2012 20:23

Liebe Spreewaldi,

Danke für die entzückenden Bilder. Ich schaue sie immer gern an :heart: :heart: !

Liebe Grüsse von Isle


Gedankenkraft ist pure Energie.

 
Isle
Beiträge: 6.320
Registriert am: 14.02.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1243 von Cleo , 11.04.2012 20:41

Hallo Marion,

die zwei Süßen auf ihrem Beobachtungsposten sehen
knuffig aus. :positiv:
und die kleinen Kälbchen sind auch hübsch.
Klar dass Du da gern bei ihnen vorbei schaust.

Die zwei alten Leutchen werden sich ziemlich einsam fühlen.

LG Cleo :winkewinke:


Cleo

 
Cleo
Beiträge: 8.135
Registriert am: 28.04.2009


RE: Die Spreewaldkatzen

#1244 von UrsulaL , 11.04.2012 20:55

Hallo Marion,

die Kälbchen sind goldig. Ich würde dort auch jeden Tag vorbeischauen.
Der Hund tut mir sehr leid.

Liebe Grüße
Ursula

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Die Spreewaldkatzen

#1245 von SpreewaldMarion , 11.04.2012 21:36

Ich muss euch noch etwas von einem Nachbarschaftsstreit berichten.
Wir haben rund ums Haus 4 Nistkästen, wo immer Spatzen einziehen.
In einem (aus Ton) bauen seit einigen Tagen Spatzen ihr Nest.
Morgens kommt der Star und schmeisst alles wieder raus.
Der Spatz baut von neuem.
Als gestern ein Ei draußen lag, hat Peter sich eingemischt.
Er hat den Nistkasten aus Ton abgehangen und an einem Baum am Zaun angebracht.
An die alte Stelle kam ein 5. Nistkasten, wo er das Einflugsloch verkleinern konnte, also nur für Spatzen.
Die kamen nach getaner Arbeit auch sofort an und haben das neue Häuschen begutachtet und für nicht akzeptabel angesehen.
Sie sind sofort zu dem Tonhaus geflogen und haben neu gebaut.
Heute morgen war wieder der Star drin. :whistle: :whistle: :whistle:, mittags die Spatzen.
Nun mischen wir uns nicht mehr ein, mal sehen welche Vögelchen dort drin groß werden.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.478
Registriert am: 10.02.2009


   

Spreewalds Eichhörnchenfamilie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen