Forscher stellen Nashorn-Embryos künstlich her

#1 von ConnyHH , 10.07.2018 17:13

Hoffnung für Nördliches Breitmaulnashorn

Forscher stellen Nashorn-Embryos künstlich her
04.07.2018 / 21:07 Uhr / von dpa

Zitat
Berlin. Es gibt Hoffnung für das Breitmaulnashorn: Wissenschaftler haben zum ersten Mal Nashorn-Embryos künstlich hergestellt.

"Sudan. Das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn 1973-2018": So steht es auf einem Gedenkstein zur Erinnerung an den weltbekannten Dickhäuter, der kürzlich in Kenia wegen Altersschwäche eingeschläfert werden musste. Nach der traurigen Nachricht von März keimt jetzt wieder Hoffnung auf für die Tiere mit dem charakteristischen breiten Maul: Forscher wollen die Ausrottung mit Methoden der künstlichen Reproduktion und der Stammzellforschung aufhalten – und damit auch die Vorlage liefern für die Rettung weiterer hochgefährdeter Arten...



Quelle vom kompletten Bericht:
https://www.noz.de/deutschland-welt/gut-...-kuenstlich-her



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.546
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 | Top

RE: Forscher stellen Nashorn-Embryos künstlich her

#2 von GiselaH , 10.07.2018 20:30

Das Ansinnen mag ja löblich sein.

Aber mir läuft bei der Vorstellung, woran da alles in den Laboren herum experimentiert wird, ein Schauer über den Rücken.

 
GiselaH
Beiträge: 24.062
Registriert am: 10.02.2009


RE: Forscher stellen Nashorn-Embryos künstlich her

#3 von Ludmila , 11.07.2018 05:50

Für die Nashörner ist diese Forschung wichtig.


 
Ludmila
Beiträge: 10.908
Registriert am: 23.02.2009


   

Transfer von Malaienbären zwischen Burgers‘ Zoo, Allwetterzoo Münster und Edinburgher Zoo startet
Rentieralm Nahetal: Seltenes weißes Rentierbaby geboren

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen