Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#1 von Frans , 15.01.2014 19:17

Ich habe die letzte Woche ein bisschen gebastelt an ein älteres Besuch im Herbst im Tierpark Wissel. Nicht nur das Tierpark selbst, aber auch der Weg zu das Tierpark hat etwas zu bieten. Darum zeige ich es noch, auch weil es nicht mehr aktuell ist.

Das Wetter war sehr gut und ich machte so eine grosse Umweg das ich statt 20 KM 40 KM zu das Tierpark rädelte. Was nicht alles passieren kann wenn man nicht gut nachdenkt. Der Umweg durch das Land war aber nicht ohne nette Aussichten.









Wer mehr davon sehen wollt, ist herzlich willkommen das folgende Video an zu schauen.



Wenn das Video läuft, könnt ihr auf der rechten Seite unten Bild-Qualität und Grösse des Displays ändern.

 
Frans
Beiträge: 14.705
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 15.01.2014 | Top

RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#2 von Frans , 15.01.2014 19:20

Und so kam ich an die Gabeling nach rechts zum Tierpark. Es ist ja nicht der Hardenbergplatz, aber trotzdem auch schön!



Auf der Weg zu den Roten Pandas.





Den Pfleger waren gerade dabei den Pandas das Essen zu servieren. Sie wüssten mir genau zu erzählen wie die Fütterung verlaufen soll. Frau Panda isst from Teller, verschollen im Strauchen. Herr Panda klettert hoch im Baum mit ein leckeres Apfelchen. Und genau so passierte es.







Herr Panda guckte mich nach dem Essen noch lange an. Ob ich wohl noch ein Dessert bringen sollte?



 
Frans
Beiträge: 14.705
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 15.01.2014 | Top

RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#3 von Frans , 15.01.2014 19:25

Bei die Familie Pelikan gab es Nachwuchs. Ich sah zwei geschnabelte Schneebällchen im Nest.



Die Kinder hatten hunger. Es war sehr interessant zu sehen wie sie gefüttert wirden.



Zuerst schien es mir, ob Mama statt Kinder füttern ihre Kinder verfüttern wollte.



Aber nein, sie wollte die Kleinen nur zeigen, wo sie das Fütter finden können: versteckt im Hals!



Im Schnabel blieben offensichtlich noch einige Krümel übrig.



Das ganze kam mit sehr viel lärm. Das ist gut zu hören auf das Video unten - ein Geschnitzeltes von Fotos und bewegte Bilder.



Wenn das Video läuft, könnt ihr auf der rechten Seite unten Bild-Qualität und Grösse des Displays ändern.


Noch nie in mein Leben hat ich gesehen das man ausser vom Teller auch aus eine Pelikan essen kann!

 
Frans
Beiträge: 14.705
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 15.01.2014 | Top

RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#4 von Frans , 15.01.2014 19:28

Es gab noch viele andere schöne Tieren. Wie diese Wüste-Fuchs.



Und diese geflechte Streichelzoobewohner.



Tapir Henk wandert durchs Wasser, auch Suche nach Essen.



Henk kommt aus Friesland, und hat seine Umzug nach Wissel gut überstanden. Er war im Acqua-Zoo Friesland befreundet mit drei Enten. Die sind mit-umgezogen. Also war nicht alles neu für ihm und sah er in Wissel gleich einige bekannte Gesichten. Darüber hatten beide Zoos offensichtlich gut nachgedacht.



Erdmännchen sind immer schön um einige Zeit zu beobachten. Auch wenn man meistens nicht nachfolgen kann, wonach sie schauen.







Bennet-Wallabies beim Sonnenbad.



Den Nandus, den Vicunjas und ich guckten Tierpfleger-am-Arbeit.



Mehr Bilder von den Wisseler Tieren seht ihr auf das nächste Video.



Wenn das Video läuft, könnt ihr auf der rechten Seite unten Bild-Qualität und Grösse des Displays ändern.

 
Frans
Beiträge: 14.705
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#5 von Frans , 15.01.2014 19:31

So langsam wird es Zeit wieder nach Hause zu rädeln. Die Sonne stand schon niedrig, also musste ich noch fortmachen um vor Dunkel zuhause an zu kommen. Also schnell zum Fahrradabstellplatz von das Tierpark. Dort hat man nie ein Problem sein Fahrrad wieder zu finden.



Durch das schöne Land rund Wissel. Es ist eine Stille Zone. Nur den Tieren mogen dort Lärm machen.







Entlang Schloss Cannenburgh ...



... und über das Kirschenbaum-Deichlein, das ich euch schon vorher einmal zeigte.



Was ist ein Holländisches Landschaft ohne Mühle ...



Kurz vor Dunkel kam ich den in Apeldoorn an. Ende einer schönen Tag.



Mehr Bilder von die Zurückreise seht ihr hier:



Wenn das Video läuft, könnt ihr auf der rechten Seite unten Bild-Qualität und Grösse des Displays ändern.



Frans

 
Frans
Beiträge: 14.705
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#6 von BEA ( gelöscht ) , 15.01.2014 20:13

Lieber Frans
Und wieder einmal stelle ich fest, in welch schöner Landschaft du wohnst. Da ist der Radweg nach Wissel schon ein Erlebnis .
Die Tierparkbewohner hast du wunderbar portraitiert.
Besonders die Pelikanfütterung gefällt mir sehr gut. Deine Videos werde ich nach und nach ansehen. Dazu beötige ich etwas mehr Zeit.

Bea

BEA

RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#7 von UrsulaL , 15.01.2014 21:09

Lieber Frans,

was für eine wunderschöne Landschaft. Danke für die Fortsetzung. Die Fotos sind
fantastisch. Ihr hattet auch ganz tolle Lichtverhältnisse .

LG

 
UrsulaL
Beiträge: 8.304
Registriert am: 20.06.2010


RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#8 von Gitta , 16.01.2014 16:42

Lieber Frans

Was für ein wunderschöner Park und die Umgebung ist auch herrlich. 40 Kilometer als Fietser! Kompliment. Gott sei Dank ist Dein Heimatland nicht sehr bergig.
Fotografieren in freier Natur ist nicht nur ein tolles Hobby, sondern auch sehr gut für die Gesundheit.

Ein sehr schöner Beitrag.


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#9 von Goldammer , 16.01.2014 19:39

Hallo @Frans,

ich dachte zuerst, auch durch den Tierpark wärest Du geradelt, das wäre doch auch mal schön. Er scheint jedenfalls sehr weitläufig zu sein.

Die wunderhübschen und interessanten Bewohner sind es allemal wert, vor Deine Profi-Linse zu kommen. Und auch mit all den schönen Videos kann man sich einen gemütlichen Kinoabend machen

Ach ja, genau: Holland wäre ohne Mühle genau das, was Ostfriesland ohne Mühle wäre - frag' mal Jens von Cleo

Goldie


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#10 von Monika aus Berlin , 16.01.2014 20:35

Lieber Frans,

wenn Du ein wenig bastelst, ist das Ergebnis immer wunderbar.
Das sind wieder Fotos der Spitzenklasse.
Der rote Panda mit der Birne im Mund ist so süß, wie auch der Pelikan-Nachwuchs.
Aber auch alle anderen Tiere sind wieder bestens in Szene gesetzt worden.

Aber mal ehrlich, bewußt einen Umweg von 20 km !!! zu machen, das fällt wohl auch nur einen Holländer ein.
Ich würde eher nach einer Abkürzung suchen.

Aber die Landschaft ist schon wunderschön, da hat sich der Umweg für Dich doch gelohnt.

Danke, dass Du uns auf der schönen Tour mitgenommen hast, ohne dass wir in die Pedalen treten mussten.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.951
Registriert am: 07.07.2011


RE: Besuch im Tierpark Wissel, 24.10.2013

#11 von GiselaH , 16.01.2014 20:43

Lieber Frans,

deine Fotos von der Fahrt zum Tierpark und wieder nach Hause zurück, haben mir genauso gut gefallen, wie die Bilder aus dem Tierpark selber.
Auch die Videos sind dir sehr, sehr gut gelungen.
Die Landschaft bei euch ist atemberaubend schön und der leuchtend blaue Himmel auf deinen Fotos ist Balsam für die Seele.
Besonders interessant fand ich die Fotos von den Pelikanen und der kleine Streichelzoobewohner ist ganz besonders niedlich.
Dass gemeinsam mit Henk auch seine drei Entenfreunde umziehen durften, das fnde ich ganz besonders schön.
Es zeugt von der Tierliebe der Pfleger.

Ich freue mich schon auf Fotos von deinem nächsten Ausflug.

 
GiselaH
Beiträge: 24.925
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 16.01.2014 | Top

   

Augsburger Zoo: Sumatra Tiger eingeschläfert
Naturzoo Rheine: Devis Kind gestorben

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen