RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#1 von Gelöschtes Mitglied , 01.06.2013 16:41

Ihr Lieben alle :heart:

Bei diesem Wetter muss man jonglieren. Nicht mit Bällen oder Keulen, sondern mit der Zeit, wann es mal regenfreie Stunden gibt. So war es bei mir am letzten Donnerstag.

Schnell und mit viel guter Laune fuhr ich nach Wuppertal. An der Kasse ging es diesmal nach rechts, denn ich wollte mir den neuen Erdenbürger in Gestalt eines Elefanten ansehen. Den kleinen Moyo! Schon auf dem Weg dorthin bekam ich große Augen und ein Glucksen in meiner Kehle. Es war ein Lachanfall. So eine Körperhaltung hatte ich noch nie gesehen!

Nun schaut selbst:


Es war wirklich ein Gibbon - Affe!


Meine Stimmung stieg und der Weg auch. Dann sah ich sie, die Großfamilie. Und dann auch Moyo. Ihr jetzt auch?
[/size]


Immer schön bei Mama bleiben


Aber warum denn? Man hat doch schließlich seine eigene Nase - äääh, Rüssel.


O, die Mama aber auch!




Versprochen, Mama, ich bleibe brav - aber dieser große Stein . . .


Jetzt könnte ruhig mal der Pfleger mit dem"Fuß-Putz-Zeug kommen"


Alles muss man selber machen!



Wer schon selbst die Schuhe putzen kann, bringt auch das Stahlgerüst zum Einsturz! ;-)


Erst nochmal genau inspirieren! - O, da muss ich mir Tricks überlegen!


Vielleicht kräftig mit dem Hinterbein aufstampfen?


Nichts! Kein Schwanken! Vielleicht sollte ich ein wenig Sand wegschaufeln?


Wieder keine Reaktion! Vielleicht sollte ich mal kräftig pusten?


Mhhhm - was könnte ich denn noch machen?


Gar nichts mehr, mein Kind! Du hörst jetzt mit dem Unfug auf!


Unfug? Kind? Jetzt zeige ich Euch mal ganz deutlich, wer hier der "Herr im Hause" ist! ;-)


Moyo!!! Lass das!!! Es stehen auch Kinder am Gehege! - Himmel, dieser frühreife Bengel.


Na gut, dann winkel ich eben das Hinterbei an und "spiele" einen auf brav! Meine Güte, kaum auf der Welt und schon soviel Ärger!


Doch Moyo brauchte nicht lange traurig zu sein, denn alle, ja wirklich alle Familienmitglieder kamen zu ihm und trösteten ihn.



Und Moyo war wieder quietschvergnügt und lief allen voran zu weiteren Taten.


[size=150]Nun, Ihr Lieben, mit dieser schönen Situation beende ich erstmal meinen 1. Teil. Bald folgt die Fortsetzung.

Bis dann.
Monika DD :winkewinke:


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#2 von Frans , 01.06.2013 17:14

Ach ... was für eine schöne Geschichte, Monika! :D :D Vielen Dank!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.598
Registriert am: 13.02.2009


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#3 von Monika aus Berlin , 01.06.2013 17:27

Liebe Monika,

das ist ja eine Überraschung. Die ersten Bilder vom süßen Moyo. Man ist der noch klein. Die Ohren sind ja größer als der ganze Minifant. :D
Ich glaube, alle kleinen Tierbuben zeigen gerne ihre "Männlichkeit". Jedenfalls ist es bei den meisten Affen so. ;-)

Die Körperhaltung vom Gibbon ist wirklich klasse. :-P


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.651
Registriert am: 07.07.2011


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#4 von BEA ( gelöscht ) , 01.06.2013 19:25

Liebe Monika

Den kleinen Moyo könnte man doch glatt klauen, so niedlich ist er.
Aber angeben kann er schon wie ein Großer :lol:

Der lässige Gibbon ist ein Brüller. :kaputtlach:

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#5 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 01.06.2013 20:12

:winkewinke: Liebe Monika
der kleine afrikanische Elefant Moyo ist ein süßes, aufgewecktes Kerlchen. Vielen Dank, dass Du diesen neuen Erdenbürger hier eingestellt hast. Der Silber-Gibbon liegt am Wasser wie ein Urlauber am Strand.
Alles Liebe
von Brigitte

AdsBot [Google]

RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#6 von GiselaH , 01.06.2013 21:35

Moyo ist zwar noch klein, aber schon sehr unternehmungslustig :D .

Hallo Monika,

lieben Dank für diese besonders schöne Geschichte und die tollen Fotos.

:winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 23.897
Registriert am: 10.02.2009


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#7 von Ludmila , 01.06.2013 22:04

Hallo Monika!
Moyo ist winzig :D
Der Gibbon wartet sicherlich auf die Sonne.


 
Ludmila
Beiträge: 10.767
Registriert am: 23.02.2009


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#8 von Gelöschtes Mitglied , 02.06.2013 10:33

Guten Morgen, Ihr Lieben :heart:

So, jetzt geht mein Bericht vom Zoobesuch weiter.

Nachdem ich nun Klein-Moyo kennengelernt und bewundert hatte, begab ich mich zur Stärkung zum "Flamingo-Eck". Mein nächstes Ziel war das Faultier. Würde ich es diesmal sehen?[/size]



Nein! Als ich zurücktrat, um besser in die "Wohnung" zu schauen, erschien ein Kopf links neben mir. Es war Jasper! Der treue Freund Jasper! Wie habe ich mich gefreut!


Er lud mich zu einem gemeinsamen Spaziergang ein. ;-)


Da ich aber noch zu Anori wollte, verabredeten wir uns für`s nächste Mal.


Doch würde ich Anori überhaupt zu sehen bekommen?


Eine nette Dame ging und überließ mir ihren Platz. Ich hatte Anori 4 Wochen nicht gesehen. Sie wird immer hübscher, doch geht das überhaupt noch? Seht selbst:



Sie spielte ausgiebig mit einem Kanister:













[size=150]Natürlich "musste" ich dann nochmal zum Elefantengehege. Davon mehr im 3. Teil.

Bis gleich
Monika DD


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#9 von Mona , 02.06.2013 11:37

Liebe Monika,

Anori wird wirklich immer hübscher. :heart: Ich freu mich sehr sie im August zu sehen :dance:

Das erste Foto vom Gibbon-Affen ist der Hammer :lol: Er wartet bestimmt auf die Sonne.

Moyo der kleien Minifant ist schon ganz schön munter und so goldig :heart:

Danke für deine schönen Fotos :positiv: :positiv:

LG
Mona :dance:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#10 von Gelöschtes Mitglied , 02.06.2013 11:59

Ein neuer Erdenbürger ist es wert,
dass man zweimal ihn beehrt,
und ich wünsche Moyo alles Gute,
`nen hübschen Rüssel, statt `ner Schnute,
hört er brav auf seine Mutter,
ist alles klar und auch “in Butter“!
[/size]

Hier ist also nochmal der kleine Herzensbrecher:










Oho, was passiert denn jetzt? :o




Und zum Schluss möchte sich Moyo bei allen bedanken, die ihn sooo süß finden.


Besonders, und das mit einem Schmatzer, bei Frans :heart: - Monika aus Berlin :heart: - Bea :heart: -Brigitte :heart: - GiselaH :heart: - Ludmila :heart: und Mona :heart:


Und ich bedanke mich auch für die schönen Stunden bei Moyo, Anori und meinem treuen Freund Jasper und träume davon, dass ich hier wohne . . .



[size=150]Euch allen noch einen angenehmen Sonntag und ich hoffe, Ihr hattet Spaß an meinem Bericht, der etwas länger geworden ist.
Monika DD :winkewinke:


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#11 von Nanni , 02.06.2013 12:00

Herrliche Fotos, herrliche Geschichte, tolle Tiere :top: :top:
Ganz lieben Dank Monika :winkewinke:
Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#12 von GiselaH , 02.06.2013 15:06

Wow, es gab noch einen Fotonachschlag - und was für einen :D :top: .

Ich finde den Elefanten ganz besonders süß :heart: . Neben seiner Mama sieht er noch winzig aus.

:winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 23.897
Registriert am: 10.02.2009


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#13 von Gelöschtes Mitglied , 02.06.2013 18:08

Hallo Monika,
:top: Bilder aus Wuppertal, dann hattest du also eine Verabredung mit Jasper :heart: ;-) , er ist auch zu niedlich, genau dasselbe kann man von der verspielten Anori und Moyo sagen, dessen Ohren schon sehr beachtlich sind :D .

Herzliche Grüße
Frauke


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#14 von SpreewaldMarion , 03.06.2013 07:44

Und was ich für einen Spaß an den Geschichten hatte, liebe Monika.

Zuerst mal das Bild von dem Gibbon, das ist der Hammer. :supi:
Dann die wunderschöne Bild/Geschichte von Moyo und Familie, sie zauberte ein Dauer :-) auf mein Gesicht.
Ist Moyo besonders klein, oder war unsere Anchali bei der Geburt größer und schwerer?
Jedenfalls ist Moyo klein aber oho und wird wie alle Elefantenkinder seine Familie im Griff haben.
Schön, dass du dir eine Regenpause für deinen Zoobesuch ausgesucht hast.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.896
Registriert am: 10.02.2009


RE: Moyo, Anori und ein treuer Freund - Zoo Wuppertal 30.05.13

#15 von UrsulaL , 03.06.2013 14:28

Liebe Monika,

danke für die herrliche Geschichte und für die wunderschönen Fotos.

Über den relaxten Gibbon habe ich mich amüsiert :lol: . Moyo ist auch,
wie alle Elefantenkinder, sehr sehr niedlich. Das Foto ist so goldig :heart: :heart: .




Am Eisbärengehege war es ja ganz schön voll. Schön, dass Du dann vorne
einen Platz bekommen hast :-P und so tolle Bilder von Anori machen konntest.

LG :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.980
Registriert am: 20.06.2010


   

"Moyos Mätzchen" - Mein Wuppertaler Zoobesuch am 11.6.13
Zoo Wuppertal: Hurra - Hurra, Klein Moyo ist da

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen