Die Mutzen sind wach – aber nur für kurze Zeit

#1 von ConnyHH , 11.03.2016 19:07

Die Mutzen sind wach – aber nur für kurze Zeit
08. März 2016 14:04; Akt: 08.03.2016 14:39

Zitat
Im Berner Bärenpark wagten sich Finn und Björk am Montag aus ihren Höhlen. Weil es ihnen aber zu kalt war, legten sie sich wieder hin.

Zwar feiert der Winter sein Comeback, doch im Berner Bärenpark sind bereits die ersten Bären aus der Winterruhe erwacht. Finn und Björk wagten sich am Montag aus ihren Höhlen – sehr zur Freude der wenigen Touristen, die beim Bärenpark waren.

Diese Freude währte aber nicht lange: Nach dem erneuten Schneefall legten sich die beiden wieder schlafen. «Das ist völlig normal», erklärt Tierparkdirektor Bernd Schildger. Anders als andere Tiere schlafen Bären nämlich nicht durch, sondern unterbrechen ihren Schlummer hin und wieder. Wenn es ihnen zu kalt ist, legen sie sich wieder hin. «Sie sind halt optimistisch, wie wir auch», so Schildger.

Bären fressen nur Gras

Der Frühlings-Check ist aber nicht der einzige Grund, warum die Bären ihre Winterruhe unterbrechen, manchmal müssen sie auch Flüssigkeit aufnehmen oder ihren Darm reinigen. Dazu fressen sie, wie auch Hunde und Katzen, Gras. Mehr brauchen die Mutzen im Winter laut Schildger nicht: «Mit der echten Futteraufnahme starten sie erst nach den ersten Darmleerungen.» Essen ist dann auch nötig, denn während der Winterruhe verlieren sie 50 bis 60 Kilogramm an Gewicht. (kaf)



Quelle vom Artikel:
http://www.20min.ch/schweiz/bern/story/29590223



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.164
Registriert am: 04.02.2009


   

Bären sind aus dem Winterschlaf erwacht - Jetzt ist auch in Bern Frühling
Berner Bären sind in die «Sommerferien» gefahren

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen