Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#1 von Ludmila , 03.05.2017 22:42

Auf dem Weg nach Hause aus München haben wir entschieden Aru im Zoo Augsburg zu besuchen. Mit dem Wetter hatten wir Glück. Es hat nicht mehr geregnet und die Sonne kam manchmal raus. Das Löwengehege ist direkt gegenüber vom Eingang. Es war aber noch kein Löwe draußen. Die Paviane waren aber schon auf der Anlage.








Später kamen noch mehr Paviane raus. Sie teilen die Anlage mit den Huftieren.












Streifenhyäne





Bei den Seelöwen wurde der Pool gereinigt, es war noch kein Wasser im Pool.






Es gibt sehr viele unterschiedliche Vögel im Zoo Augsburg.








































Seehunde





Die begehbare Anlage für die Kattas und Mohrenmakis war geöffnet.










Die Nashornkinder sind schon groß geworden.








Dann kamen wir zu Aru. Er war im Haus, die Frauen waren draußen.










Berani und Dhjala





Leopard




 
Ludmila
Beiträge: 11.090
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 05.06.2017 | Top

RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#2 von UrsulaL , 04.05.2017 14:52

Liebe Ludmila,

danke für die schönen Bilder aus dem Augsburger Zoo .
Tolle Schnappschüsse sind dabei. Amüsiert habe ich mich über den neugierigen Seelöwen .
Die Aufnahmen von den Vögeln und den Raubkatzen gefallen mir besonders.
Schade, dass Aru sich nicht mit seinen Frauen verträgt oder auch umgekehrt.
Ich glaube, bei Eurem letzten Besuch war er auch schon alleine.
Das ist mein Lieblingsfoto .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 04.05.2017 | Top

RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#3 von SpreewaldMarion , 04.05.2017 17:50

Das ist auch mein Lieblingsfoto.
Schöne Bilder hast du mitgebracht liebe Ludmila.
Die Seelöwen haben eine innere Uhr, bestimmt war bald Fütterungszeit.
Wunderschöne Aufnahmen von den vielen bunten Vögeln.
Hoffentlich ist Aru nicht ständig von den Weibchen getrennt.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.185
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#4 von HeidiHH , 04.05.2017 18:05

Liebe @Ludmila sehr schöne Fotos hast Du mitgebracht Besonders gut gefallen mir die Inka-Seeschwalben, Aber auch die neugierigen Seelöwen sind klasse.

Danke schön


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.880
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#5 von Nordlandfan38 , 04.05.2017 19:09

Hallo Ludmila!

Vielen Dank für Deine wunderschönen Fotos aus dem Augsburger Zoo! Du hast fotografisch sehr gute Momente festgehalten! z.B. der neugierige Seelöwe - er Glück, daß er gerade noch groß genug ist, um von draußen mal durch´s Fenster in das Haus zu schauen, vielleicht war es ja die Küche... z.T. gibt es dort etliche seltene schöne Vogelarten, die Du fotografiert hast, über die ich mich auch sehr gefreut habe. Auch die Katta-Fotos sind toll!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.521
Registriert am: 27.05.2009


RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#6 von GiselaH , 04.05.2017 20:00

Wie schön, dass ihr Aru besucht habt. Er sieht wunderbar aus, die anderen Großkatzen übrigens auch.
Ich hoffe mal, dass die Unstimmigkeiten zwischen Aru und seinen Frauen nicht lange andauern.
Möglicherweise hat das etwas mit der Paarungszeit zu tun?

Bei den Pavianen wird schon fleißig an der Vergrößerung der Familie gearbeitet .
Die Amurkatze ist wunderschön und ich mag auch die Streifenhyäne.

Das Foto, auf dem der Seelöwe durchs Fenster in den Innenbereich schaut, finde ich besonders schön .
Beeindruckend finde ich auch die vielen unterschiedlichen Vögel.

 
GiselaH
Beiträge: 24.342
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#7 von Rena , 04.05.2017 20:27

Hallo Ludmila ,

danke für die interessanten Fotos aus dem ZOO Augsburg. Ich wusste noch nicht einmal, dass Augsburg auch einen ZOO hat. Der Löwe Aru ist ein wunderschöner Löwe mit prächtiger Mähne geworden. Man muss sich mal überlegen, was man unternimmt, um zu verhindern, dass Zoogruppen zusammen gestellt werden, die sich dann nicht verstehen und in Einzelhaltung leben müssen.

Bärengrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.095
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#8 von Ludmila , 04.05.2017 21:13

@SpreewaldMarion, @GiselaH, @Rena
Ich habe einen Artikel über die Probleme mit Aru, Kira und Tara gefunden

Zoo Augsburg: Löwenmann Aru muss von den Weibchen getrennt leben


 
Ludmila
Beiträge: 11.090
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 05.06.2017 | Top

RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#9 von Monika aus Berlin , 05.05.2017 21:37

Liebe Ludmila,

das ist ja echt super, dass Du im Augsburger Zoo warst. Natürlich freue ich mich, unseren Aru wiederzusehen. Ich hatte eigentlich gedacht, dass es inzwischen bei ihm mit den Frauen besser läuft. Schade, dass es nicht so ist. Aber wenigstens sieht er gut genährt aus.

Die WG mit Pavianen und Rotbüffeln ist ja witzig. Ich glaube schon, dass die Paviane viel Spaß haben, aber ob es den Büffeln nicht irgendwann zuviel wird? Denn es sind ja recht viele Affen auf der Anlage,
, die wahrscheinblich alle mal reiten wollen. Langeweile wird es bestimmt nicht geben.

Viele schöne farbenfrohe Vögel hast Du vor die Kamera bekommen. Gut, dass die Gefahr der Vogelgrippe endlich vorbei ist.

Es sieht immer etwas drollig aus, wenn ein doch schon relativ großes Nashorn noch an die Milchbar der Mama geht.

Dein Rundgang durch den Zoo hat mir sehr gut gefallen.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.765
Registriert am: 07.07.2011


RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#10 von Rena , 05.05.2017 21:39

Ludmila ,

danke für diesen Link. Er zeigt aber auch das Problem mit der wahllosen Zusammenstellung von Tieren zu Rudeln oder Gruppen.

Rena


 
Rena
Beiträge: 4.095
Registriert am: 27.02.2009


RE: Zoo Augsburg: unser Besuch am 2.5.2017

#11 von ConnyHH , 05.06.2017 19:13

Was für ein toller Bericht aus dem Zoo Augsburg - ganz herzlichen Dank, liebe @Ludmila
Die Vogelvielfalt ist wirklich atemberaubend schön und Aru endlich mal wiedergesehen zu haben ist klasse. Schade, dass das Zusammenleben mit den Weibern nicht klappen will. Über die WG mit Pavianen und Rotbüffeln habe ich gestaunt und musste über dieses Bild hier herzhaft lachen



Toll, dass Ihr diesen Abstecher auf Eurem Rückweg gemacht habt

Lieben Gruß



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.758
Registriert am: 04.02.2009


   

Zoo Leipzig am 11.05.2017
Erlebniszoo Hannover: Trauer um Giraffenweibchen Juji

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen