Monika aus Berlin

Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020

 von Monika aus Berlin , 02.03.2020 16:06

Heute mal eine kleine Zusammenfassung meiner Besuche im Tierpark und im Zoo. Es geht um die Panda-Bären, Hertha und Tonja sowie Brillenbär Hans.
Da ich inzwischen viele Fotos gemach habe, und auch sehr viele Videos bei YouTube Hochgeladen habe, zeige ich heute nur einen kleinen Teil davon.


Brillenbär Hans ist inzwischen 2 Jahre alt. Hier suchte er Kontakt zu seinen Besuchern.









Hertha ist groß geworden. Wenn ich mir jetzt die Videos und Bilder der ganzen neugeborenen Bärchen ansehe, merkt man erstmal, wie schnell die Zeit vergangen ist. Hertha, ist genau wie ihre Mama Tonja, immer noch sehr verspielt und eine richtige Wassernixe. Leider hat sie immer noch kein Schnee kennengelernt. Es gab mal ein paar Nächte etwas Frost, so freute sie sich wenigstens über ein paar kleine Eis-Stückchen.



Aber über Mangel an Spielzeug können sich die Beiden nicht beklagen. Manchmal sieht es im Wasser aus wie in einem Spiele- oder Bälleparadies.



























































Zwei der letzten Videos
Hier sieht man, was man aus einem kaputten Ball machen kann, dass man damit auch noch sehr schön spielen kann.
Die Kanten wurden so geschliffen, dass sich die Bären nicht verletzen können.




Hertha, das Sprungtalent





Und auch die Pandazwillinge wachsen und gedeihen. Sie werden auch immer agiler, besonders Paule.

Wenn man die Beiden zusammen sieht, kann man sie noch ganz gut unterscheiden. Pit ist noch etwas kleiner und hat eine spitzere Nase als Paule. Außerdem ist er immer noch etwas ruhiger. Paule ist ein richtiger Klettermaxe und sehr verspielt.

Auf diesem Bild kann man den Unterschied gut erkennen.



Oftmals sieht man Paule herum turnen, und Pit ist nicht zu sehen. Aber wenn man genau hinsieht, sieht man den Kleinen rechts unter dem Holzgestell. Dort liegt er oft und schläft.



Am 11.02.2020 gab es zum ersten Mal eine Kordel zum spielen.



















Paul an der Scheibe, sehr zur Freude der Besucher











Meng Meng zeigt den Kleinen wie man klettert



Die beiden Kids waren drin und der Pfleger wollte sie rauslocken. Er versuchte es mit Klappern des Schlüsselbundes und auch mit einem Sack. Derweil der kleine Mann Freude mit dem Sack hat, war der andere schon wieder verschwunden. Es ist nicht mehr so einfach, die Beiden haben inzwischen ihren eigenen Kopf.



Und was macht Papa Jiao Qing? Er sitzt gemütlich im Gras und vertilgt sein Bambus.



Die letzten beiden Videos. Das war so schön anzusehen, wie Meng Meng mit ihren beiden Kids tobte.



Ein kurzes Video, wie der kleine Pit den Wassernapf entdeckte



Und hier kommt noch ein Video mit der Kordel





Übrigens, es gibt wieder Nachwuchs bei den Alpakas. Jessi hat am 19.02.2020 einen Jungen zur Welt gebracht. Davon aber ein anderes Mal mehr.


Monika


Monika aus Berlin
Beiträge: 8.238
Registriert am: 07.07.2011

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 Monika aus Berlin 02.03.2020
RE: Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 Ludmila 02.03.2020
RE: Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 AndreaHamburg 03.03.2020
RE: Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 babs 03.03.2020
RE: Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 Nordlandfan38 03.03.2020
RE: Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 Laika 04.03.2020
RE: Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 GiselaH 05.03.2020
RE: Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 UrsulaL 08.03.2020
RE: Bärenkinder im Zoo und Tierpark 02.03.2020 Inge aus Kopenhagen 08.03.2020
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz