An Aus


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#1 von Gitta , 14.01.2012 21:24

[mittig]Heute waren Bea und ich in Wuppertal, um uns von den beiden Tigermädchen zu verabschieden.
Sie sind uns sehr ans Herz gewachsen und wir hoffen, dass sie ein glückliches Leben vor sich haben.























Der Name Daseep entstand auf kuriose Weise.

Daseep unterliegt dem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm, kurz EEP.

Daseep leitet sich ab von: Das EEP. :D




Natürlich haben wir auch Lars




















und andere Tierfreunde besucht.














Mehr Bilder gibt es morgen



Information zu den beiden Tigermädchen



Quelle: WZ Newsline Westdeutsche Zeitung 3. Januar 2012

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=d ... vlPbZmXCNg


Wuppertal. Tschuna und Daseep gehen auf Reise. Die zwei hübschen Tiger aus dem Wuppertaler Zoo verlassen ihre bisherige Heimat. Dabei wohnen sie noch gar nicht so lang im dortigen Gehege: Im August und September 2010 sind die beiden Tigermädchen geboren, Tschuna in Wuppertal als Tochter von Mymoza, Daseep kam als ihre Ziehschwester aus Frankfurt dazu. Nun machen sich der sibirische und der Sumatra-Tiger Mitte Januar auf die Reise in den Zoo im englischen Dudley.

Es geht darum, die Artenvielfalt in europäischen Zoos zu erhalten

„Im Rahmen des europäischen Erhaltungszuchtprogrammes wurden wir dazu aufgefordert, die zwei Tiger abzugeben“, erklärt Zoodirektor Ulrich Schürer. Sinn der Sache ist, die Artenvielfalt in europäischen Zoos zu erhalten. „Das ist ein Geben und Nehmen, auch wenn es manchmal bedauerlich ist“, sagt Kurator André Stadler mit Blick auf die anmütigen Tiere. Geld bekommt der Zoo natürlich nicht für seine Tiger, „es handelt sich ja hierbei um Artenschutz“. Per Wagentransport werden die Beiden in Käfigen rüber auf die Insel gefahren. „Einen Tag dauert die Überfahrt“, sagt Schürer. Betäubt werden sie für die Reise nicht, „das geht so“, versicher der Direktor.

Gerade zu Tschuna haben die Pfleger in Wuppertal eine besonders enge Bindung aufgebaut: Der sibirische Tiger musste mit der Flasche aufgezogen werden, weil ihre Mutter nach der Geburt dachte, ihre Tochter sei tot. So gab es für das Tigermädchen besonders viele Streicheleinheiten.

„Natürlich hoffen wir, dass es unseren zwei Tigern in England genauso gut geht, wie bei uns. Aber davon gehe ich aus“, sagt Kurator Stadler. Der Zoo bekommt außerdem einen Lagebericht über das Wohlergehen seiner Tiere. Tschuna wird sich dort nach einer Weile aber auch von ihrer Schwester verabschieden müssen, weil sie in den Zoo von Whipsnade, einer der größten Zoos Europas, gebracht wird. „Auf die beiden Tigerdamen wartet dann bald auch ,Arbeit’, denn sie sollen sich ja fortpflanzen“, erklärt Stadler.

In Wuppertal soll es so schnell wie möglich neue Tigerbabys geben

Neue Tigerbabys soll es auch im Wuppertaler Zoo geben. „Nach der Abreise von Tschuna und Daseep wird Katze Mymoza wieder mit den Katern zusammengebracht und dann hoffen wir auf baldigen sibirischen Tiger-Nachwuchs“, hofft Zoodirektor Schürer.
[/mittig]


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#2 von Gitta , 14.01.2012 22:11

[mittig][/mittig]


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#3 von Gitta , 14.01.2012 22:32

[mittig]Tschuna am 24.9.2010













[/mittig]


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#4 von Marion2 , 14.01.2012 23:34

Liebe Gitta,

die beiden sind ja richtige Schönheiten geworden und es ist verständlich, dass sich die Zoos um sie reißen. :positiv:
Trotzdem ist es soo schade, dass wir sie dann nicht mehr in Wuppertal besuchen können :cry: aber das geht wohl eben nicht anders.

Tschuna und Daseep wünsche ich eine gute Reise und von Herzen ein schönes Leben in ihren neuen Zoos in England. :heart: :heart:


Liebe Grüße
von Marion :winkewinke:


 
Marion2
Beiträge: 1.004
Registriert am: 12.09.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#5 von Ludmila , 14.01.2012 23:38

Hallo Gitta!
Das ist super, dass Du und Bea die Tigermädchen besucht habt. Ich habe Tschuna und Dassep auch sehr lieb, wir haben sie immer besucht, wenn wir zum Lars kamen.
Die Bilder von Henry sind einfach klasse :D
:winkewinke:


 
Ludmila
Beiträge: 10.195
Registriert am: 23.02.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#6 von Nordlandfan38 , 14.01.2012 23:52

Hallo Gitta!

Solche fantastischen Fotos! Wunderschöne Spiegelbilder und wie immer ganz tolle Nahaufnahmen! Echt beneidenswert! Vielen Dank dafür und auch dafür, daß ihr euch noch mal schnell auf den Weg gemacht habt. Was für schöne Tiere die Tiger sind! Aber auch die anderen Tiere sind sehr schön anzusehen, die Du fotografisch festhalten hast.

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.185
Registriert am: 27.05.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#7 von UrsulaL , 14.01.2012 23:54

Liebe Gitta,

die beiden Tigermädchen sind wunderschön. Das glaube ich auch, dass den Pflegern der Abschied sehr
schwerfallen wird. Schade, dass die beiden sich später trennen müssen. Ich wünsche ihnen ein langes
und schönes Leben.
Die Entstehung des Namens Daseep ist wirklich kurios.
Danke für die Bilder von den beiden und von den anderen Zoobewohnern.

Liebe Grüße :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#8 von Gitta , 15.01.2012 08:33

Natürlich ist die Kleine auf dem Bild Tschuna. :roll:
Gestern Abend war ich zu unkonzentriert.
Wir waren ja damals sogar in einer großen Gruppe von Knutianern am Kiosk und haben angestanden, um uns das Wuppertaler Mädchen Tschuna anzuschauen.

Ich habe den Namen geändert.

:winkewinke:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#9 von Gitta , 15.01.2012 09:52

[mittig]Weitere Bilder von Tschuna und Daseep

Da die Scheiben immer beschlagen sind,
ist es nicht so einfach, halbwegs vernünftige Bilder zu machen. :?























Freunde für's Leben





Tschuna










Daseep







Mit Daseep kann man sich am Gitter




sehr gut "unterhalten".




Sie kann sich hervorragend artikulieren. :D



















Tschuna und Daseep,
wir werden euch sehr, sehr vermissen.

Habt ein schönes Leben! :heart:


[/mittig]


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#10 von BEA ( gelöscht ) , 15.01.2012 10:04

Liebe Gitta :heart:

Deine Fotos sind großartig. :clap: :clap: :clap:

Meine Fotos sind ,wie befürchtet, nicht sonderlich gut geworden. Das gibt die kleine Kamera bei den beschlagenen und zerkratzen Scheiben nicht her. :negativ:

Es waren ein paar schöne Stunden, und ich bereue nicht, daß ich hier alles stehen und liegen gelassen habe, um die beiden Tigerchen ein letztes Mal zu besuchen. :D

Ich wünsche den beiden Tigermädchen eine problemlose Reise nach England, und ein tolles Leben in ihrer neuen Umgebung

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#11 von walli ( gelöscht ) , 15.01.2012 10:18

danke gitta :heart:

für die superschönen bilder von Tschuna und Daseep :clap: und deinen bericht :top:
die beiden haben so wunderschöne augen :positiv: und sind zwei bidhübsche tigermädchen :D :positiv:

ich freue mich sehr ,das ihr euch die zeit genommen habt euch von den beiden schönheiten zu verabschieden. :top:

ich wünsche Tschuna und Daseep eine gute reise und ein superschönes leben in england,möge es ihnen dort immer gut gehen :daumendrueck: :heart: :heart:

walli

RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#12 von carenPolarBears , 15.01.2012 10:52

Liebe Gitta,

eine schöne Fotostrecke hast Du aus Wuppertal mitgebracht. Gestern Vormittag kam eine herrliche Doku von den Beiden im ARD, die ich aus dem warmen Wohnzimmer mit Freude angeschaut habe.

Wenn die beiden Tiger Schönheiten in England sind, wird sie Ralph vielleicht mal besuchen??? Wir würden sie dann nicht ganz aus den Augen verlieren.

Vilma gibt wohl Anlass zur Hoffnung ???

Liebe Bea,

beschlagene Scheiben sind wirklich ein Horror. Manchmal gelingt es, die Fotos mit einem Fotobearbeitungsprogramm nachzubearbeiten.
Du hast es richtig gemacht: Alles stehen und liegenlassen und ab in den Zoo ;-)

Viele liebe Sonntagsgrüße
von caren


KWMs Charity Projekt, initiiert zugunsten des Gnadenhof für Bären, Hart/Bad Füssing.
http://knutisweekly.com/knuts-heritage-for-bears/

 
carenPolarBears
Beiträge: 2.975
Registriert am: 03.11.2010


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#13 von Ursi , 15.01.2012 11:33

@ Gitta
@ Bea

Vielen Dank für Eure Bilder und den Bericht über die beiden wunderschönen Tiger Damen.
Ich wünsche den beiden eine soweit als möglich strapazenfreie Reise und ein laaange
leben in UK. :daumendrueck:
Habe mal die Homepage beider Zoo s in die sie kommen gegoogelt, zumindest diese
sehen sehr "gepflegt" und interessant "aufgemacht" aus. Und ja, vielleicht kann
Ralph ja mal berichten :daumendrueck: . Zum Glück wird auch der Zoo Wuppertal
über die Entwicklung unterrichtet.

Nun müssen die Tiger Ladys also noch "englisch" büffeln ;-) , die Kommandos
werden ja nun nicht mehr in deutsch kommen. Ein Tierpfleger hat dies mal
in einer Sendung erklärt, ein Wechseln innerhalb der Sprachen bringt anfangs
schon noch "Probleme" mit sich, aber selbst Wilbär hat schwedisch gelernt :positiv:


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.675
Registriert am: 06.08.2010


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#14 von Angela , 15.01.2012 11:54

Liebe Gitta :heart: ,

dankeschön für Deine tollen Bilder aus dem Wuppertaler Zoo :clap: :dance: :supi: . Freut mich, dass ihr den Tigermädels einen Abschiedsbesuch abgestattet habt :top: Ich wünsche Tschuna :heart: und Daseep :heart: alles erdenklich gute in Dudley. Ich hoffe, dass wir auch von dort noch Informationen über die beiden hübschen bekommen. :positiv:

Liebe Grüße
Angela :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain

Angela  
Angela
Beiträge: 6.465
Registriert am: 10.02.2009


RE: Abschied von Tschuna und Daseep und Besuch anderer Zootiere

#15 von BEA ( gelöscht ) , 15.01.2012 12:03

Ich hänge meinen Bericht vom Abschiedsbesuch bei Tschuna und Daseep nebst kleinem Zoorundgang der einfachheithalber mit hier an[/size]

Meine Fotos können zwar mit Gittas Aufnahmen nicht mithalten, aber ich zeige euch trotzdem ein paar davon.

Auch mir fällt der Abschied von Tschuna und Daseep schwer, aber ich bin davon überzeugt, dass sie in England ein liebevolles Zuhause finden werden











Aber es gibt natürlich noch andere Zoobewohner, bei denen wir inne gehalten haben.

Es hat wohl er kürzlich eine große Ladung Weihnachtsbäume gegeben, es wurde überall eifrig gekaut und genagt






Die Otter waren auch sehr beschäftigt









Die Elefanten wechselten gerade von der großen Aussenanlage auf die kleinere Anlage







Hier gab es jede Menge Äste für die Elefanten







Bei Mabel und Henry war ruhen und kuscheln angesagt









[size=150]Zum Schluß noch einige wenige Larsbilder. Er hatte einen Ruhetag eingelegt, und ließ es sich gut gehen.






BEA

   

Zoolog. Garten Wuppertal: Zoo-Säle -> Räumungsklage !!!
Zoolog. Garten Wuppertal: Uli & Shawu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen