RE: Gehege für glückliche Bären

#1 von Ulli J , 08.11.2009 06:30

Gehege für glückliche Bären

Kaum zu sehen sind die braunen Grosswildtiere. Ein Zeichen, dass sie sich wohlfühlen?

Schweizer Tierparks bemühen sich, Braunbären artgerecht zu halten. Ob die neuen Anlagen in Bern, Goldau und Servion das Wohlbefinden der Raubtiere steigern, muss sich erst zeigen.

mehr:
http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/lit..._1.3981108.html


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Gehege für glückliche Bären

#2 von GiselaH , 08.11.2009 13:16

Danke für´s Einstellen dieses Artikels. Der ist wirklich sehr interessant.
Die Schweizer gehen hier einen sehr guten Weg - im Interesse der Bären. SIe machen sich nicht nur viele Gedanken um das Wohlbefinden ihrer Tiere. Sie prüfen auch stetig, ob der eingeschlaene Weg zu den gewünschten Resultaten führt.
Hoffentlich macht das Schule und findet zahlreiche Nachahmer!!!!

Die Bären in unserem Bärenwald können sich auch jederzeit den Blicken der Besucher entziehen. Die Gehege sind in einen bereits vorhandenen Wald eingefügt worden. Dort ist es hügelig, es gibt Wasser und Höhlen haben sich die Bären auch gegraben.
Trotzdem bekommt man als Besucher (außerhalb der Winterruhe) immer einige der Bären zu Gesicht. Ich denke, die Tiere suchen den "Kontakt" zu den Besuchern. Manchmal stellt man sich da wirklich die Frage, wer beobachtet eigentlich wen?

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 23.693
Registriert am: 10.02.2009


   

Neuigkeiten von den Elefanten im Zoo Rostow

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen