An Aus


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#1 von Frans , 20.09.2013 18:54

Meine Berichten über Kevin sind nur meine persönliche Meinung und Eindrücken.

Ich habe heute noch etwas Zeit gefunden um Kevin kurz zu besuchen im Apenheul. Es geht ihm gut; er ist nicht gestresst und selbst ruhiger wie den anderen Orang, laut Pfleger.



Es war voll im Orang Haus aber Kevin hat sich in eine Ecke an die Scheibe gesetzt wo er nähestes an sowohl Besucher wie an einige Orang Damen war. Ab und zu schlief er, ab und zu guckte er. Ganz ruhig. Auf das Bild liegt er mit seinen Gesicht an die Scheibe.



Rechts von Kevin lag diese Orang Dame. Sie spielt oft ein selbst bedachtes Versteckspiel mit der Pfleger, der in die nähe ihrer Scheiben stand. Hier meint sie von niemand gesehen zu worden, weil su unten einen Jutesack liegt. Witzig. :D

 
Frans
Beiträge: 14.434
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#2 von Frans , 20.09.2013 18:58



Aber zurück zu Kevin. etwas später kletterte er durch das Gehege; ich habe ein Filmchen gemacht, hoffe es bald hoch zu laden.



Das klettern machte er langsam und bedachtsam. Er guckte genau wohin er wollte. Der Pfleger erzählte das er (der Pfleger) in Kevins Kafig auf das Berliner Affenhaus-Dach nicht rechtauf stehen könnte. Das heisst also das Kevin seine Muskel den letzten vier Jahren fast nicht trainieren könnte. Man hofft das zur Zeit dass wieder in Ordnung kommt.

Er ist in Apenheul nochmal medizinisch untersucht. Der Tiermedizinische Standarten in Apenheul sind hoher wie im Zoo Berlin - es ist ja auch ein spezialisierter Zoo. Artenreichtum hat offensichtlich auch seine Einfluss auf der Qualität der medizinische Versorgung. Also wollte man offensichtlich nicht so ganz auf den Aussagen der Fachleute aus der deutsche Hauptstadt vertrauen. So scheint es mir.

Er kommt nächste Woche draussen, wenn das Wetter es erlaubt und wenn er das selbst woll. Im Apenheul entscheiden den Tiere selbst was sie machen. Es sind ja auch den Lebewesen die der Mensch das näheste sind.

 
Frans
Beiträge: 14.434
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#3 von Frans , 20.09.2013 19:00

Es gab viel Interesse für Kevin. Mehrere Menschen fragten nach während mein Besuch. Der Pfleger erzählte sachlich Kevins Geschichte, worauf mehrere Besucher meinten, das eine Zoo der das so macht (also der Zoo Berlin) direkt geschlossen sollte. Der Pfleger sagte das es um der Zoo Berlin handelte, denn doch auch nicht der geringste, und meinte das der Zoo zwar altmodisch ist aber das rufen um eine Schliessung doch etwas stärk ausgedrückt war. Das Personal von Apenheul möchte nicht lügen aber ist selbstverständlich doch zurückhaltend in ihre Kommentar auf andere Zoos.

Mehrere Besucher, so rund 10, kennten der Zoo Berlin, ein fand der Zoo schön angelegt, aber niemand war wirklich beeindrückt. Andreas Knieriem hat noch so einige Arbeit auf diesem Gebiet zu leisten!



Nach seine Kletterei, der rund fünf Minuten dauerte, suchte Kevin ein hohes Nest auf um zu ruhen.




Das Video folgt.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.434
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#4 von Monika aus Berlin , 20.09.2013 19:07

Lieber Frans,

wenn Du jetzt hier wärst, würde ich Dich einfach nur ganz fest drücken. :kiss:
Ich finde es so super, dass Du auch heute nach Kevin gesehen hast.
Das hört sich doch alles schon sehr gut an.
Bin schon gespannt auf das Video.

DANKE
:winkewinke:


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.342
Registriert am: 07.07.2011


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#5 von Goldammer , 20.09.2013 19:11

Zitat
das eine Zoo der das so macht (also der Zoo Berlin) direkt geschlossen sollte


...kann man doch irgendwie nachvollziehen, diese Behauptung, oder?

Zitat
Andreas Knieriem hat noch so einige Arbeit auf diesem Gebiet zu leisten!


Gut, dass er die Möglichkeit bekommt! Wir wünschen ihm gute Bedingungen und viel Erfolg!

Danke Frans, für Deine eindrucksvolle Reportage!
Für Kevin alles Gute!!

Goldie


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#6 von BEA ( gelöscht ) , 20.09.2013 19:13

Lieber Frans

Es ist großartig das du heute wieder zu Kevin gefahren bist. Das klingt doch schon alles ganz prima, er nimmt seine neue Umgebung gut an.
Er hat nach seiner Vorgeschichte nun den Himmel auf Erden angetroffen, und auch medizinisch wird er bestens betreut.

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#7 von Rena , 20.09.2013 19:27

Hallo Frans :winkewinke: ,

ich freue mich, dass du wieder nach Kevin gesehen hast. Die Art seiner Unterbringung in Berlin, er konnte dort im Käfig nicht stehen, grenzt an Tierquälerei. Auch ein Fleck auf dem Ansehen der angeblichen zooologischen Fachkraft.

Danke, dass ich Kevin sehen durfte.
Rena :knuti:

Kevins Lebensgeschichte:
http://www.peta.de/web/warum_der.4674.html


 
Rena
Beiträge: 3.959
Registriert am: 27.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#8 von water , 20.09.2013 19:30

Die Aussagen des Pflegers zur Haltung Kevins in den letzten Jahren macht mich traurig. Ja, wir dachten uns dies, aber nicht so arg. :-(

Für Kevin freue ich mich nun. Früher wurde doch ausgesagt, dass er wertvoll für die Zucht ist. Ich hoffe, er findet eine Orangfrau, die ihn mag und mit ihm eine Familie gründet. :positiv:


 
water
Beiträge: 18.166
Registriert am: 14.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#9 von Frans , 20.09.2013 19:37

:winkewinke: Water,

Das entlockte bei den Besuchern auch ihre aussprachen über der Zoo. Kevin fehlt viel Muskulatur in seiner Hinterbeine, laut der Pfleger. Hoffen wir das es wieder in Ordnung kommt. In Apenheul kann er wieder richtig klettern also ich denke schon.

Apenheul findet Kevin sehr wertvoll für die Zucht. Er ist auch mit Mitwirkung von das EEP nach Apeldoorn gekommen.

Es gibt in Apenheul 14 Orangs, dabei sind viele Damen. Einigen haben Kevin schon mit Interesse angeschaut, andere nicht. Es gibt wenig Unterschied mit Menschen was dieses betrifft! :cool: Es gibt laut Pfleger mindestens drei Kandidatinnen für Kevin. Er hat also die Luxus der Wahl ...

Unten das Orang Haus gibt es noch viel Platz für ein zweite Gruppe und das Aussengehege ist mehr dan gross genug.

Also glaube ich das es für Kevin nicht schlecht ausseht. Hoffen wir das er sich gut eingewohnt.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.434
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#10 von Nordlandfan38 , 20.09.2013 19:43

Hallo Frans!

Zitat
das er (der Pfleger) in Kevins Kafig auf das Berliner Affenhaus-Dach nicht rechtauf stehen könnte. Das heisst also das Kevin seine Muskel den letzten vier Jahren fast nicht trainieren könnte. Man hofft das zur Zeit dass wieder in Ordnung kommt.


Das ist mir unbegreiflich, wie man so was noch dazu so lange zulassen kann!

Vielen Dank für Dein Besuch in Apenheul und für den ausführlichen Bericht über Kevin!
Ein Glück, daß er es endlich besser hat - bei Tierpflegern, die spezial ausgebildet sind bezüglich der Orangs! Aber das Leid, das Kevin durchgemacht hat von Kindheit an, das ist ja unglaublich, daß man das einem Lebenwesen zumutet - was alles im Bericht steht, den Rena hier hinzu gefügt hat.

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.185
Registriert am: 27.05.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#11 von petraw , 20.09.2013 20:03

Lieber Frans,

herzlichen Dank für die schnelle Berichterstattung. Ich hoffe auch, dass sich Kevin schnell erholt :daumendrueck:
Und für den Zoo-Berlin hoffe ich, dass solche Haltungen bald der Vergangenheit angehören.

Liebe Grüße
Petra


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 3.123
Registriert am: 14.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#12 von Frans , 20.09.2013 20:43

:winkewinke:

Danke für eure nette Kommentaren! Ich wird Kevin natürlich weiter besuchen bis der üblichen Winter-Schliessung von Apenheul ab 27. Oktober bis nächste Jahr März. Ich denke wir werden nach Oktober durch die Webseite von Apenheul noch wohl einiges über Kevin vernehmen.

Rena, Noch vielen Dank für deine Hinweis nach Kevins Lebensgeschichte. :D

Das Video muss warten bis Sontag. Wir gehen in eine halbe Stunde zum Nachbarn auf Besuch und Morgen ist ein Familie-Geburtstagfeier an die andere Seite des Lands angesagt. Man kann ja nicht immer nein sagen ... :whistle: Also: Entschuldigung. Ich kann euch aber schon sagen, das es schön beeindrückend ist so ein imposanten Orang Mann durch seinen Gehege streifen zu sehen! :D :cool: :D

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.434
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#13 von Ludmila , 20.09.2013 21:03

Liebe Frans,
schön, dass Du Kevin wieder besuchst hast. Kevin wurde im Zirkus im kleinen Käfig gehalten und im Zoo Berlin hat er auch keinen Platz zum Laufen gehabt. Hoffentlich bauen sich seine Muskeln wieder auf.


 
Ludmila
Beiträge: 10.195
Registriert am: 23.02.2009


RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#14 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 20.09.2013 21:17

:winkewinke: Lieber Frans
ich finde es schön, dass Du Kevin besuchst und hier berichtest, wie es mit dem Orang weitergeht. Es ist schon unglaublich, wie lieblos und verantwortungslos die Menschen mit Tieren umgehen. Gut, dass Kevin nach Apenheul gekommen ist. Da werden sich seine Sehnen und Muskeln wieder aufbauen. Er wird sich in seiner neuen Umgebung wohlfühlen. Vielen Dank und
liebe Grüße
von Brigitte

AdsBot [Google]

RE: Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

#15 von GiselaH , 21.09.2013 19:50

Ich freue mich wie alle hier, dass du Kevin so schnell wieder besuchen konntest.
Zu seiner Unterbringung im Berliner Zoo fehlen mir die Worte. Ich hoffe sehr, dass die guten Bedingungen in Apenheul dafür sorgen werden, dass Kevin sich bald wieder richtig bewegen kann.
Es ist schön zu lesen, dass sich drei der Damen schon für Kevin interessieren. Ich bin froh, dass wir durch dich weiterhin am Leben des Orangmannes teilhaben können.

 
GiselaH
Beiträge: 22.988
Registriert am: 10.02.2009


   

Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013
Erste Bilder von Kevin im Apenheul, 17.9.2013

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen