SPD-Fraktion übernimmt Bärenpatenschaft

#1 von Nordlandfan38 , 03.11.2015 22:37

Sehr gut! Könnten noch mehr solche Leute tun...

Zitat
Lichtenberg. Tina heißt die Malaienbärin, für die die Lichtenberger SPD-Fraktion eine Patenschaft übernommen hat. "Die Bärin kam 1988 im Tierpark auf die Welt und erfreut sich bester Gesundheit", sagt Fraktionschef Erik Gührs. Die Patenschaft drücke die enge Verbundenheit mit dem Tierpark aus und trage der Artenvielfalt im größten Landschaftstierpark Europas Rechnung. "Deshalb haben wir uns für eine gefährdete Art entschieden", so Gührs weiter. Wegen der Rodung des Regenwaldes in seiner Heimat Südostasien sei der Malaienbär bedroht. (bsm)



Quelle: http://www.morgenpost.de/berlin/article2...atenschaft.html

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.373
Registriert am: 27.05.2009


   

Statikprobleme - Tierpark-Himalaja wird eine Nummer kleiner
Gehirnjogging für Berliner Zootiere

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen