Besuch in Emmen

#1 von Gaby K , 18.06.2017 15:52

Am letzten Samstag war ich im Wildlands in Emmen. Es gibt ja unterschiedliche Meinungen zu diesem Tier-/Freizeitpark, und so war ich neugierig, was mich
erwartete. Das Konzept dieses Parks gefällt mir persönlich nicht. Ich teile mit vielen von Euch die Meinung: entweder Zoo oder Freizeitpark. Hier wird ja
nun beides kombiniert. Und wenn dann auch noch diese Achterbahn kommt, oh weh... Aber gut, ist ja alles Geschmacksache.

Am meisten hatte ich mich auf die Eisbärmädels gefreut. Nordje sah ich leider nicht. Eine Pflegerin sagte, dass Nordje sich wohl im Innenbereich
aufhielt. Die Eisbären können tagsüber selbst wählen, ob sie draußen oder drinnen sein möchten, was schön ist. Sie bestätigte auch nochmals, dass Lilli sich gut eingelebt habe und sich sehr gut mit Nordje und Nela versteht, allerdings nicht ganz so gut mit Ihrer Schwester Lale.

Nachstehend ein paar Fotos.

Nela mit dem Strick und anderen Spielsachen.





Das müßte Lilli sein (?)



Das müßte Lale sein (?) Ganz sicher war ich mir nicht.


Der Prairiehund-Nachwuchs



Im Schmetterlingstempel


Atlasfalter, er lebt nur 5 Tage, erzählte uns ein Pfleger.


Der asiatische Elefantenbulle Mekong. Er ist 3 m hoch und wiegt ca. 5.300 kg. Er ist ca. 1982 in Vietnam geboren, ist schon einige Male gereist (Saigon, Leipzig, Prag). Ende Januar 2016 kam er vom Artis Zoo, Amsterdam nach Emmen.


Bei den Flußpferden


Am Löwenhügel


Das war ein kleiner Rundgang durch Wildlands.

Viele Grüße
Gaby


 
Gaby K
Beiträge: 329
Registriert am: 22.04.2012


RE: Besuch in Emmen

#2 von Frans , 18.06.2017 16:32

Danke für deinen interessanten Zoobericht und die schöne Fotos.

Zitat von Gaby K im Beitrag #1
ist ja alles Geschmacksache


Da gebe ich Dir recht was die menschliche Besuchern betrifft, aber für die Tiere die dort leben gibt es kein Geschmacksache; sie mussen einfach durch, ob sie wollen oder nicht, ohne einen Wahl zu haben.
Für mich persönlich ist das der Grund Wildlands nicht zu besuchen. Aber jeder soll das natürlich sehen wie er oder sie woll. Diese Aussage also bitte nicht als Vorwürf lesen.

 
Frans
Beiträge: 14.686
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch in Emmen

#3 von Nordlandfan38 , 18.06.2017 19:18

Hallo Gaby K.

Vielen Dank für Deinen Rundgang durch diesen Tier-/Freizeitpark Wildlands in Emmen mit wunderschönen Fotos, sehr tollen Schnappschüssen bzw. Nahaufnahmen. Man hat dort auch einen Schmetterlingstempel! Toll, eigentlich. Fragt sich, wie groß der ist und sich die Schmetterlinge darin wohlfühlen.. Der Atlasflter sieht ja ganz besonders intressant aus. So was habe ich in der Natur noch nicht gesehen.

Ich bin auch der Meinung, daß Freizeitpark und Tierpark/Zoo nicht zusammen gehören. Wenn die Tiere Nebensache sind und sie nur all den lästigen Lärm hinnehmen müssen, dann ist das doch einfach nicht hinnehmnar! Ist schon genug, wenn es Spielplätze im Zoo gibt!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.625
Registriert am: 27.05.2009


RE: Besuch in Emmen

#4 von Ludmila , 18.06.2017 20:33

Liebe Gaby,
schön, dass Du die Mädels besucht hast. Die Bilder sind klasse.


 
Ludmila
Beiträge: 11.320
Registriert am: 23.02.2009


RE: Besuch in Emmen

#5 von GiselaH , 18.06.2017 20:42

Liebe Gaby,

ganz herzlichen Dank für deinen Bericht und deine persönliche Meinung zum Wildland. Ich teile sie.
Für mich schließen sich Zoo/ Tierpark und Vergnügungspark aus. Beides zu kombinieren geht in meinen Augen gar nicht und wie Frans denke ich da an die Tiere.

Du hast wunderbare Fotos gemacht. Ich habe mich besonders über die von den Bären gefreut,
Schade, dass sich die beiden Schwestern nicht so gut verstehen. Aber vielleicht wird das noch.
Mir gefällt übrigens, dass die Bären selbst entscheiden können, ob sie sich drinnen oder draußen aufhalten.

 
GiselaH
Beiträge: 24.587
Registriert am: 10.02.2009


RE: Besuch in Emmen

#6 von Gaby K , 18.06.2017 21:49

Danke für Eure Kommentare, Frans, Du hast natürlich total recht. Für die Tiere ist es keine Geschmacksache. Die werden ja leider nicht gefragt.
Ich glaube, ich werde auch nicht mehr nach Emmen fahren. Da gibt es andere Zoos, die einen Besuch lohnen.

Viele Grüße
Gaby


 
Gaby K
Beiträge: 329
Registriert am: 22.04.2012


RE: Besuch in Emmen

#7 von Birgit B , 19.06.2017 08:07

schön das du im Emmen wart
schöne Fotos
ja Noordje ist eine Einzelgänerin...
sie ist zwar hin und wieder mit den anderen drei zusammen
Das Lili und lale sich nicht mögen das stimmt nicht ganz
sie spielen immer so schön und ich habe auch viele Fotos auf FB gesehen wie sie spielen
Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.791
Registriert am: 14.02.2009


RE: Besuch in Emmen

#8 von ConnyHH , 05.08.2017 19:11

Hallo liebe @Gaby K
im Zuge meiner Aufholjagd habe ich mir nun auch endlich Deinen Emmenbericht angeschaut.
Mir geht es wie vielen anderen... ich mag Freizeitparks verbunden mit Tieren überhaupt nicht und finde es sehr bedauerlich, dass so etwas heute überhaupt noch genehmigt und gebaut wird.

Ich freue mich allerdings sehr, dass es der Eisbären-Mädels-WG soweit gut geht.

Danke für's Einstellen und liebe Grüsse



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.018
Registriert am: 04.02.2009


RE: Besuch in Emmen

#9 von Inge aus Kopenhagen , 10.08.2017 22:05

Tolle Fotos !


 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.881
Registriert am: 06.03.2009


   

Zoo Prag (CZE): Geparden-Babys neuer Stolz des Zoos
Orsa Björnpark (S): Braunbär tötet vor Besuchern jungen Tierpfleger

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen