Bärenwald Müritz - Badebären

#1 von GiselaH , 06.06.2018 21:07

In diesem Jahr ist der Sommer ganz besonders zeitig dran. Seit Wochen scheint die Sonne und es ist ungewöhnlich warm.
Was macht ein Bär bei solchem Wetter? Er sitzt im Teich und läßt es sich gut gehen und das ganz besonders dann, wenn er seinen Wintermantel noch nicht komplett abgelegt hat.

Dabei ist auffällig, dass viele Bären doch auf sehr unterschiedliche Art und Weise baden gehen.
Was alle gemeinsam haben ist, dass die Ohren nicht nass werden dürfen . Außerdem gehen eigentlich alle Bären rückwärts in den Teich.
Das sieht sehr lustig aus und ich werde versuchen, mal ein Video davon zu machen.

Hier kommen also ein paar Badebären. Die Fotos sind in den letzten Wochen entstanden.

Beginnen möchte ich mit 4 Bildern von Hanna, die leider kurz vor Pfingsten gestorben ist.
Um sich abzukühlen saß sie gern am Teich und wenn ihr zu warm wurde, tranksie ein paar Schlucke.









Auch Ida muss nicht unbedingt ins Wasser gehen.
In den Morgenstunden läuft sie gern durch das taunasse Gras am großen Teich, setzt sich ans Ufer und genießt die Ruhe des Waldes.
Manchmal spiegelt sich die schöne Bärin im Wasser.





Aus Luna wird in diesem Jahr ein richtiges kleines Badebärchen.
Sie saust ins Wasser, tobt im Teich herum und fegt genauso schnell wieder heraus.

Halli, hallo - sieht mich einer??
Ich zeige euch mal, was ich schon kann.



Oops, das ist dumm gelaufen.
Ich habe zu dolle gespritzt und Wasser in die Augen bekommen.



Ha, das macht gar nichts und ist schon wieder gut.



Sehr mal, ich kann noch viel doller spritzen .



So, reicht erst einmal. Ich glaube nämlich, dass es gleich Frühstück geben wird.



Wow, das hat Spaß gemacht.



Nun noch schnell das Wasser aus dem Pelz geschüttelt und dann wird gefuttert.






 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009


RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#2 von GiselaH , 06.06.2018 21:21



Während Luna noch wie jedes Kind ins Wasser saust, läßt Michal es ruhiger angehen.
Er ist einer von den Bären, die immer rückwärts in den Teich steigen.

Bevor er sich mit Ästen und Steinen beschäftigt oder Algen frisst, schwimmt er bedächtig seine Runden.



Zwischendurch posiert er immer wieder für die Kamera.



Oder aber er beobachtet, was bei den Nachbarn los ist.



Wenn er mag, dann springt er mit einem eleganten Satz aus dem Wasser. Er kann aber auch anders ....



Sylvia und Pavle sind noch im Eingewöhnungsbereich.
Dort stehen ihnen ein schöner Pool oder eine kleine Badewanne zur Verfügung.
Aus irgendeinem Grund finde die Bären die kleine Badewanne toll.

Bis November letzten Jahres gehörte dieser Eingewöhnungbereich zum Gehege von Mary und Clara.
Ihnen stand ein großer Badeteich, das Flüsschen, der Pool und die Wanne zur Verfügung.
Wo saßen sie am liebsten? - natürlich in der Wanne.



Es scheint gemütlich zu sein. Sogar Wellen kann der Pavle in der Wanne machen.



Es handelt sich fast schon um Riesenwellen .



Ein kritischer und unmissverständlicher Blick in die Runde - lacht hier etwas wer über mich?



Die Einzige mit der er seine Wanne teilt ist Sylvia.



Die Beiden machen hier einen ausgesprochen zufriedenen Eindruck.



Luna trifft man eigentlich bei jedem Besuch im Wasser an.







Auf den nächsten Bildern ist besonders schön zu sehen, dass sie ein sehr verspieltes Bärenkind ist.













 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 06.06.2018 | Top

RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#3 von GiselaH , 06.06.2018 21:40

Natürlich badet auch Tapsi.
Oft ist sie allein im Teich, ohne ihren Michal.





Sie badet auch nicht so lange wie ihr Partner. Aber sie genießt die Zeit im Wasser.

Anfangs mochte sie gar nicht in den Teich gehen. Es war der Michal, der ihr gezeigt und siedavon überzeugt hat, dass Baden etwas wunderbares ist.





Otto und Mascha sitzen bei der Wärme auch oft im Teich. Er befindet sich unter mächtigen Bäumen, wo es immer schattig ist.
Das ist wunderbar für die Bären, aber oft nicht einfach zu fotografieren.

Auf den folgenden Bildern ist Mascha zu sehen.







Natürlich verbringt auch der Lothar die heißen Stunden sehr gern im Wasser.
In diesem Frühjahr haben er und seine Schwester Sindi ihren Teich nach allen Regeln der Kunst zerlegt.
Aber die Pfleger lassen ihre Bären natürlich nicht im Stich und im Handumdrehen wurde ein neuer Teich gebaut.
Der soll noch schwieriger kaputt zu machen sein, als der alte Teich.
Naja, man wird sehen ...



Oh, der Lothar hat einen seiner Schätze wieder gefunden.



So lassen sich die sommerlichen Temperaturen gut ertragen .






Sindi, Lothars Schwester badet genauso gern wie er.
Diese beiden Bären sind auch "Rückwärtseinsteiger" -

Auf den nächsten 3 Bildern spielt Sindi übrigens mit der dicken Teichfolie.







Als Lothar an den Teich kam, hat Sindi das Wasser verlassen.
Ich glaube sie war nicht ganz einverstanden damit, dass sie für ihren Bruder das Feld räumen musste.




Angefügte Bilder:
IMG_6236.JPG  
 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 06.06.2018 | Top

RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#4 von GiselaH , 06.06.2018 21:53


Als es dann immer wärmer wurde, haben Sylvia und Pavle die Vorzüge ihres Badepools entdeckt.
Er ist einfach größer und tiefer und bietet damit viel mehr Erfrischung.

Hier sitzt Sylvia im Pool.



Ich bin schon sehr gespannt ,wie sie nach dem Umzug in ein großes Gehege auf ihren großen Badeteich reagieren werden.



Wie alle anderen Bären spielt auch der große Balou sehr gern.
Als ich diese Fotos gemacht habe war Paarungszeit. Balou war zu der Zeit nicht mehr allein im Gehege. Er hatte Mary und Clara zu Gast.
Die waren irgendwo im Wald unterwegs und Balou nutzte die Gegenheit und kühlte sich im Wasser ab.



Wie es sich für einen großen und kräftigen Bärenmann gehört, hatte Balou sich einen kleinen Stamm zum spielen besorgt.







Im April und Mai konnte man Ben und Felix oft im Teich beobachten.
Die beiden Bärenbrüder spielen und raufen unglaublich gern miteinandern.
Das Ganze geht fast vollkommen lautlos vor sich und vermittelt den Eindruck von purer Lebensfreude.

















 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 06.06.2018 | Top

RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#5 von GiselaH , 06.06.2018 22:07

Natürlich gehört zu den Badebären auch ein spielender Michal.

Hm, da hat mir doch jemand einen Stamm in den Teich geschmissen.
Kann natürlich auch sein, dass ich den gestern beim Sporteln vergessen habe.



Das Ding muss ordentlich beiseite geräumt werden. Ich will euch nämlich zeigen, wie man Enten erschreckt .





Das glaubt ihr nicht? Na, wartet mal ab .



Ich zeige euch mal hier vorn wie es aussieht, wenn ich mich anschleiche.
Cool und gefährlich, oder?



Hm, was will das Ding denn schon wieder mitten auf dem Teich?



Menno, was für eine Schufterei.



So, nun geht es aber los.
Zuerst muss man ganz unbeteiligt in die andere Richtung gucken...



Dann ist Anschleichen angesagt.
Habt ihr die beiden Enten am Ufer schon entdeckt?
Keine Sorge, ich will ihnen nichts tun. Es sind doch meine Freunde.



Ein Auge auf den Erpel, das andere irgendwohin .



Na, du willst doch wohl nicht zu früh abhauen. Sei bloß kein Spielverderber.



Zack und weg ist er, der Erpel.
Aber er kommt wieder und zwar schon in wenigen Augenblicken. Das könnt ihr mir wirklich glauben.


 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009


RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#6 von GiselaH , 06.06.2018 22:12

Und weil sie so süß ist und so oft im Wasser tobt, kommen zum Abschluss noch ein paar Bilder vom Bademäuschen Luna.

Hui, da war wohl das ganze Bärenkind untergetaucht.





Beonders niedlich ist es, wenn Luna im Uferbereich sitzt und alle vier Pfoten in die Luft reckt.





Ich kann coole Sachen machen, oder?



So sieht ein zufriedenes Bärchen aus.



Ich könnte sie anknuspern





So, genug Badebären für heute. Ich hoffe, es waren nicht zu viele.




 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 06.06.2018 | Top

RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#7 von Ludmila , 07.06.2018 13:39

Liebe Gisela,
die badende Bären sind einfach schön. Ich freue mich, dass sie alle in solchem schönen Park leben. Bei der Hitze werde ich die Bilder immer wieder ansehen


 
Ludmila
Beiträge: 10.722
Registriert am: 23.02.2009


RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#8 von AndreaHamburg , 07.06.2018 17:34

Lebensfreude pur im Wasser bei den Badebären. Ein Bild ist niedlicher als das andere. Die Fotostory von Michal auf Entenjagd ist äußerst vergnüglich. Aber der größte Schatz im Badewasser ist mein kleiner Liebling Luna. Sie macht einen sehr zufriedenen Eindruck und scheint ihren Pool sehr zu genießen. Mir gefallen auch die Bilder von ihr mit allen Beinen hoch in der Luft. Aber alle Bären hatten ihren Spaß. Es ist einfach nur schön anzusehen.


 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.778
Registriert am: 23.12.2013


RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#9 von UrsulaL , 08.06.2018 11:53

Liebe Gisela,
es hat wieder viel Spaß gemacht, Deinen Bericht zu lesen.
Tolle Fotos hast Du von den badenden Bären eingestellt. Sie genießen alle ihr Leben.
Interessant, dass die meisten Bären rückwärts ins Wasser geben.
Über Michals Entenjagd habe ich mich amüsiert. Es ist ja auch alles gutgegangen, denn ich glaube ja,
er hat ein bisschen geflunkert, dass sie seine Freunde sind .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.909
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 08.06.2018 | Top

RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#10 von Laika , 08.06.2018 13:47

Jetzt hab ich mir auch mal in Ruhe die Badebären angeschaut. So tolle Fotos von glücklichen Bären Gisela. Und so viele
Fotos hast du von der kleinen Luna gemacht. Die ist ja wirklich süß wie sie da im Wasser sitzt Deine Kommentare
zu den Fotos waren super
Ganz lieben Dank Gisela


 
Laika
Beiträge: 966
Registriert am: 16.10.2010


RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#11 von Monika aus Berlin , 10.06.2018 16:10

Liebe Gisela,

ich habe Deinen Bericht mit den erfrischenden Bildern der Badebären schon vor einigen Tagen kurz angesehen. Aber bei zurzeit 29 Grad Hitze in der Wohnung macht es mir nicht wirklich Spaß am PC zu sitzen.
Ich wünschte ich lebte im Bärenwald und hätte auch meinen eigenen Pool.

Die Bilder von allen Bären sind klasse. Aber auch ich habe mich am meisten über die kleine Badenixe Luna gefreut. Sie hat wahrscheinlich vor der Zeit im Bärenwald nie ein Bad nehmen können. Luna sieht auf den Fotos immer noch recht klein und zierlich aus.

Schön auch, dass Du auch noch Bilder von Hanna gezeigt hast.

Die Spiegelbilder von Ida sind auch super geworden. Aber auch Sylvia und Pavle in der "Wanne", Lothar ganz entspannt im Wasser auf den Rücken liegend, die spielenden Bären Ben und Felix, und all die anderen Bären, die sich im Wasser erfrischt haben.

Interessant, dass einige Bären rückwärts ins Wasser gehen, wie auch Michal. Scheinbar ist das rückwärts laufen bei einigen Bären in Mode gekommen. Erst Meng Meng, wie ich jetzt lese die Müritzer Bären, und Wolodja läuft seit Tagen ständig rückwärts.
Danke für Deine Fleißarbeit.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.617
Registriert am: 07.07.2011


RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#12 von SpreewaldMarion , 10.06.2018 19:07

Liebe Gisela

Das ist ein wunderschöner Bildbericht, bei jedem der Bilder hatte ich .
Ich muss immer wieder daran denken wie die Bären früher gelebt haben und nun haben sie den Himmel auf Erden.
Bleiben Mary, Clara und Balou jetzt immer zusammen?



Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.859
Registriert am: 10.02.2009


RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#13 von GiselaH , 10.06.2018 20:13

Liebe @SpreewaldMarion,

Mary und Balou erstehen sich immer noch gut. Alle hoffen, dass es so bleibt.
Mit Clara hat die Vergesellschaftung leider nicht geklappt.
Sie ist schon wieder im Nachbargehege und lebt erst einmal allein.
Nun muss eine neue Lösung gefunden werden.

 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 | Top

RE: Bärenwald Müritz - Badebären

#14 von GiselaH , 10.06.2018 20:17

Liebe @Monika aus Berlin,

die Müritzbären laufe an Land nicht rückwärts.
Nur ins Wasser steigen die meisten von ihnen auf diese Art und Weise.
Das sieht lustig aus und erinnert mich immer wieder an Menschen, die gaaanz vorsichtig ins Wasser steigen, weil es ihnen im ersten moment zu kalt ist.

Luna hat mit Sicherheit vorher nie baden können.
Sie hat tatsächlich die ganze Zeit in einem winzigen Käifg sitzen müssen und das, ohne jeglichen Schutz vor Wetter und zuudringlichen Besuchern.

 
GiselaH
Beiträge: 23.804
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 | Top

   

Im Bärenwald am 19.05.2018

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen