RE: Tierpark Hellabrunn: Elefantastisch...

#1 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 03.01.2012 12:02

Elefantastisch

Diana Hillebrand schickt die 'Tierpark-Reporterin Paula' auf Entdeckungsreise in Hellabrunn

Zitat
Es schadet sicher nicht zu wissen, dass Bisons etwa so schwer wie ein Auto sind, Stare die Geräusche von Rasenmähern und Handys nachmachen können und der Name Hellabrunn von einem Lustschlösschen herrührt, das einst an der Isar stand. Im Kinderbuch 'Paula, die Tierpark-Reporterin' erfahren junge Zoo-Freunde außerdem, dass an verschiedenen Orten des Münchner Zoos Notfallsets platziert sind. Denn man weiß ja nie... Ein Blasrohr mit Betäubungsmittelpfeilen liegt in diesen Päckchen, sowie Feuerwerkskörper zur Abschreckung. Paula, die Titelheldin, macht mit diesem Notfallsystem natürlich Bekanntschaft, als sie von einem Bison durchs Gehege gejagt wird. Nicht umsonst lautet der Untertitel des Buches schließlich 'Abenteuer in Hellabrunn'.

Das Mädchen Paula wohnt in der Nähe des Tierparks, liebt Lebewesen auf zwei oder vier Beinen, mit Fell, Flügeln oder Flossen über alles. Weil ihre Mutter eine Tierhaarallergie hat, kommt ihnen jedoch kein Tier ins Haus, stattdessen gibt es jedes Jahr zu Weihnachten eine Jahreskarte für den Zoo.

Die Münchner Autorin Diana Hillebrand wohnt ebenfalls sehr nahe am Tierpark. In ihrem Buch lässt sie Paula ein Jahr lang als Reporterin Abenteuer erleben. Immer an ihrer Seite ist der Tierpfleger Tibo, der mit ihr jeden Monat ein anderes Tier besucht, ihr alles über die Bewohner der Gehege und Häuser erzählt, oft ist Überraschendes dabei. Es geht um verliebte Eisbären, Eisbomben, in die Obst und Gemüse eingefroren wird, einen im Zoo verlorenen Krokodilstift und einen im Zoo gefunden neuen Freund namens Luca.

Die Autorin Diana Hillebrand hat mit der Münchner Illustratorin Stefanie Duckstein zusammengearbeitet - und daraus entsteht der ganz besondere Charme dieses Kinderbuches. Ducksteins Optik ist unberechenbar, erstreckt sich wild mal über eine halbe, dann gleich über drei Doppelseiten, reicht von 60er-Jahre-Farbsprache bis zu wirren Wimmelbildern mit schön gezeichneten Details. Bilder mit Tieren und Kindern, in denen kleine Leser lange versinken können. Das Buch ist für Kinder von fünf bis zehn Jahren gedacht. Auf den 192 Seiten finden sich nicht nur Historisches und Aktuelles über den Tierpark Hellabrunn, sondern auch die wirklich wichtigen Dinge für kleine Besucher: Zum Beispiel, wo der Spielplatz in Hellabrunn ist, oder eine Begegnung mit Dieter vom Crêpes-Stand.

Verraten sei hier auf jeden Fall dessen Rezept für 'Elefantastische Crêpes': eine Elefantenprise (also 250 Gramm) Mehl, ein halber Törölöffel (Teelöffel) Salz, ein halber Liter Milch, zwei Eier und Butter zum Ausbacken. Die Crêpes können mit Marmelade, Zimtzucker, Schokocreme oder mit Käse gefüllt werden. Die Elefanten und Gorillas, so heißt es im Buch, empfehlen ausdrücklich Bananen.Ulrike Heidenreich

'Paula, die Tierparkreporterin. Abenteuer in Hellabrunn', Diana Hillebrand, Illustrationen von Stefanie Duckstein, 192 Seiten, Volk Verlag, 14,90 Euro.



http://www.sueddeutsche.de/S5v38G/39877 ... tisch.html

AdsBot [Google]

RE: Tierpark Hellabrunn: Elefantastisch...

#2 von GiselaH , 03.01.2012 17:32

Das scheint ein schönes und lehrreiches Buch für junge und jung gebliebene Tierfreunde zu sein.

Ich glaube, dafür könnte ich noch einen Platz in meinen Bücherregalen finden ;-) .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 23.681
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tierpark Hellabrunn: Elefantastisch...

#3 von BEA ( gelöscht ) , 03.01.2012 18:51

Gisela :heart: , ich schaffe mir auch gerade noch einen Platz für ein weiteres Buch in meinem Bücherregal

@Ulis :heart:
Danke für den Tip


LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Tierpark Hellabrunn: Elefantastisch...

#4 von Marga , 04.01.2012 21:03

Hab eben die beiden Winzlinge via BAYRISCHES TV im Zoo Hellabrunn gesehen-
da haben meine Augen etwas geschwitzt :oops: -mei sind die niedlich,so Mini-Elefanten !!

Und wie bei den Menschen-kleine Jungs und große Klappe-aber wenn's um Mädchen geht .... :kaputtlach: :kaputtlach:


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Tierpark Hellabrunn: Elefantastisch...

#5 von Monika aus Berlin , 04.01.2012 21:06

Ich habe die Doku auch gerade gesehen. Sogar die Geburt von Ludwig war zu sehen. Zu süß, wie bei ihm die ersten Tage die Zunge raushing. Die Pfleger haben einen super Job gemacht.
Klasse Film.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.589
Registriert am: 07.07.2011


RE: Tierpark Hellabrunn: Elefantastisch...

#6 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 04.01.2012 21:19

Die Geburt von Baby Elefant Ludwig ist bei You Tube eingestellt worden. Wer dieses Geburts-Video anschauen möchte, findet es unter

https://www.youtube.com/watch?v=y2MSRs2cNXU

Liebe Grüße
Brigitte

AdsBot [Google]

RE: Tierpark Hellabrunn: Elefantastisch...

#7 von Mona , 05.01.2012 11:58

Ich habe mir gerade das Video angesehen.
Es hat mich sehr berührt. Eine Geburt ist immer wieder ein Wunder...

Danke für den Link liebe Brigitte :D

:winkewinke: Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Tierpark Hellabrunn: Elefantastisch...

#8 von Ludmila , 05.01.2012 14:16

Uli
Das Buch ist bestimmt schön :D


 
Ludmila
Beiträge: 10.646
Registriert am: 23.02.2009


   

Tierpark Hellabrunn: Ein echter Münchner Bazi...
Das Hellabrunner Elefantenjahr im Jahresablauf

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen