Zoo Moskau - Training der Eisbären

#1 von Ludmila , 15.02.2019 16:10

Zoo Moskau

Das Zoo-Training ist eine besondere Arbeit, bei der Tiere mit Hilfe sogenannter positiver Verstärkung gelehrt werden. Während des Unterrichts lernen der Ausbilder und das Tier miteinander zu „verhandeln“, wobei Zufriedenheit und gegenseitiger Nutzen daraus entstehen. Diese Arbeit trägt dazu bei das Verhalten von Tieren effektiv zu steuern ohne negative Methoden zu verwenden und ermöglicht Ihnen Stress bei offensichtlich unangenehmen Prozeduren, wie tierärztlichen Untersuchungen und Behandlungen, deutlich zu reduzieren oder sogar vollständig zu vermeiden.
Das Training im Zoo Moskau wird mit einer Vielzahl von Tierarten durchgeführt, darunter Eisbären, deren Leben in der Gefangenschaft etwa 30 Jahre beträgt. In dieser Zeit entstehen zwangsläufig gesundheitliche Probleme in ihrem Leben.
Vor fast zwei Jahren begannen die Forscher des Zoos zusammen mit Spezialisten, die mit der Pflege dieser Tiere befasst waren, an den Eisbären grundlegende tierärztliche Behandlungen durchzuführen: allgemeine Untersuchung, Untersuchung und Röntgen von Zähnen, Behandlung von Pfotenkrankheiten, Injektionen und Blutproben.
Die freiwillige Zustimmung der Tiere zur Zusammenarbeit während dieser Behandlungen erhöht die Wirksamkeit der Behandlung und gibt Ärzten die Möglichkeit den Gesundheitsstatus zeitnah zu überwachen.
Die erste in unserem Zoo-Trainingsprogramm war eine junge Bärin, Schneefloke, die hier in Moskau geboren wurde und jetzt in Ungarn lebt. Wie jeder Teenager interessierte sich Schneefloke schnell für eine neue Form der Interaktion mit Menschen und erreichte bald recht gute Ergebnisse bei der Beherrschung der erforderlichen Grundfertigkeiten.



Auch unsere 28-jährige Frau Murma freut sich auf den Beginn des Unterrichts und nimmt mit Begeisterung an allen Behandlungen teil. Auf diese Weise können Sie den Gesundheitszustand genau überwachen und rechtzeitig medizinische Hilfe leisten. Vor allem aber macht sie das Verfahren nicht immer angenehm und wünschenswert für das Tier.


 
Ludmila
Beiträge: 11.326
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 15.02.2019 | Top

RE: Zoo Moskau - Training der Eisbären

#2 von Monika aus Berlin , 15.02.2019 16:54

Das Tiertraining gehört ja bereits zum Standard in den Zoos. Es gibt ja kaum ein Tier, das nicht trainiert wird. Ich finde es auch super, und wenn man mal dabei zuschaut, sieht man dass es den Tieren auch Spaß macht.
Ich durfte mal in Wuppertal beim Training dabei sein, und fand es faszinierend. Luca wollte gar nicht mehr aufhören. Und auch Wolodja hat hier im Zoo begeistert mitgemacht.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.862
Registriert am: 07.07.2011


RE: Zoo Moskau - Training der Eisbären

#3 von GiselaH , 15.02.2019 19:42

@Ludmila,

danke für die interessanten Videos.
Dieses Tiertraining ist eine großartige Sache.
So kann unter anderem auf die eine oder andere Narkose verzichtet werden, wenn die Tiere behandelt werden müssen.
In Rostock bekommen die Bären auch ein Training. Besonders Akiak liebt es.

 
GiselaH
Beiträge: 24.596
Registriert am: 10.02.2009


   

Zoo Novosibirsk: Eisbärin Gerda hat Zwillinge bekommen - UPDATE -
Zoo Leningrad - Chaarschana und Uslada bekamen Geschenke

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen