An Aus


RE: 5.September 2012 und 2010

#1 von water , 05.09.2012 19:32



Nun wird es ernst, der Baueinsatz im Bärenrevier. Nichts wird mehr sein, wie es war.







Braunbärin Scharfzahn :D




Ja, Petra, es war Dorsch. Tosca bekam zuerst, fand ihren Dorsch aber zuletzt. Wenigstens unter dem Beifall der Zuschauer.

Nancy




Katjuscha sicherte ihren Dorsch in der Höhle :D .


Tosca






Rudiiiiiiiiii


Schönling bzw. seine Gattin mit tollen zarten Marabufedern.


Er trägt Pünktchen auf dem Kehlsack :D


Maika gewöhnt sich noch ein. Viele Gerüche eines fremden Bären. Vielleicht mit einigen weißen Flecken auf dem Fell.... :negativ: :o :D




Heute bekamen die Tiere, auch die Eisbären, frische Zweige. Es wurde viel gegärtnert, wahrscheinlich das kommende Kaiserfest.



sweet





Mein Lieblingsbär heute vor zwei Jahren. Wir hatten an dem Tag unser Treffen :positiv: .








 
water
Admine
Beiträge: 17.276
Registriert am: 14.02.2009


RE: 5.September 2012 und 2010

#2 von petraw , 05.09.2012 20:13

Liebe Water
:clap: :clap: :clap:
Habe mir gerade mal die alten Fotos angesehen- unglaublich, dass dieses Treffen schon 2 Jahre zurückliegt. Dann haben wir auch den unvergleichlichen Janosch knuddeln dürfen...

Ach war das schön...... :heart:

Liebe Grüße Petra


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 2.991
Registriert am: 14.02.2009


RE: 5.September 2012 und 2010

#3 von Goldammer , 05.09.2012 20:16

Was geschieht im Bärenrevier :? ?
Das sieht ja martialisch aus...

Ansonsten: Knuffige Fotos, liebe Kati. Und die letzten... ach ja :shock:

Liebe Grüße an Dich!
Goldie :winkewinke:

Zusatz für PetraW :heart: :seufz:


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: 5.September 2012 und 2010

#4 von water , 05.09.2012 20:31

Liebe Goldammer,

nun wird die Tropenbäranlage neu gestaltet und zwei Gehege zusammengelegt.

Schau mal hier:

http://www.zoo-berlin.de/zoo/ihr-engage ... e.html?L=4

Diese Initiative vom Förderverein mit vielen Knutfreunden zusammen initiiert und durch Spenden an dem Verkaufsstand bei den Knuttreffen gesponsert (leider dürfen nun keine selbstgemachten und gespendeten Sachen dort verkauft werden, laut Zooleiter. Wer hat, der hat und braucht nicht mehr.)

Diese Initiative hieß vormals "A better Home for Knut & Friends at the Zoo Berlin", wurde aber umbenannt, damit nur noch die Tropenbären im Titel vorkommen. viewtopic.php?f=167&t=5871


 
water
Admine
Beiträge: 17.276
Registriert am: 14.02.2009


RE: 5.September 2012 und 2010

#5 von Nanni , 05.09.2012 21:08

Hallo Water,

tolle Fotos hast du mitgebracht :top: :top:
Maika wird sich schon eingewöhnen, da bin ich mir sicher :positiv:
Sie hat doch jetzt viel mehr Platz als in dem alten Gehege!

:heart: KNUT :heart: wird immer DER BÄR schlechthin für mich sein!

Danke für die schönen Erinnerungen - Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: 5.September 2012 und 2010

#6 von GiselaH , 05.09.2012 21:15

Hallo Water,

du hast wunderbare Fotos gemacht.

Ich glaube mir gefällt es nicht, dass Knuts Anlage nicht wieder zu erkennen sein wird. Natürlich weiß ich, dass der Umbau wichtig ist, aber an manchen Dingen möchte man ewig festhalten.

Gisela


 
GiselaH
Beiträge: 21.044
Registriert am: 10.02.2009


RE: 5.September 2012 und 2010

#7 von Monika aus Berlin , 05.09.2012 22:34

Monsterfische und grüne Zweige. Da sind die Mädels ja heute so richtig verwöhnt worden.
Und Rudi ist auch wieder mal zu sehen. :D
Schöne Bilder von Eurem Mittwochs-Rundgang.
:positiv:


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 6.508
Registriert am: 07.07.2011


RE: 5.September 2012 und 2010

#8 von Ludmila , 05.09.2012 22:37

Liebe Water!
Ich kann mich sehr gut an unseren Treffen erinnern. Ich fühlte mich sehr glücklich an diesem Tag. Leider ist das die Vergangenheit.
Danke für die Bilder. Die Dorsche waren beeindruckend
:winkewinke:


 
Ludmila
Beiträge: 9.189
Registriert am: 23.02.2009


RE: 5.September 2012 und 2010

#9 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 06.09.2012 08:07

Hallo water, :winkewinke:

die Bagger auf Knuts Anlage… :-(

Danke für den Bericht und den Fotos. Ich sehe auf den Fotos der letzten Tage Maika mehr laufen, als in den letzten Monaten auf Knuts Anlage. Rückwärts ist sie auch dort gelaufen.

Danke water, daß Du an die monatelangen Bemühungen einiger Knutfreunde erinnerst, einen Flyer für eine Spendenaktion zu erstellen die damals "A better Home for Knut & Friends at the Zoo Berlin“ hieß. Mir haben diese Treffen immer viel Spaß gemacht. :positiv:

AdsBot [Google]

   

12.09.2010
Einfach mal abhängen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen