Hund unterschreibt Klage mit Tatze

#1 von Nordlandfan38 , 14.07.2017 23:34

Zitat
Haustiere nicht wie Gegenstände, sondern wie "fühlende Wesen" behandelt werden sollen.



Hund unterschreibt Klage mit Tatze
14.07.2017, 03:01 Uhr

Zitat
Bogotá. Negro (Schwarzer) heißt der Mischlingshund und er hat ein hartes Schicksal hinter sich. Während eines Unwetters in Bucaramanga im Nordosten Kolumbiens kauerte das Tier zwischen Schlamm und Steinen, als eine Familie ihn entdeckte. Doch der Hund hatte eine zweifach gebrochene Hüfte und die Familie kein Geld, um einen Tierarzt zu bezahlen. Das Schicksal Negros schien besiegelt. Tierschützer retteten den Hund in letzter Minute. Sie nutzen den Fall nun, um das Recht der Tiere auf Leben, Asyl und tierärztliche Versorgung durchzusetzen. Dazu reichten sie in Negros Namen eine Verfassungsbeschwerde ein und ließen ihn sogar einen Tatzenabdruck unter die Klageschrift setzen. Die Tierschützer stützen sich mit ihrer Klage auf ein 2016 verabschiedetes Gesetz, nach dem Haustiere nicht wie Gegenstände, sondern wie "fühlende Wesen" behandelt werden sollen.



Quelle vom Bericht:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/ar...-mit-Tatze.html

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.521
Registriert am: 27.05.2009

zuletzt bearbeitet 15.07.2017 | Top

RE: Hund unterschreibt Klage mit Tatze

#2 von UrsulaL , 15.07.2017 12:20

Schön, dass die Familie sich um den Hunde gekümmert hat, so konnte er noch gerettet werden.

Es wäre schön, wenn die Tierschützer mit ihrer Verfassungsbeschwerde etwas erreichen würden.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


   

Diva mit Panzer: Schildkröte Henry ist der Star im Central Park
Hund "Cash" rettet Katze "Ghost" aus der Gullyfalle

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen