Tierpark Berlin

RE: Bea: TP Friedrichsfelde: Zum letzten Mal Troll und Aika

 von BEA , 24.08.2011 17:45

Als ich gestern diesen Bericht schrieb, ahnte ich nicht, daß die Situation heute grundlegend anders ist.
Da ein Pfleger uns vor Ort am Sonntag noch erklärte, daß Troll selbstverständlich nicht bei diesem Wetter transportiert werde, sondern erst im September in den Zoo gebracht werde, muß ich nun lesen, daß der Bär heute in dem Zoo angekommen ist.
[/size]


Ich werde meinen Bericht nicht abändern, da ich den Tag so geschildert habe, wie ich ihn empfunden habe

Nach einer sehr kurzen Nacht und ca 20 km Lauferei während der Schlössernacht , haben wir uns aufgemacht und sind zum Tierpark Friedrichsfelde gefahren.
Es war Tierparkfest, aber der Ansturm hielt sich in Grenzen.
Gleich als erstes kamen wir an der Brillenbäranlage vorbei.
Diese wurde umgestaltet, nun können Mensch und Tier sich fast hautnah an bodentiefen Scheiben gegenüberstehen. Das ist ein für beide spannendes Erlebnis.
Die Bären haben Nachwuchs, und diese kleinen Kerlchen sind ganz schön quirlig und neugierig. Sie kommen sofort an die Scheibe und versuchen mit den Besuchern zu spielen. Besonders bunte Farben haben es ihnen angetan. Giselas Kleid war hochinteressant,und das kleine Bärchen versuchte das Kleid zu berühren.
Aber auch die erwachsenen Bären versuchen mit den Besuchern in Kontakt zu kommen.
Es ist ein tolles Erlebnis, wenn ein erwachsener Brillenbär sich aufrichtet, und man ihm auf wenige Zentimeter nach , Auge in Auge gegenübersteht.



















Es fiel nicht leicht, sich von diesen bezaubernden Bärchen zu lösen, und weiter zu den Eisbären zu gehen.Aber Aika und Troll waren der eigentliche Anlaß unseres Tierparkbesuchs.
Beide Bären ruhten auf ihrer Anlage, die Musik von der nahen Bühne schien sie nicht zu stören. Beide Bären machten einen ruhigen und entspannten Eindruck
























Und nun gibt es noch ein paar Fotos von den kleinen Pandas und den Elefanten













[size=150]Hier streikten meine Beine und mein Rücken endgültig, die nächste Bimmelbahn brachte mich zum Ausgang, und es ging auf direktem Weg nach Potsdam zurück, wo mich mein Bett erwartete.

BEA

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz