RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#1 von martina nrw , 17.02.2010 20:30

Bedrohter Mondbär im Animals Asia Rettungszentrum Vietnam geboren

Zitat
"Tiger braucht jetzt Wärme, Ruhe und eine sichere Umgebung, wo er keinen Keimen ausgesetzt ist. Das heißt für ihn jetzt strikte Quarantäne, um das hohe Risiko einer Infektion und Sepsis zu reduzieren, bis sein eigenes Immunsystem sich entwickelt hat", so Dr. Bacon.Bedrohter Mondbär im Animals Asia Rettungszentrum Vietnam geboren


Zitat
Nach Jill Robinson, Gründerin und CEO von Animals Asia, zeigt die Geburt von Tiger drei Wochen nach der Rettung seiner Mutter aus einer Gallenfarm, wo die Bären getrennt gehalten waren, dass Italia entgegen der Gesetze Vietnams in freier Wildbahn gefangen wurde. Für Robinson ist dies ein klares Indiz dafür, dass auch weiterhin gewildert wird.


Bericht
http://www.presseportal.de/pm/53247/156 ... dation_e_v
ja,tigerchen ich drück dir die :daumendrueck: dich erwartet auf alle fälle eine bessere zukunft :heart:


 
martina nrw
Beiträge: 1.044
Registriert am: 15.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#2 von GiselaH , 17.02.2010 21:31

Ach Du meine Güte, was hatten das Bärchen und seine Mutter für ein Glück im Unglück.
Ich finde es so schrecklich, dass man diese Tiere immer noch so quält :cry: !

Dem kleinen Tiger drücke ich ganz fest die Daumen, dass er es schafft :daumendrueck:.

GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 23.681
Registriert am: 10.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#3 von Christina_M , 17.02.2010 22:41

Was für ein süßes kleines Mäuschen! Ich drück auch die Daumen!!! :supi:

LG

Christina

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#4 von Marga , 17.02.2010 23:05

Mir wird immer k...übel wenn ich lese wozu "Mensch" aus Dummheit und Unwissen fähig ist- :finger: :finger:

Möge das kleine Bärchen sicher aufwachsen und weit weg von 2 Beinern leben dürfen :daumendrueck:

:heart: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#5 von martina nrw , 17.02.2010 23:17

@marga
das bärchen wird doch jetzt von lieben zweibeinern umsorgt. :heart:

zu den anderen zweibeinern (den gallen - anzapfungeheuern)da könnt ich auch nur k..... :evil:


 
martina nrw
Beiträge: 1.044
Registriert am: 15.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#6 von martina nrw , 19.02.2010 14:42

mehr vom kleinen tiger :heart:
Gerettete Bärin bekommt Nachwuchs
Der kleine „Tiger "
http://www.animalsasia.org/index.php?UID=MSZQBKZ991Q

ist der winzig :heart: :daumendrueck:
hier les ich auch immer gerne : Jill's Blog
http://www.animalsasia.org/blog_de/


 
martina nrw
Beiträge: 1.044
Registriert am: 15.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#7 von GiselaH , 19.02.2010 19:17

Ich drücke dem kleinen Tiger die Daumen, so fest ich kann :daumendrueck: ! Es ist ja in den allerbesten Händen.
Das Schicksal seiner Mutter und auch all der anderen Bären geht mir ziemlich an die Nieren :-( . Wie gut, dass sie befreit werden konnten!
Ich bewundere die Menschen, die sich vor Ort so aufopferungsvoll für diese gequälten Tiere einsetzen. Leicht ist das garantiert nicht.

GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 23.681
Registriert am: 10.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#8 von martina nrw , 22.02.2010 21:01

Kleiner Tiger hat es nicht geschafft R.I.P. :heart: :heart: :heart:

Zitat
Dieser kleine Kerl war ein Edelstein der nicht mehr funkelt, doch in Erinnerung bleiben wird als der kämpfende „Tiger“ :heart: den wir nie kennen lernten.


in Jills -Blog könnt ihr mehr darüber lesen.
http://www.animalsasia.org/blog_de/
ich bin traurig das der kleine tiger es nicht geschafft hat,aber er hat in seinem kurzen leben soviel liebe :heart: von den menschen bekommen, die seine brüder und schwestern auf den bärenfarmen niemals erleben dürfen.

Zitat
Sein kurzes Leben zeigt, dass diese Gallenindustrie kein Gewissen hat – sie bringt Schande auf jeden Bärenfarmer in Asien.


darum ist es wichtig weiter und immer weiter für die bären zu kämpfen,bis auch die letzte gallenfarm geschlossen wird.
vielleicht war das die Botschaft von dem kleinen Tiger :heart:
ich finde das Engagement von :top: :top: :top:


 
martina nrw
Beiträge: 1.044
Registriert am: 15.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#9 von Christina_M , 22.02.2010 21:34

Ich bin so traurig... Aber es wurde für Klein-Tiger wirklich alles getan was möglich war... Und was für eine liebevolle Beerdigung er hatte... :heart:

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#10 von Ulli J , 22.02.2010 21:47

Wenn man den Bären helfen will, muss man den Menschen helfen. Damit sie ohne Tiere zu missbrauchen oder deren Lebensraum zu zerstören, genug verdienen können, um menschenwürdig leben zu können.

Ich finde es schön, dass der kleine Bär in seinem kurzen Leben soviel Liebe erfahren hat.


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#11 von GiselaH , 22.02.2010 21:49

Oh - ich hatte so gehofft, dass das Bärchen es schaffen kann :cry: .

Die Botschaft von Russel, Belindas Mann, hat mich zu Tränen gerührt. Für diesen kleine Bären wurde ganz sicher alles Menschenmögliche getan.
Auch die Fotos des kleinen Mondbären gehen ans Herz. Seine winzige Tatze auf dem Finger von Belinda (?) musste ich mir immer wieder anschauen.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 23.681
Registriert am: 10.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#12 von martina nrw , 22.02.2010 22:52

@ulli

Zitat
Im Rahmen dieser Vereinbarung schließen die Behörden die schlimmsten Farmen, beschlagnahmen die Bären und übergeben sie der Obhut von Animals Asia. Die Farmer werden finanziell entschädigt, so dass sie entweder in Ruhestand gehen oder einer anderen Tätigkeit nachgehen können. Ihre Lizenz wird eingezogen und an Animals Asia übergeben.

„Wichtig ist, dass die Gesellschaft hinter dieser Rettung steht“, erklärt Robinson. „Wir wollen dem chinesischen Volk bei der Schließung der Gallefarmen helfen, doch wir wollen nicht, dass Familien dadurch hungern müssen.“



das find ich ja gut,da werden bär und mensch geholfen.der weg ist das ziel (aus deinem tagebuch geklaut)
http://www.animalsasia.org/index.php?UID=A3T30LNGSU8


 
martina nrw
Beiträge: 1.044
Registriert am: 15.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#13 von Birgit aus Rodrigues , 23.02.2010 08:23

Das macht mich jetzt gerade ziemlich traurig....

Tigerchen, ruhe ganz sanft...


Birgit aus Rodrigues/Knuts Aussenposten im Indischen Ozean

Vision without action is a daydream.
Action without vision is a nightmare.
-Japanisches Sprichwort-

 
Birgit aus Rodrigues
Beiträge: 109
Registriert am: 14.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#14 von GiselaH , 23.02.2010 11:46

Ich habe gestern in einem Arbeitraum in unserer Firma eine Postkarte von PETA entdeckt. Dabei musste ich sofort an den kleinen Tiger denken, obwohl ich noch gar nicht wusste, dass er gestorben ist.
Auch wenn diese Organisation mir sehr oft gewaltig auf den Sender geht, finde ich die Karte und den Spruch von Mahatma Gandhi sehr schön.



GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 23.681
Registriert am: 10.02.2009


RE: Animals Asia Rettungszentrum (Vietnam) : Mondbär

#15 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 23.02.2010 12:21

mir wird da immer so schlecht,wenn ich das sehe,ich habe mal eine reportage,darüber gesehen,und konnte lange lange nicht schlafen,ich versteh die menschen nicht,die da denken,dieser gallensaft hilft,ist nur ekelig und sehr traurig.
in liebe carmen :heart:

AdsBot [Google]

   

SeaWorld (Orlando) : Orca tötet Dompteurin
Changsha: China plant fünftes Zuchtzentrum für Riesenpanda

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen